Tiergeräusche

Wir sind für Sie da Berlin - München - Köln - Freiburg Hamburg - Frankfurt Montag bis Freitag : 08:00 - 19:00 Samstag : 10:00 - 17:00
Diese Internetseite funktioniert nur mit neueren Browsern.
Sie ist kompatibel mit :
  • Microsoft Internet Explorer 9
  • Firefox 3.6+
  • Safari 5+
  • Chrome 6+
  • Opera 10.5+
Bitte für bessere Erfahrungen einen modernen Browser verwenden.
LANGUAGE SOUNDS
Tierlaute – Badge

Ein kleiner Junge in Japan hört eine Biene „bonbon“ singen, während ein südafrikanisches Mädchen „zoem-zoem“ versteht. In den Niederlanden schreit eine Eule „oehoe“, während anderswo, in Thailand, der Eulenschrei als „hook hook“ gehört wird.
In Indonesien bellt ein Hund „guk guk“, auf Katalanisch heisst das „bup bup“ und in Albanien hört man „ham ham“. Ein japanischer Hund hingegen bellt „wanwan“, während sein Kollege in England „bow-wow“ oder „woof“ von sich gibt.

Schweine haben ebenfalls je nach Land, in dem sie sich befinden, eine andere Sprache. Ein mandarinchinesisches Schwein macht „hu-lu hu-lu“, während in Finnland dasselbe Tier „roh roh“ schreit. Gleich daneben, in Schweden, hört man von einem Schwein „nöff nöff“, in Wales indessen sagen die Schweine „soch soch“. In der englischen Welt meint ein Schwein „oink oink“.

Vögel singen auf der ganzen Welt anders. Auf Englisch zirpt ein kleiner Vogel, während ein mittelgrosser zwitschert. Ein grösserer Vogel hingegen kreischt. In Spanien macht ein Vogel „pío pío“ und in Korea hört man „jek jek“. Auf Französisch? „Pit pit“.
Obschon die Tiere auf der ganzen Welt gleich tönen, hören es die Menschen mit ihren vielen Sprachen nicht so. Die verschiedenen menschlichen Gemeinschaften haben ganz einfach verschiedene Arten, dieselben Töne zu beschreiben. Erklären kann man dies teilweise mit den unterschiedlichen Sprechtönen einer bestimmten Sprache. Ein anderer Bestandteil der Erklärung ist das Zufallsprinzip – nämlich wie ein Ton zuerst gehört, ausgelegt und dann über Tausende Jahre weiterentwickelt wurde.

Die englische Sprache bietet besonders viele verschiedene Lautmalereien. Wussten Sie, dass es die einzige Sprache ist, die den Vögeln verschiedener Grösse unterschiedliche Töne zuordnet? Vielleicht kennen Sie einige Töne, die interessant sein könnten. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie mitmachen und mit uns Kontakt aufnehmen. Wir lieben es, Hilfe zu bekommen und würden dieses Experiment gerne ausweiten, um mehr Sprachen und mehr Töne einzubeziehen!
Page copy protected against web site content infringement by Copyscape