Reiseberichte

Wir sind für Sie da Berlin - München - Köln - Freiburg Hamburg - Frankfurt Montag bis Freitag : 08:00 - 19:00 Samstag : 10:00 - 17:00

Rayan SERI

Kursort: Canterbury, England
Dauer: 2 Wochen
Ich bin für zwei Wochen nach Canterbury gereist und fand diesen Aufenthalt wirklich unglaublich! Der Empfang an der Schule Kings war sehr herzlich und ich habe mich von Anfang an wohlgefühlt. Auf dem Campus war es unmöglich, sich zu langweilen. Hier gibt es einen Volleyball- und einen Fussballplatz, Gemeinschaftsräume und vieles mehr. Das Betreuungsteam und die Lehrkräfte waren absolut hervorragend. Der englische Akzent war zwar anfangs etwas schwer zu verstehen, aber Tag für Tag ging es besser. Die Begegnungen mit den Menschen aus der ganzen Welt werden mir sehr gut in Erinnerung bleiben. Während meines Aufenthalts habe ich bedeutende Beziehungen geknüpft, was ich mir für meinen zweiwöchigen Aufenthalt niemals erwartet hatte. Die Freizeitaktivitäten waren toll, voller Emotionen und wirklich sehr vielfältig. Am Vormittag hatten wir immer Unterricht, welcher übrigens vor allem aufgrund der fantastischen Lehrkräfte und der Gruppen ausgezeichnet war. Wir haben unsere Mahlzeiten in den grossen Esszimmern eingenommen, wobei das Essen sehr gut war. Ich bin froh darüber, dass ich nach Canterbury gereist bin und vor allem war es die richtige Wahl, alles mit ESL zu organisieren. Es tut mir nur leid, dass ich lediglich für zwei Wochen dort war. Der Abschied von meinen Freunden war ziemlich traurig, aber ich versuche, mit ihnen in Kontakt zu bleiben. Ich hoffe, dass ich bald wieder hierher kommen kann.

Christina und Julia Saluz

Kursort: Ardingly
Dauer: 2 Wochen
Die Ardingly Schule bietet sehr viele Möglichkeiten an. Zum Beispiel : Tennis, Wassersport, Dancing etc. Die Activitystuden sind sehr vielfältig und lustig! Das Englische Essen zwischen den Stunden ist anders als in der Schweiz, aber genauso vorzüglich! Ausserdem gibt es jeden Tag etwas anderes. Die Englischstunden bei den Lehrern sind spielerisch aufgebaut. Zudem lernt man viel dazu und es gibt keine Hausaufgaben. Der Spass dabei fehlt ebenfalls nicht. Bei den Ausflügen und Shoppingtouren finden wir immer wieder neue Freunde aus verschiedenen Ländern. Im Spielzimmer / Wohnzimmer spielen wir Tischfussbal oder Tischtennis mit anderen Kindern. Die Zimmer sind sauber und gemütlich. Sodass wir uns schnell einlebten. Darum können wir das College nur weiterempfehlen!!

Tanja Zürcher

Kursort: Leysin
Dauer: 2 Wochen
Leysin ist ein kleines Dorf im Waadtland, in der Nähe vom Genfersee. Das Bergdorf bietet viele Sportmöglichkeiten. Es hat ein Sportzentrum mit Tennisplätzen, ein Wellenbad, einen Fitnessraum, Squash und auch ein Eisfeld. Man kann auch Minigolf spielen! Die ESL Schule finde ich super! Jeden Morgen gehen alle Jugendlichen in die Schule, in Klassen der ihnen entsprechenden Sprachstufe, und nachmittags unternimmt man verschiedene Aktivitäten. Die ESL Lehrer sind alles junge und aufgestellte Leute. Einmal in der Woche fahren alle Teilnehmer zu einem Seil- oder Wasserpark, was immer viel Spass macht. An den Wochenenden lernen wir die Gegend um den Genfersee kennen, indem wir Lausanne, Montreux, Vevey oder Genf besuchen. Die Ferien in Leysin zu verbringen würde ich allen weiter empfehlen. Denn man findet in der ESL Schule nicht nur Freude an der französischen Sprache, sondern auch viele neue Freunde!

Perrine Leroy

Kursort: Ardingly
Dauer: 2 Wochen
Der Aufenthalt hat mir wahnsinnig gefallen, die Atmosphäre war entspannt und das Team der Schule war sehr freundlich. Ich konnte also unter besten Bedingungen Englisch lernen. Die Schule erinnerte mich an das Haus von Harry Potter! Ich glaube, dass ich Fortschritte in Englisch und dank der von der Schule angeboten Option auch im Tennis gemacht habe.
1

Ihre Auswahl treffen

2

Auswahlkriterien verfeinern

3

Ihre Sprachreise finden

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape