Sprachreisen Breda, Niederlande

Wir sind für Sie da Berlin - München - Köln - Freiburg - Hamburg Montag bis Freitag : 08:00 - 19:00 Samstag : 10:00 - 17:00

„Brede Aa“ heisst die Stadt wegen Ihrer Lage am Zusammenfluss der beiden Flüsse Mark und Aa. Als befestigte Stadt hat Breda in der Geschichte der Niederlande eine bedeutsame militärisch/strategische Position eingenommen. Im Jahre 1534 wurde sie fast vollständig durch eine Feuersbrunst zerstört, hat aber danach einen Wiederaufbau eingeleitet und ist im Laufe des Achtzigjährigen Krieges berühmt geworden, weil sie den spanischen Belagerern fast neun Monate lang Widerstand leistete. Die schließlich eingetretene „Übergabe von Breda“ ist von Velasquez auf einem Gemälde verewigt worden. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt von den deutschen Truppen besetzt und konnte erst ab 1944 endlich und definitiv dank dem Einsatz der Ersten Polnischen Panzerdivision die vollständige Unabhängigkeit genießen.

In Bredas Strassen spürt man heute die Ruhe, die in dieser gemütlichen Kleinstadt vorherrscht. Man muss die Schönheit der Stadt erkunden, ihre Kirche aus dem 15. Jahrhundert bestaunen. Oder einen Ausflug zum holländischen Nationalpark Biesboesch machen und seine wunderbaren Landschaften entdecken. In Breda kommen jedes Jahr anlässlich des Festivals Redheadday alle Rothaarigen zusammen, was immer Anlass zu lustigen Situationen gibt. Und wissen Sie, dass Breda die meisten Schuhgeschäfte im ganzen Land besitzt? Es ist eine originelle, dynamische und moderne Stadt, in der Sie Ihre Sprachreise in Holland genießen können.

Dieses Programm ist nicht mehr verfügbar!

Andere Orte für Sprachreisen - Niederlande

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape