Interviews von Teilnehmenden

Wir sind für Sie da Berlin - München - Köln - Freiburg Hamburg - Frankfurt Montag bis Freitag : 08:00 - 19:00 Samstag : 10:00 - 17:00

Corentin Moyson (Kundenberater, ESL Brüssel)

Ab 8. Juli: entdecken Sie unsere neue Agentur in Aarau!

Deine bevorzugte Etappe der Reise?

Mir hat Brighton sehr gut gefallen, dennoch ziehe ich Bournemouth vor, das ich noch schöner gefunden habe. Das ist ein ideales Ferienziel für eher eigenständige Studenten. Außerdem spricht man hier ein Englisch, das zweifellos eines der reinsten in ganz England ist.
Dein Eindruck von den anderen besuchten Städten?

Am meisten zu tun gibt es in London. Besuche von Museen, Nachmittags-Shopping und sportliche Aktivitäten – Sie werden sich nicht langweilen! Man muss hingegen wissen, dass die Lebensunterhaltkosten hier höher sind als in den anderen Städten.

Oxford ist eine wunderschöne Stadt mit viel geschichtlichem Hintergrund. Hier können Sie gleichzeitig die traditionelle Seite Englands wie auch die aktuellsten Trends in Sachen Kunst und Kultur entdecken!

Brighton hat eine außergewöhnliche geografische Lage, besitzt wunderschöne Strände und bietet ein lebendiges Nachtleben. Es ist auch ein ideales Reiseziel für Naturverbundene.

Hast Du Studenten auf einer Sprachreise in England getroffen?

Ja, klar! Ich hatte die Gelegenheit, mir den Teilnehmenden vor Ort zu sprechen und ihre Eindrücke zu erhalten. Das war sehr interessant und, vor Allem – ich war sehr glücklich zu sehen, dass sie alle mit ihrer Sprachreise zufrieden waren.

Jérôme Golliard (Kundenberater, ESL Lausanne)

Ab 8. Juli: entdecken Sie unsere neue Agentur in Aarau!

Deine bevorzugte Etappe der Reise?

Ich war begeistert von Oxford. Es ist eine Universitätsstadt, die in der ganzen Welt für seine renommierten Institutionen bekannt ist. Mir hat die Fußgängerzone im Stadtzentrum sehr gefallen. Was ich auch geschätzt habe ist, dass man sich in der Stadt sehr leicht fortbewegen kann, on zu Fuß, auf einem Fahrrad oder mit den öffentlichen Transportmitteln.

Gute Tipps für Studenten, die Oxford besuchen?

Selbstverständlich sollten sie die Gebäude der Uni Oxford besuchen, das ist unausweichlich. In Sachen Pub empfehle ich den Turf Tavern, der sich ganz am Ende der Narrow Street versteckt. Wer in Oxford schneller vorankommen will, sollte nicht zögern, vor Ort ein Fahrrad zu mieten.

Bis Du Studenten auf Sprachreise in Oxford begegnet?

Ja, und ich habe sogar Studenten getroffen, denen ich persönlich angeraten habe, nach Oxford zu fahren. Es hat mir Spaß gemacht, sie zu sehen und mit ihnen ihre Eindrücke über die Schule und die Destination ihrer Reise zu teilen.

Maxime Vignuda (Kundenberater, ESL Genf)

Ab 8. Juli: entdecken Sie unsere neue Agentur in Aarau!

Deine bevorzugte Etappe der Reise?

Das waren London und Brighton. Brighton weil es eine Universitätsstadt ist, in der man alles zu Fuß erledigen kann. Und London weil es eine brodelnde Hauptstadt mit unendlich viel zu sehen und zu tun ist!

Gute Tipps für Studenten, die England bereisen?

Wenn Sie nach Brighton fahren, empfehle ich Ihnen, vor Ort ein gebrauchtes Fahrrad zu kaufen. Denn dies ist die praktischste und angemessenste Form der Fortbewegung in dieser Stadt.

Wie würdest Du das Ambiente auf diesem Fam Trip beschreiben?

Es war ja eine berufsbedingte Reise, doch die Stimmung war sehr freundschaftlich und wir hatten alle großen Spaß dabei. Ich denke, dass diese Reisen sehr nützlich sind, denn sie erlauben es uns, Mitarbeitende aus anderen europäischen oder Städten oder Ländern aus der ganzen Welt zu treffen. Es ist lustig – man merkt dabei, dass jeder auf seine eigene Weise arbeitet, auch wenn wir alle dieselben Aufgaben bewältigen. Unsere Kontakte mit den Schulen, die wir besucht haben, waren ebenfalls ausgezeichnet.

1

Ihre Auswahl treffen

2

Auswahlkriterien verfeinern

3

Ihre Sprachreise finden

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape