Unterkunft

Wir sind für Sie da Berlin - München - Köln - Freiburg Hamburg - Frankfurt Montag bis Freitag : 08:00 - 19:00 Samstag : 10:00 - 17:00

Ein zweites Zuhause im Ausland!

Eine erstklassige Unterkunft ist für eine gelungene Sprachreise sehr wichtig. In einer gemütlichen und familiären Umgebung fällt es ganz leicht, zu kommunizieren, sich auszutauschen und die Kultur des Landes zu entdecken. Die Familien und Wohnheime, in denen die Schüler untergebracht werden, sind mit Sorgfalt ausgewählt. Darüber hinaus stehen wir in regelmäßigem Kontakt mit den Mitarbeitern, die für die Organisation der Unterkünfte aller Partnerschulen zuständig sind. Abhängig von Alter und Kursort kannst Du wählen, ob Du bei einer Gastfamilie oder in einem Wohnheim untergebracht werden möchtest. Beide Unterkunftsarten bieten die Möglichkeit, vollständig in die Sprache einzutauchen und die Landessprache anzuwenden.

Wohnheim

Internationales Flair!
Die Unterkunft im Wohnheim bietet eine bereichernde gemeinschaftliche Lebenserfahrung. Hier wohnst Du mit anderen Sprachschülern zusammen, triffst auf Jugendliche aus der ganzen Welt, kannst Dich über unterschiedliche Ansichten und Kulturen austauschen und Freundschaften mit Menschen aus aller Welt schließen. Dein Adressbuch wird vor lauter neuen Kontakten fast überquellen. Die Betreuer/innen unserer Partnerschulen, die auch im Wohnheim wohnen, sorgen für eine ausgezeichnete Betreuung. Die Jugendlichen werden in Mehrbettzimmern untergebracht, die Duschen befinden sich für gewöhnlich auf der Etage und werden von mehreren Sprachschülern benutzt. Die Teilnehmer erhalten Vollpension, wobei das Frühstück und das Abendessen im Wohnheim und das Mittagessen in der Schulcafeteria oder bei Ausflügen bereitgestellt wird.

Speziell für 7- bis 13-Jährige: Das Campus-Wohnheim

Alles vor Ort!
Für Jugendliche im Alter von 7 bis 13 Jahren wird die Unterkunft im Campus-Wohnheim organisiert. Hier spielt sich alles an einem Ort ab: Die Teilnehmer wohnen, lernen und essen an ein und demselben Ort (normalerweise auf dem Schulgelände) und nutzen hier auch die Nachmittagsaktivitäten. Um eine optimale Betreuung zu garantieren, wohnen die Betreuer, die sich um das Wohlergehen der Teilnehmer kümmern, auch auf dem Campus und stehen rund um die Uhr zur Verfügung. Im Campus-Wohnheim können die Jugendlichen schnell neue Freundschaften schließen und lernen, in einer Gruppe zusammenzuleben.

Gastfamilie

Hundertprozentiges Eintauchen in die Sprache!
Die Sicherheit einer Familie, das intensive Üben der Sprache und das Entdecken einer neuen Kultur. Das sind nur einige der zahlreichen Vorteile, die die Unterbringung bei einer Gastfamilie bietet. Für gewöhnlich gibt es das Frühstück und Abendessen bei der Familie. Für das Mittagessen wird ein Lunchpaket für Dich vorbereitet, das Du in der Schule oder bei einem Ausflug einnehmen kannst. Am Wochenende bekommst Du Vollpension bei Deiner Gastfamilie.

Wichtig: Diese Unterkunftsart eignet sich gut für unabhängige Schüler, die selbst mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem von der Schule organisierten Busservice zur Schule gelangen können.
1

Ihre Auswahl treffen

2

Auswahlkriterien verfeinern

3

Ihre Sprachreise finden

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape