Sprachschule Gold Coast, Shafston International College

Im Zentrum von Southport, nur wenige Minuten entfernt von den berühmten Stränden des Surfer’s Paradise erteilt unsere Partnerschule ihre Englischkurse in einem sehr angenehmen Rahmen. Dank dieser akademisch hochstehenden Lehrmethode und der breiten Auswahl an Kursen werden Sie schnelle Erfolge erzielen. Der Campus ist ideal gelegen, unweit der schönsten Strände der Gold Coast und im Herzen des Studentenviertels von Southport, nahe der vielen Geschäfte, Restaurants und Bars mit ihrem ungezwungenen Ambiente. Die 14 klimatisierten Klassenzimmer bieten viel Platz und Licht. Ins Internet kommen Sie gratis via WiFI, Sie können aber auch die Computer im Informatiksaal benützen. In der Bibliothek können Sie DVDs ausleihen, Dokumente drucken oder kopieren oder in aller Ruhe arbeiten. Sie können Ihre Mahlzeiten im Selfservice-Restaurant einnehmen und in der Cafeteria mit einer Tasse Kaffe zwischen oder nach den Kursen mit Ihren internationalen Freunden diskutieren.

Weiterlesen
Größe der Schule
M
Stufen
Anfänger bis Fortgeschrittene
Mindestalter / Durchschnittsalter
16 Jahre / 24 Jahre
Examen
FCE, CAE, IELTS
Unterkunft
Gastfamilie, Wohngemeinschaft
Zugang für Behinderte
WLAN kostenlos
Sonderangebote
iPad geschenkt

iPad geschenkt

Für einen Kurs von 24 Wochen oder länger schenkt Ihnen ESL ein iPad..

Gültig für Sprachaufenthalte bei der Schule Shafston in Gold Coast.

Für zusätzliche Informationen oder zum Nutzen dieses Angebots nehmen Sie bitte Kontakt auf mit unseren Kundenberatern

Stärken

  • Ideale Lage an der australischen Gold Coast
  • Brandneuer Campus mit qualitativ hochstehenden Einrichtungen
  • Unbeschränkte Sportmöglichkeiten
  • Leistungsstarke Schule mit breiten Kursangebot

Nationalität der Studenten

Reiseberichte

Alicia Burnier
Alicia Burnier

Ich habe gerade vier wunderbare Monate an der Gold Coast verbracht. Nach meinem Geschmack war das zu kurz! Gold Coast ist ein perfekter Ort, um bei relaxter Atmosphäre Englisch zu lernen. Ich habe unglaubliche Menschen aus den verschiedensten Ländern der Welt, vor allem aus Brasilien, kennen gelernt. Ich konnte neue Kulturen entdecken. Die Schule ist mittelgross und perfekt, um rasch Freundschaften zu schliessen und Aktivitäten zu organisieren. Die Lehrkräfte sind kompetent und der Unterricht interessant und abwechslungsreich. Die Strände sind atemberaubend und das Nachtleben hat immer was zu bieten. Für Langeweile hatte ich nie Zeit. Dies war eine meiner schönsten Reisen.

Weiterlesen
Alison Jaccard
Alison Jaccard

Die Gold Coast zog mich allein durch ihren Namen an und ich kannte auch nicht mehr davon. Ich machte mich also mit einer vagen Vorstellung vom Ort, an den ich reiste, auf den Weg und kam in der verrücktesten Stadt, die ich je besichtigt hatte, an. Es gab reihenweise riesige Gebäude, Restaurants, Bars und Night Clubs, aber vor allem wunderschöne Strände, an denen ich das Surfen entdeckte. Die Aussies sind unglaublich freundlich und herzlich. Man gewöhnt sich sogar an ihren Akzent. Es ist ausserdem unmöglich, sich an einem belebten Ort wie hier zu langweilen oder vom Land abreisen zu wollen. Schon nach kurzer Zeit entschied ich, meinen Aufenthalt zu verlängern. Ich absolvierte elf Wochen Kurs, bei denen ich mich auf das CAE in einer kleinen Schule in Shafston vorbereitete. Die Atmosphäre dort war sehr herzlich und die Lehrkräfte ausgezeichnet. Die Klassen waren auf neun Studierende beschränkt und die Kurse intensiver als beim Standard Englisch Kurs. Ich bin sehr zufrieden mit den Fortschritten, die ich gemacht habe. Man lernte oft Menschen kennen, die die gleiche Sprache sprachen. Aber ich versuchte, mich auch mit ihnen auf Englisch zu unterhalten. Jetzt träume und denke ich sogar in Englisch.

Weiterlesen
Yannick Pasche
Yannick Pasche
Shafston, Gold Coast
Dauer: 24 Wochen

Ich bin nun schon seit 5 Monaten in Shafston und es gefällt mir hier wirklich gut. Es ist eine grossartige Schule an einer ausgezeichneten Lage. Meine Lehrer sind sehr gut und ich spüre, dass mein Englisch sich wirklich verbessert hat, seit ich hier bin. Als ich ankam, verstand ich noch nicht viel und heute bin ich im Englischen viel selbstsicherer geworden. Während des ersten Monats habe ich bei einer Gastfamilie gewohnt. Die Unterkunft war komfortabel und die Familie sehr freundlich und hilfsbereit. Das Haus war sauber und das Essen sehr gut. Ich wollte aber ein bisschen näher zur Schule, deshalb verliess ich die Gastfamilie nach vier Wochen und wohne nun im Blue Water Bay (BWB), eine gute Lösung. Von hier aus kann ich zu Fuss zur Schule gehen und die Einrichtungen sind ausgezeichnet. Ich habe während meines Aufenthaltes in Shafston bereits viele neue Freunde aus der ganzen Welt gewonnen, mit denen ich hoffentlich nach meiner Heimkehr in die Schweiz in Kontakt bleiben werde. Die Gold Coast war die perfekte Wahl für mich. Es ist die Ferienatmosphäre, die es so speziell macht. Ich liebe das entspannte Ambiente und die Tatsache, dass es hier keinen Stress gibt. Es ist sehr verschieden von der Schweiz. Hier an der Gold Coast kann man viele Dinge unternehmen, vor Allem wenn das Wetter gut ist. Sie können an den Strand, zum Schwimmbad oder zum Sport in den Park. Ich habe auch Freizeitparks besucht und bin zu verschiedenen Orten an der Gold Coast gefahren, wie zum Beispiel Byron Bay und Noosa. Ich möchte wirklich nach Australien zurückkehren, wenn es in der Zukunft eine Möglichkeit dazu gibt.

Weiterlesen
Akkreditierungen

Standardkurs

Lektionen
15 von 60 Minuten
Kursdauer
1 - 12 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis Fortgeschrittene
Klassengröße
Max. 15 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre

Unterrichtszeit

08:30-11:45

Intensivkurs

Lektionen
25 von 60 Minuten
Kursdauer
1 - 48 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis Fortgeschrittene
Klassengröße
Max. 15 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre

Unterrichtszeit

08:30-11:45 + 12:45 - 14:45

Cambridge Vorbereitungskurs (FCE) Computer based

Lektionen
25 von 60 Minuten
Kursdauer
11 / 12 Woche(n)
Stufen
Mittelstufe bis Fortgeschrittene
Klassengröße
Max. 15 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre

Unterrichtszeit

09:30-12:45 + 13:45 - 15:45

Cambridge Vorbereitungskurs (CAE) Computer Based

Lektionen
25 von 60 Minuten
Kursdauer
11 / 12 Woche(n)
Stufen
Obere Mittelstufe bis Fortgeschrittene
Klassengröße
Max. 15 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre

Unterrichtszeit

09:30-12:45 + 13:45 - 15:45

IELTS Vorbereitungskurs

Lektionen
25 von 60 Minuten
Kursdauer
1 - 48 Woche(n)
Stufen
Mittelstufe bis Fortgeschrittene
Klassengröße
Max. 15 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre

Unterrichtszeit

09:30-12:45 + 13:45 - 15:45
Gastfamilie
Unsere Partnerschule verfügt über ein Netz an Gastfamilien, die sich freuen, internationale Studierende bei sich aufzunehmen und ihnen angenehme Bedingungen und die Möglichkeit zu bieten, das Leben an der Gold Coast näher kennen zu lernen. Alle Familien wohnen in einem Umkreis von Maximum 30 Minuten und die ausgezeichnet funktionierenden öffentlichen Transporte bringen Sie direkt vor die Schule. Sie wohnen in einem Einzelzimmer und können wählen zwischen Aufenthalt ohne Essen, Frühstück, Halbpension oder Vollpension. Komplettes Eintauchen in die Sprache – Lernerfolge garantiert!
Für Studenten unter 18 Jahren gibt es eine spezielle (obligatorische) Formel, welche Vollpension, Transfers von der Gastfamilie zur Schule (Hin und Zurück) sowie einen Wäscheservice umfasst.

Wohngemeinschaft (Minimum 4 Wochen)
Wenn Sie sich mehr Unabhängigkeit wünschen, dann bietet Ihnen die Sprachschule Shafston International College die Unterkunft in einem Studierendenwohnheim. Das Wohnheim liegt zehn Minuten vom Unterrichtszentrum entfernt und umfasst Ein- und Zweizimmerwohnungen. Die Zweizimmer-Wohnungen sind klimatisiert und beinhalten eine vollständig eingerichtete Küche, ein Bad, einen Fernseher sowie eine Waschmaschine. Das Bettzeug sowie die Handtücher werden ausgehändigt. Auf dem Wohnheim finden Sie allen nötigen Komfort wie Schwimmbäder, Spa und Gärten zur Entspannung aber auch Tennisplätze und Sporträume zur körperlichen Betätigung. Abends können Sie sich mit den anderen Bewohnern bei einem Grillfest versammeln oder die Bars, Restaurants und Diskotheken in der Nähe entdecken. Zugang zum Internet über WLAN haben Sie gegen Aufpreis, vor Ort zu bezahlen. 
Jedes Wochenende organisiert unsere Partnerschule für die Teilnehmenden an diesem Sprachaufenthalt in Australien Ausflüge oder Entdeckungsreisen. Sie können wählen zwischen einem Besuch im Zoo, Wanderungen im tropischen Regenwald, Fallschirmspringen, Campen oder vielem Anderem mehr.  
Wenn Sie die Gold Coast auf eigene Faust entdecken möchten hindert Sie nicht daran, sich mit voller Energie den Outdoor-Sportarten zu frönen, welche den Ruf dieser Gegend begründet haben: Surfen natürlich, das mit Leidenschaft betrieben wird, aber auch Tauchen, Jetskifahren, Kayak, ein Ausflug mit einem Boot zur Walbeobachtung, Flüge mit Heissluftballons oder Fischen auf dem hohen Meer. Die Gold Coast wird alle Ihre Erwartungen erfüllen!

Im Preis inbegriffen

  • Sprachkurs & Lehrmaterial
  • Unterkunft in Gastfamilie oder Wohngemeinschaft
  • Einschreibegebühren & Kurszertifikat
  • Reisedokumente

Bestpreisgarantie

ESL garantiert Ihnen die besten auf dem Deutschen Markt angebotenen Preise! Jegliche Preisdifferenz wird Ihnen zu 100 % zurückerstattet.

Standardkurs

A (EUR)
B (EUR)
1 Woche(n)
674
2 Woche(n)
1032
3 Woche(n)
1390
4 Woche(n)
1748
2076
6 Woche(n)
2464
2956
8 Woche(n)
3180
3836
12 Woche(n)
4612
5596
A
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
B
Wohngemeinschaft, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Alle Preise sind in EUR aufgeführt
Kursbeginn
Jede Woche, das ganze Jahr über
Ankunft: Samstag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag nach letztem Schultag

Intensivkurs

A (EUR)
B (EUR)
1 Woche(n)
753
2 Woche(n)
1190
3 Woche(n)
1627
4 Woche(n)
2064
2392
6 Woche(n)
2938
3430
8 Woche(n)
3812
4468
12 Woche(n)
5476
6460
16 Woche(n)
7196
8508
24 Woche(n)
10636
12604
Zusätzliche Woche (24+)
423
505
A
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
B
Wohngemeinschaft, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Alle Preise sind in EUR aufgeführt
Kursbeginn
Jede Woche, das ganze Jahr über
Ankunft: Samstag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag nach letztem Schultag

Cambridge Vorbereitungskurs (FCE) Computer based

A (EUR)
B (EUR)
11 Woche(n)
5122
6024
12 Woche(n)
5473
6457
Examenskosten
~220 EUR
A
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
B
Wohngemeinschaft, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Alle Preise sind in EUR aufgeführt
Kursbeginn 11 Wo.
05.01.2015 - 22.03.2015
Kursbeginn 12 Wo.
23.03.2015 - 14.06.2015
06.07.2015 - 26.09.2015
14.09.2015 - 06.12.2015
Ankunft: Samstag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag nach letztem Schultag

Cambridge Vorbereitungskurs (CAE) Computer Based

A (EUR)
B (EUR)
11 Woche(n)
5122
6024
12 Woche(n)
5473
6457
Examenskosten
~220 EUR
A
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
B
Wohngemeinschaft, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Alle Preise sind in EUR aufgeführt
Kursbeginn 11 Wo.
05.01.2015 - 21.03.2015
Kursbeginn 12 Wo.
30.03.2015 - 21.06.2015
29.06.2015 - 20.09.2015
14.09.2015 - 05.12.2015
Ankunft: Samstag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag nach letztem Schultag

IELTS Vorbereitungskurs

A (EUR)
B (EUR)
1 Woche(n)
753
2 Woche(n)
1190
3 Woche(n)
1627
4 Woche(n)
2064
2392
6 Woche(n)
2938
3430
8 Woche(n)
3812
4468
12 Woche(n)
5476
6460
16 Woche(n)
7196
8508
24 Woche(n)
10636
12604
Zusätzliche Woche (24+)
423
505
Examenskosten
~230 EUR
A
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
B
Wohngemeinschaft, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Alle Preise sind in EUR aufgeführt
Kursbeginn
Jede Woche, das ganze Jahr über
Ankunft: Samstag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag nach letztem Schultag

Optionen / Zusatzkosten

Privatunterricht (mind. 5 Std./Wo.) (pro Stunde) 65 EUR
Prüfungsgebühr Cambridge FCE 226 EUR
Prüfungsgebühr Cambridge CAE 226 EUR
Prüfungsgebühr IELTS (vor Ort zu bezahlen) 237 EUR
Zusatznacht in der Gastfamilie, ohne Verpflegung 19 EUR
Zusatznacht in der Gastfamilie, Halbpension 25 EUR
Zusatznacht in der Gastfamilie, Vollpension 27 EUR
Zusatznacht in der Gastfamilie (- 18 Jahre) 32 EUR
Zusatznacht obligatorisch (FCE : 22.03/14.06/06.12.2014; CAE : 21.06/20.09.2014)
obligatorische Krankenversicherung OSHC/bei mehr als 12 Wo. (pro Monat) 34 EUR
obligatorische Krankenversicherung OSHC 14 EUR
Kaution Wohnung (vor Ort zu bezahlen) 215 EUR
Flughafentransfer (bei Anreise) (Gold Coast) 79 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Gold Coast) 125 EUR
Flughafentransfer (bei Anreise) (Brisbane) 154 EUR

Andere Unterkünfte

Gastfamilie, Einzelzimmer, ohne Verpflegung -43 EUR/Wo.
Gastfamilie, Einzelzimmer, Vollpension +10 EUR/Wo.
Gastfamilie, Einzelzimmer, Vollpension (-18 Jahre) +50 EUR/Wo.
Wohngemeinschaft, Zweibettzimmer, ohne Verpflegung (Blue Water Bay Luxury Villas) -129 EUR/Wo.

Feiertage

01.01 / 26.01 / 03.04 / 06.04 / 08.06 / 28.08 / 05.10.2015

Ferien

20.12.2015 - 26.12.2015

Allgemeine Note
4 / 5
97% der Studenten würden diese Schule empfehlen
Reiseziel
/ 5
Schule
/ 5
Unterkunft
/ 5
Preis-Leistungsverhältnis
/ 5
Unterricht
/ 5
Freizeit
/ 5

Kommentar der Studenten

Diese Studenten haben in diesen Schulen über ESL einen Kurs gebucht, und ihr Kommentar ist überprüft worden. Die Meinungen der Studenten treffen nicht notwendigerweise mit jenen von ESL überein, doch sie geben eine persönliche Erfahrung der Teilnehmer wider und vermitteln Ihnen eine zusätzliche Information über diese Schule.

/ 5
Alter : 20
Nationalität : Deutschland
Aufenthalt : Februar 2014, 4 Wochen
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.8 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 26
Nationalität : Deutschland
Aufenthalt : Januar – Februar 2012, 4 Wochen
« Die Klassenzimmer hatten teilweise keine Fenster. Die Klassen bestanden fast ausschließlich aus Brasilianern und/oder Schweizern, die sich oft auch in ihrer Landessprache unterhielten. Der Unterricht ist sehr unterschiedlich zu beurteilen. Vormittags war der Unterricht sehr gut und man konnte viele Fortschritte erzielen. Den Nachmittagsunterricht (für diejenigen, die den "Intensivkurs" gebucht hatten) war sozusagen "für die Katz". Im großen und ganzen wurden nur Filme gezeigt oder in Ausnahmefällen über ein bestimmtes Thema diskutiert. Die Lehrer am Nachmittag hatten allen Anschein nach nicht wirklich Motivation, noch anspruchsvollen Unterricht zu gestalten. Die Unterkunft war sehr weit auswärts gelegen. Eine Busverbindung war nur unzureichend. Mrs. Ford war aber so nett, mich jeden Tag mit dem Auto zur Schule zu fahren und mich wieder abzuholen. Den Aufenthalt dort hab ich sehr genossen, da sie sich 100% um mich gekümmert hat.Um sich aber mit Freunden zu treffen und Abends noch etwas zu unternehmen ist die Unterkunft nicht geeignet, da man nur mit dem eigenen Auto abends zurück kommt. Taxi ist sehr teuer und Bus fährt keiner mehr. »
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.6 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Ich habe auf alle Fälle wesentliche Fortschritte erzielt. Flüssig reden und zuhören und verstehen ist wesentlich besser geworden. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Das Positivste der Schule war unser Vormittagslehrer "Jeff". Er hat den Unterricht unheimlich interessant und unterhaltsam gestaltet. »
Siehe Details
/ 5
Alter : 23
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : Januar 2015, 4 Wochen
Preis-Leistungsverhältnis (3 / 5)
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.3 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 22
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : September – Dezember 2014, 13 Wochen
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.5 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 19
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : September – Dezember 2013, 12 Wochen
« Lehrer waren super! Klassenzimmer hatte leider keine Fenster. leider fast nur Schweizer Schüler in meiner Klasse (lag aber wohl am Kurs). Schule könnte näher am Strand sein.. :) Super Lehrer! »
Preis-Leistungsverhältnis (3 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (2 / 5)
Lage der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.2 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 27
Nationalität : Deutschland
Aufenthalt : April – Juni 2012, 12 Wochen
« Die Schule ist sehr gut in der Innenstadt von Southport gelegen. Der einzigste Nachteil war, dass einige Zimmer ohne Fenster ausgestattet waren und die Räume ansich sehr hellhörig waren. D.h. wurde nebenan ein Film geschaut, konnten wir in unserem Zimmer recht gut mithören. Wir hatten zwei super Lehrerinnen, die uns in den 3 Unterrichtsmonaten sehr gut auf die Prüfungen vorbereitet haben. Die Unterkunft ist zu empfehlen, da man durch die Wohngemeinschaft schnell neue Leute kennen kann, zudem sind in der Wohnanlage viele Stundenten untergebracht. Das einzigste was ich etwas Schade fand war der Preis. Nachdem ich mich etwas eingelebt hatte viel mehr schnell auf, dass die Unterkunft recht teuer ist. Hier wäre zu empfehlen bei einem längerem Aufenthalt für die ersten max. 4 Wochen im Blue Water Bay zu übernachten und sich anschließend vor Ort eine neue Wohnung/Wohngemeinschaft zu suchen. Im College gibt es hierzu ein Schwarzes Brett, an dem Mitwohner sowohl für einzel Zimmer, als auch für 2 Bettzimmer gesucht werden - die Mieten sind über die Hälfte günstiger. Southport ist sehr gut gelegen, da man mit dem Bus in ca. 20 Minuten nach Surfers Paradies - dem Partyparadies mit einem sehr schönen Sandstrand - gelangt. »
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.6 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Durch meinen 3 monatigen Aufenthalt habe ich sehr große Fortschritte erzielt. Dies lag hauptsächlich daran, dass ich den Cambridge Kurs für "advanced english" besucht habe. Hier war das Sprachniveau für mich sehr hoch und die Lehrkräfte haben uns einiges vermittelt damit wir mit bestandener Prüfung abschließen konnten - was auch jedem von uns gelungen ist (auch wenn einige von uns zu Beginn große Bedenken hatten die Prüfungen aufgrund der Sprachdefizite überhaupt zu bestehen.) »
Die Trumpfkarten der Schule
« Das Lehrer - Studenten Verhältnis war sehr gut, bei Problemen hatten die Lehrkräfte oder auch die Verwaltung der Schule immer ein offenes Ohr und war sehr hilfsbereit. »
Siehe Details
/ 5
Alter : 20
Nationalität : Deutschland
Aufenthalt : Januar – März 2012, 11 Wochen
« Keine Fenster in den Rauemen. Unnatuerliches Licht und eine unangenehme Klimaanlage. Eine sehr herzliche Familie! Bei Fragen immer fuer einen da, laesst einem gleichzeitig aber auch die noetige Privatsphaere. Das Ausflugsangebot war sehr entaueschend! Meine Erwartungen wurden diesbezueglich leider keineswegs erfuellt, da nur sehr selten ein paar wenige Angebote zur verfuegung standen. »
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.8 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (1.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Ja - dadurch,dass ich jeden Tag englisch geschrochen und unterrichtet bekommen habe. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Die Lage und die Lehrmethoden einiger Lehrer »
Nützliche Tipps
« Byron Bay, Brisbane »
Siehe Details
/ 5
Alter : 21
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : September – Dezember 2014, 12 Wochen
Preis-Leistungsverhältnis (3 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 19
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : März – Mai 2014, 12 Wochen
« Die schule war eher klein, deshalb war leider das Angebot, etwas zu unternehmen nicht sehr gross. Andere Schulen boten z.B ganze Trips nach Fraser Island an, oder Wale-Watching, etc. Trotzdem war der Ort sehr sympathisch, eben genau deshalb, weil er so klein und übersichtlich war. Die Lehrer waren alle ausgesprochen freundlich und offen. Ich würde das Einzelzimmer empfehlen, e ist immernoch sehr günstig und man hat mehr Privatsphäre und ein eigenes Bad. Der Ort ist super gelegen, da man zu Fuss in 15 Minuten bei der Schule ist. Andere Studierende mussten z.b jeden Tag den Bus nehmen. Man hat auch eine eigene Waschmaschine in der Wohnung und die Poolanlage ist toll! Das einzige Negative ist die Ausrüstung in der Küche. Sie ist wirklich sehr spärlich eingerichtet und viele Utensilien (Pfannen z.B) sind so alt und beschädigt, dass man sie fast nicht mehr zum Kochen brauchen kann. Und Achtung: es gibt wireless Internet, dies ist jedoch unheimlch teurer und funktioniert zudem manchmal auch nicht. »
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.5 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Ich kann mich fliessend in Englisch unterhalten, da ich bewusst nur mit anderssprachigen Leuten unterwegs war. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Durch das kleine Team in der Schule hat man mit allen einen sehr engen Kontakt. Die Lehrer und die Angestellten an der Reception sind sehr hilfsbereeit und geben einem immer Auskunft. »
Siehe Details
/ 5
Alter : 19
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : September – November 2011, 7 Wochen
« Anteil an Schweizern und Brasilianer sehr hoch. Familie ist nett, die Lage aber sehr ungünstig, da am Abend und Wochenende selten oder gar kein Bus fährt. »
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.4 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Ja, weil ich 11 Wochen jeden Tag zur Schule gegangen bin und mich auf meine Prüfung vorbereitet habe. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Sehr familiäre Atmosphäre, nette Lehrkräfte »
Siehe Details

5 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. Star Agency Europe
  2. ESL ZUR BESTEN EUROPÄISCHEN SPRACHREISE-AGENTUR EUROPAS GEWÄHLT 

    Zum dritten Mal hat ESL – Sprachreisen an den STM Awards 2014 den Titel als beste Sprachreise-Agentur Europas erhalten.

  3. TIEFPREISGARANTIE

    Wir erstatten Ihnen den Preisunterschied zurück, wenn Sie für denselben Kurs, dieselbe Schule und dieselben Rahmenbedingungen bei einer anderen Sprachreise-Agentur in Deutschland einen besseren Preis erhalten. 

  4. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung auf jeder Etappe Ihrer Sprachreise. 

  5. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2014 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen. 

  6. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Kontrollinstitutionen in den Bereichen Tourismus und Ausbildung akkreditiert.