Offizielle Examen, Englisch
Offizielle Examen

Englisch

Englisch

Die international anerkannten Englischprüfungen gehen aus dem englischen und amerikanischen (USA) System hervor. Diese Prüfungen werden gewöhnlich an verschiedenen Englischsprachschulen, die uns auf der ganzen Welt vertreten, zu fixen Zeitpunkten abgehalten.

Die Cambridge-Examen

Die Cambridge-Prüfungen werden auf der ganzen Welt anerkannt. Sie genießen einen ausgezeichneten Ruf und gelten bei Universitäten, Arbeitgebern und nationalen Bildungseinrichtungen als sicherer Beweis für Sprachkenntnisse.

Viele Universitäten verlangen unter anderem das Certificate of Advanced English, das Certificate of Proficiency in English und das IELTS als Nachweis über erworbene Sprachkenntnisse, die den Zugang zu einem Hochschulstudium der englischen Sprache ermöglichen.
FCE (Cambridge First Certificate in English)
Das FCE ist zweifellos die bekannteste Cambridge-Prüfung. Es gilt als ein Diplom der oberen Mittelstufe (B2) und bestätigt allgemeine schriftliche und mündliche Fähigkeiten in der englischen Sprache. Es handelt sich um ein ideales Zertifikat, wenn Sie Englisch für die Berufswelt oder Ihr Studium beherrschen möchten und Sie Ausgangskenntnisse der Mittelstufe (A2) haben. Das FCE wird international anerkannt. >>> Mehr über das FCE

CAE (Certificate of Advanced English)
Eine Stufe über dem FCE bescheinigt das CAE fortgeschrittene Kenntnisse in Englisch. Das „Advanced“ wird immer mehr von zahlreichen internationalen Unternehmen verlangt, da es aufzeigt, dass man die Fremdsprache vollständig versteht und auch die Schwierigkeiten der Sprache überbrückt. Daher wurde das Diplom zu einem großen Pluspunkt in der Arbeitswelt. >>> Mehr über das CAE

CPE (Certificate of Proficiency in English)
Das CPE ist eine Prüfung der sehr fortgeschrittenen Stufe, die ausgezeichnete Kenntnisse der englischen Sprache sowie der Kultur erfordert. Es stellt daher einen großen Mehrwert für das Studium an den meisten englischsprachigen Universitäten sowie für eine bedeutende Anzahl an Unternehmen und Einrichtungen dar. Diese Prüfung ist unbedingt notwendig, um nachzuweisen, dass man zum Unterrichten von Englisch als Fremdsprache fähig ist. >>> Mehr über das CPE

BEC (Business English Certificate)
Beim BEC Cambridge gibt es drei Prüfungen (drei Stufen): BEC Preliminary, BEC Vantage, BEC Higher, die jeweils die Englischsprachkenntnisse im Bereich der Arbeitswelt evaluieren. Die BEC-Prüfungen sind ein großer Vorteil für Erwachsene, die in ihrem aktuellen wirtschaftlichen Beruf voranschreiten oder in der Wirtschaft Karriere machen wollen. >>> Mehr zum BEC

IELTS (International English Language Testing System)
Das IELTS wird oft als Bewertungskriterium für Studenten, die eine englischsprachige Uni oder Schule – vor allem in Großbritannien, den USA, Australien, Kanada und Neuseeland – besuchen möchten, eingesetzt. Dank dieser Prüfung können Fähigkeiten des Kandidaten im Bereich Verständnis sowie mündlichem und schriftlichem Ausdruck nachgewiesen werden. Die Skala geht bis 9 Punkte, wobei der Durchschnitt zwischen 5 und 7 liegt. >>> Mehr zum IELTS

BULATS (Business Language Testing Service)
Das von der Universität Cambridge zur Bewertung der Sprachkenntnisse von Berufstätigen oder Menschen, die einen Businesskurs absolvieren, ausgearbeitete BULATS wird von immer mehr Unternehmen auf der ganzen Welt anerkannt. Der Vorteil besteht in der großen Flexibilität (frei wählbare Prüfungstermine, verschiedene Stufen) und in den geringen Kosten. >>> Mehr über BULATS

ICFE  (Cambridge International Certificate in Financial English)
ICFE prüft das Sprachniveau der im Finanzbereich tätigen Fachkräfte und wird weltweit von zahlreichen Finanz- und Wirtschaftsprüfungsinstituten anerkannt. Es bestätigt die Sprachstufe B2+C1 in Englisch (laut europäischem Referenzrahmen) und stellt einen entscheidenden Vorteil für Berufstätige dar, die in einem internationalen Umfeld arbeiten möchten. >>> Mehr Info

PET (Preliminary English Test)
Mittelstufe, entspricht den Stufen A2 – B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.
Der PET besteht aus drei Teilen: Leseverständnis und schriftlicher Ausdruck in einem Teil, mündlicher Ausdruck und Hörverständnis in den beiden anderen.
Der PET ist eine Basisprüfung, aber er wird Ihnen helfen, sich die wichtigen englischen Begriffe anzueignen, damit Sie ein Alltagsgespräch verstehen oder sich mit englischsprachigen Menschen verständigen können. Mit dieser Prüfung können Sie auch leicht die darauf folgende Prüfung, das FCE, ablegen.

Die amerikanischen Prüfungen

TOEFL und TOEIC sind die beiden wichtigsten Sprachprüfungen der USA, die heute auf der ganzen Welt anerkannt werden. Im Gegensatz zu den Cambridge-Prüfungen messen sie auf sofortige Weise Ihre Englischfähigkeiten.

TOEFL (Test of English as a Foreign Language)
TOEFL bewertet die Englischkenntnisse der Teilnehmer mithilfe eines Multiple-Choice-Fragebogens. Sie müssen die TOEFL-Prüfung absolvieren, um an einer englischsprachigen amerikanischen oder kanadischen Universität studieren oder mit gewissen internationalen Konzernen zusammenarbeiten zu können. >>> Mehr zum TOEFL

TOEIC (Test of English in International Communication)
TOEIC gilt heute als die internationale Norm zur Bewertung der Englischkenntnisse im Bereich Wirtschaft und Kommunikation. Die Prüfung besteht aus zwei Teilen und wird in Form von Multiple-Choice-Fragen, die das Verständnis und den mündlichen bzw. schriftlichen Ausdruck der Teilnehmer evaluieren, durchgeführt. Immer häufiger wird sie von Unternehmen und Hochschulen verlangt. >>> Mehr zum TOEIC

Informationstage

ESL – Sprachreisen ist in Ihrer Nähe! Treffen Sie uns anlässlich unserer Informationstage in Ihrer Region.

5 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. Star Agency Europe
  2. ESL ZUM BESTEN EUROPÄISCHEN SPRACHREISEVERANSTALTER EUROPAS GEWÄHLT 

    Zum fünften Mal hat ESL – Sprachreisen bei den ST Awards 2016 den Titel als bester Sprachreiseveranstalter Europas erhalten.

  3. BESTPREISGARANTIE

    Wir erstatten Ihnen den Preisunterschied zurück, wenn Sie für denselben Kurs, dieselbe Schule und dieselben Rahmenbedingungen bei einem anderen Sprachreiseveranstalter in Deutschland einen besseren Preis erhalten. 

  4. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung für jeden Schritt Ihrer Sprachreise. 

  5. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2016 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen. 

  6. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Kontrollinstitutionen in den Bereichen Tourismus und Ausbildung akkreditiert.

AKTUELL

KOSTENLOSE ONLINE SPRACHTESTS

Bewerten Sie Ihre Sprachstufe in wenigen Minuten Online

REISEBERICHTE

Florian D.

Ich habe 24 Wochen mit einem Intensivkurs bei EC Malta verbracht. Es ist eine der besten Erfahrungen, die ich in meinem Leben bisher gemacht habe, und ich bereue es absolut nicht, ESL gewählt zu haben. In sechs Monaten habe ich meine Englischkenntnisse bedeutend verbessert. Zudem ist Malta eine wunderschöne Insel mit vielen Orten, die man besuchen muss. Ich war 6 Monate dort und es gibt immer noch Dinge, die ich sehen möchte...

Falls Sie noch zögern, eine Sprachreise zu machen – bitte sofort damit aufhören und losreisen! Es wird die beste Erfahrung Ihres Lebens!

Weiterlesen
Héloïse E.

Mein Aufenthalt in Boston, an der Sprachschule Kings, war ein voller Erfolg. Vor allem hat mir die Idee, alleine zu verreisen, sehr gefallen. Bereits am Flughafen beginnt das Abenteuer. Die Schule Kings Boston liegt in freier Natur, in einem wunderschönen Umfeld, weit entfernt von der Hektik der Stadt. Der Unterricht wird selbstverständlich von sehr motivierten Sprachlehrern englischer Muttersprache abgehalten, was den Lernprozess beschleunigt und mir ermöglicht hat, große Fortschritte zu erzielen. Zudem spricht man im Unterricht über interessante Themen, und was wirklich toll ist: man sieht sehr oft Videos, Reportagen und Filme. Ich finde diese Art Unterricht sehr praktisch, sehr realitätsbezogen, und ganz anders als die traditionellen Methoden der Schulen oder der Uni. Ich habe auch sehr geschätzt, dass ein guter Teil des Nachmittags frei war. Man kann also im Zentrum von Boston von 12 Uhr 30 bis spät nachts etwas Tolles unternehmen. Ich habe Boston, diese fantastische Stadt, sehr geliebt. Die Sprachschule Kings lässt den Studenten sehr viel Unabhängigkeit und Freiheit. All jene, welche die zu fettige und nicht sehr abwechslungsreiche Nahrung der Cafeteria eliminieren möchten, können an den zahlreichen sportlichen Aktivitäten teilnehmen und in der Sporthalle (die bis spät nachts geöffnet ist) schwitzen. Die vielen anderen Aktivitäten sind ebenfalls toll: ein Tag in einem Freizeitpark, ein Wochenende in Washington oder New-York, ein Abend auf einem Boot, ein Tag am Strand (Vorsicht ist geboten, denn einige Aktivitäten können sehr teuer sein und 25 bis zu 300 Dollar kosten).

In den Zimmern muss man sich nicht auf großen Luxus gefasst machen, um Gegenteil, sie sind eher spartanisch und nicht sehr erfreulich. Doch wenigstens sind sie für 2 Personen genügend groß.

Alles in Allem habe ich an der Sprachschule Kings 3 unvergessliche Wochen verbracht. In Boston hat man tausend Möglichkeiten, viel zu entdecken. Ein Tipp von mir: Es ist noch besser, wenn man dieses Abenteuer alleine anpackt, denn vor Ort findet man sehr viele Leute aller Nationalitäten, die man näher kennenlernen kann.

Weiterlesen
Alexandra I.

Mit meinem Koffer in der Hand bin ich am 15. Mai 2017 nach Irland gereist. Ich sollte dort 9 Wochen verbringen und - zum ersten Mal alleine verreisen! Der Transfer vom Flughafen zu meiner Gastfamilie klappte sehr gut (ein Mitarbeiter der Schule hat ihn durchgeführt). Dabei habe ich festgestellt, dass mein Englisch wirklich nicht ausreichend war und mein französischer Akzent die Verständigung nicht einfach machte.

Meine Gastfamilie war wirklich super. Sie hat mir einen Stadtplan gegeben und mir erklärt, an welchen Haltestellen ich den Bus nehmen musste und wo sich die Schule befand.

Der erste Tag war beängstigend. Zum Glück organisierte die Schule jeden Tag Ausfahrten in Gruppen, mit denen man schnell neue Freunde kennenlernen konnte, sowie Ausflüge am Wochenende. Zudem taten die Lehrkräfte alles, um uns möglichst schnell zu integrieren.

Irland ist trotz einigen negativen Aspekten (Regen, ziemlich fette Nahrung, einige wirklich dreckige Straßen der Hauptstadt) ein wundervolles Land mit unglaublichen Landschaften und einer sehr offenen und warmherzigen Bevölkerung.

Nach einem ersten Monat bei einer Gastfamilie bin ich in ein Wohnheim umgezogen. Die ESL-Teams und ISI waren beim Wechsel der Unterkunft sehr reaktiv und effizient.

Am Ende meiner Reise I improved my English a lot (B1 → B2) und ich kann sagen, dass ich in Dublin eine der bereicherndsten Erfahrungen meines Lebens gemacht habe.

Einige Tipps: bleiben Sie nicht mit Leuten zusammen, die dieselbe Sprache wir Sie sprechen. Wenn es für Sie möglich ist: Bleiben Sie mehr als einen Monat vor Ort (man benötigt mehr als eine Woche, um mit dem Ort vertraut zu werden und sich dort wohlzufühlen), machen Sie möglichst viele Ausflüge und verpassen Sie nie einen Unterricht!

Weiterlesen

DIE ESL – SPRACHREISEN COMMUNITY

Entdecken Sie auf unseren Blogs, unseren Seiten im sozialen Netzwerk und unseren verschiedenen Online Plattformen die Reiseberichte, Tipps und Anekdoten von Studenten, die mit uns eine Sprachreise gemacht haben,

VIDEOS