Sprachschule Gifu, International Study Institute Chukyo

Stärken

  • Ideale Lage im Herzen von Japan
  • Ruhige und authentische Umgebung auf dem Land
  • Zahlreiche Nationalitäten unter den Studenten
  • Viele kulturelle Ereignisse mit lokalen Schulen und Gemeinschaften

Die Schule

Kenntnisstufen
Anfängerstufe bis Fortgeschrittene Stufe
Größe der Schule
M
Unterkunft
Gastfamilie, Wohnheim
Wifi
WLAN ist kostenlos

Die Studenten

Mindestalter
16 Jahre
Durchschnittsalter
23 Jahre
Nationalität der Studenten
Vietnam, China, Schweden, usw..
Kommentare
7 authentische Bewertungen

Unsere Japanisch-Sprachschule in Gifu liegt ideal, inmitten einer schönen und naturbelassenen japanischen Landschaft, 20 Busminuten von Gifu entfernt. Das Sprachzentrum stellt die gesamte Ausstattung zur Verfügung, die Sie zum Japanisch Lernen benötigen. Es herrschen ausgezeichnete Bedingungen und eine gemütliche Atmosphäre. Die Schule besteht aus fünf gemütlichen und hellen Unterrichtsräumen, einer Bibliothek, einem Sprachlabor und einem Studienraum. Sie haben kostenlosen Internetzugang über WLAN. Während den Pausen oder nach Ihren Japanischkursen können Sie sich im Wohnzimmer entspannen und mit den anderen Studierenden diskutieren.

Weiterlesen
gallery

Alle unsere Schulen in dieser Stadt

Nationalität der Studenten

Akkreditierungen

Welcher Kurs für Sie?

Unsere Sprachstufen-Tabelle zeigt Ihnen auf, welche Kursdauer zum Erreichen Ihrer Ziele notwendig ist.

Eine Frage? Kontaktieren Sie uns!

Wir helfen Ihnen gerne, gratis, schnell und mit einer persönlichen Antwort auf Ihre Fragen. Sie können auch direkt mit uns chatten.

Im Preis inbegriffen

  • Sprachkurs & Lehrmaterial
  • Unterkunft in Gastfamilie oder Studentenwohnheim
  • Vermittlungsgebühr
  • Einschreibegebühren & Kurszertifikat
  • Reisedokumente

Bestpreisgarantie

ESL garantiert Ihnen die besten auf dem Deutschen Markt angebotenen Preise! Jegliche Preisdifferenz wird Ihnen zu 100 % zurückerstattet.

Standardkurs

Elementarstufe bis Fortgeschrittene, 2 - 40 Woche(n)
2 Woche(n) - Ab EUR 403.-
Lektionen
20 à 45 Minuten
Kursdauer
2 - 40 Woche(n)
Stufen
Elementarstufe bis Fortgeschrittene
Klassengröße
max. 20 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
08:30-12:00 oder 13:30-17:00 (gemäss Niveau)
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Wohnheim, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
2
398
859
1009
3
540
1141
1373
4
682
1423
1737
6
966
1987
2465
8
1250
2551
3193
12
1892
3753
4723
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Kursbeginn Anfänger
07.01 / 04.04 / 04.07 / 11.10.2016
Kursbeginn
12.01 / 18.01 / 25.01 / 01.02 / 08.02 / 15.02 / 22.02 / 29.02 / 07.03 / 06.04 / 11.04 / 18.04 / 09.05 / 16.05 / 23.05 / 30.05 / 06.06 / 06.07 / 11.07 / 19.07 / 15.08 / 22.08 / 29.08 / 05.09 / 17.10 / 24.10 / 31.10 / 07.11 / 14.11 / 21.11 / 28.11 / 05.12 / 12.12.2016
Feiertage
11.01 / 11.02 / 21.03 / 29.04 / 03.05 / 04.05 / 05.05 / 18.07 / 11.08 / 19.09 / 22.09 / 10.10 / 03.11 / 23.11 / 23.12.2016
Ferien
19.12.2015 - 11.01.2016
19.03.2016 - 05.04.2016
29.04.2016 - 08.05.2016
22.06.2016 - 05.07.2016
30.07.2016 - 14.08.2016
28.09.2016 - 12.10.2016
23.12.2016 - 10.01.2017
Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag nach letztem Schultag

Standardkurs Anfänger Winter

Anfänger bis Anfänger, 2 - 40 Woche(n)
2 Woche(n) - Ab EUR 403.-
Lektionen
20 à 45 Minuten
Kursdauer
2 - 40 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis Anfänger
Klassengröße
max. 20 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
08:30-12:00 oder 13:30-17:00
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Wohnheim, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
2
398
859
1009
4
682
1423
1737
6
966
1987
2465
8
1250
2551
3193
12
1892
3753
4723
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Kursbeginn
07.01.2016
Feiertage
11.01 / 11.02 / 21.03 / 29.04 / 03.05 / 04.05 / 05.05 / 18.07 / 11.08 / 19.09 / 22.09 / 10.10 / 03.11 / 23.11 / 23.12.2016
Ferien
19.12.2015 - 11.01.2016
19.03.2016 - 05.04.2016
29.04.2016 - 08.05.2016
22.06.2016 - 05.07.2016
30.07.2016 - 14.08.2016
28.09.2016 - 12.10.2016
23.12.2016 - 10.01.2017
Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag nach letztem Schultag

Standardkurs Anfänger Frühling

Anfänger bis Anfänger, 2 - 40 Woche(n)
2 Woche(n) - Ab EUR 403.-
Lektionen
20 à 45 Minuten
Kursdauer
2 - 40 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis Anfänger
Klassengröße
max. 20 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
08:30-12:00 oder 13:30-17:00
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Wohnheim, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
2
398
859
1009
4
682
1423
1737
6
966
1987
2465
8
1250
2551
3193
12
1892
3753
4723
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Kursbeginn
04.04.2016
Feiertage
11.01 / 11.02 / 21.03 / 29.04 / 03.05 / 04.05 / 05.05 / 18.07 / 11.08 / 19.09 / 22.09 / 10.10 / 03.11 / 23.11 / 23.12.2016
Ferien
19.12.2015 - 11.01.2016
19.03.2016 - 05.04.2016
29.04.2016 - 08.05.2016
22.06.2016 - 05.07.2016
30.07.2016 - 14.08.2016
28.09.2016 - 12.10.2016
23.12.2016 - 10.01.2017
Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag nach letztem Schultag

Standardkurs Anfänger Sommer

Anfänger bis Anfänger, 2 - 40 Woche(n)
2 Woche(n) - Ab EUR 403.-
Lektionen
20 à 45 Minuten
Kursdauer
2 - 40 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis Anfänger
Klassengröße
max. 20 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
08:30-12:00 oder 13:30-17:00
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Wohnheim, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
2
398
859
1009
4
682
1423
1737
6
966
1987
2465
8
1250
2551
3193
12
1892
3753
4723
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Kursbeginn
04.07.2016
Feiertage
11.01 / 11.02 / 21.03 / 29.04 / 03.05 / 04.05 / 05.05 / 18.07 / 11.08 / 19.09 / 22.09 / 10.10 / 03.11 / 23.11 / 23.12.2016
Ferien
19.12.2015 - 11.01.2016
19.03.2016 - 05.04.2016
29.04.2016 - 08.05.2016
22.06.2016 - 05.07.2016
30.07.2016 - 14.08.2016
28.09.2016 - 12.10.2016
23.12.2016 - 10.01.2017
Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag nach letztem Schultag

Standardkurs Anfänger Herbst

Anfänger bis Anfänger, 2 - 40 Woche(n)
2 Woche(n) - Ab EUR 403.-
Lektionen
20 à 45 Minuten
Kursdauer
2 - 40 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis Anfänger
Klassengröße
max. 20 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
08:30-12:00 oder 13:30-17:00
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Wohnheim, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
2
398
859
1009
4
682
1423
1737
6
966
1987
2465
8
1250
2551
3193
12
1892
3753
4723
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Kursbeginn
11.10.2016
Feiertage
11.01 / 11.02 / 21.03 / 29.04 / 03.05 / 04.05 / 05.05 / 18.07 / 11.08 / 19.09 / 22.09 / 10.10 / 03.11 / 23.11 / 23.12.2016
Ferien
19.12.2015 - 11.01.2016
19.03.2016 - 05.04.2016
29.04.2016 - 08.05.2016
22.06.2016 - 05.07.2016
30.07.2016 - 14.08.2016
28.09.2016 - 12.10.2016
23.12.2016 - 10.01.2017
Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag nach letztem Schultag
Die angebrachten Anfangsdaten (Anfänger) entsprechen den Orientierungstagen, die einige Tage vor den effektiven Anfangsdaten der Kurse stattfinden können.
Effektive Daten der Kursbeginne: 12.01 / 06.04 / 06.07 / 13.10.2016
Anfänger sollten mit dem Hiragana/Katakana vertraut sein.

Optionen / Zusatzkosten

Flughafentransfer (bei Anreise) (Chubu, 08:00-15:00) 109 EUR

Andere Unterkünfte

Wohnheim, Zweibettzimmer, ohne Verpflegung (Take-Off)

Einzelheiten über den Kurs

100 % authentische Bewertungen

Die folgenden Studenten haben in diesen Schulen über ESL einen Kurs gebucht und ihr Kommentar ist überprüft worden. Die Meinungen der Studenten stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von ESL überein, doch sie geben eine persönliche Erfahrung der Teilnehmer wieder und vermitteln Ihnen eine zusätzliche Informationen über diese Schule.

4/5
Allgemeine Note

86% der Studenten würden diese Schule empfehlen

Reiseziel
/ 5
Schule
/ 5
Unterkunft
/ 5
Preis-Leistungsverhältnis
/ 5
Unterricht
/ 5
Freizeit
/ 5

7 Studenten haben diese Schule bewertet

18 Jahre - Italien
/ 5
Gifu è una cittadina tranquilla, con molti servizi, anche se sono tutti abbastanza distanti (es. Aeon e vari centri commerciali), ma si tratta pur sempre di una zona ancora abbastanza rurale. In più i konbini sono sempre facili da trovare. Ci sono numerosi ristoranti, uno di cucina tradizionale giapponese a meno di 5 minuti a piedi dalla scuola, e sono tutti molto economici, con porzioni giuste e tutto veramente squisito.Il paesaggio è bellissimo, gli abitanti gentilissimi che non perdono l'occasione di fare due chiacchiere con te e di conoscere chi sei, da dove vieni e, soprattutto, perchè il Giappone? Ognuno di loro ha cercato e contribuito a rendere questo mio soggiorno ancora più speciale! La famiglia che mi ha ospitata è stata getilissima nei miei confronti e molto premurosa. Mi hanno coinvolta nella loro vita di tutti i giorni, mi hanno portata in vari posti (i più memorabili sono stati sicuramente Nagoya e Kyoto) per permettermi di visitare il Giappone nel poco tempo che avevo a disposizione. Inolltre la famiglia aveva il "compito" di darmi "solamente" la colazione e la cena, ma la mia mamma quando aveva tempo mi preparava anche l'obento. Mi sono sentita veramente voluta bene.La mia host family era composta dalla mamma, il papà, una ragazza di 17 anni, un fratellino di 13 e un cane. La mia giornata tipo era: sveglia alle 6:30 con colazione fatta dalla mamma; alle 7:00 mio papà, per non farmi spendere soldi per l'autobus, dal momento che lavora abbastanza vicino alla scuola mi dava uno strappo e mi ha fatto conoscere il suo lavoro e anche suo papà che lavora con lui; 8:30 arrivo a scuola dove passavo la mattina insieme ai miei amici e pranzavamo insieme con l'obento che mia mamma mi preparava;alle 13:30 iniziavano le lezioni che si concludevano alle 5:00, tutte intervallate da 10 minuti di pausa;di solito alle 5:30 prendevo il bus per andare alla stazione di Gifu dove la mia sorellina mi aspettava per fare il ritorno verso casa a piedi insieme;alle 6:30 arrivavamo a casa, facevo i compiti, dopodichè cenavamo insieme. Ogni sera la mamma preparava il bagno per tutta la famiglia, me compresa.Nella gita di Kyoto che ho fatto insieme con la mia host-sister e il mio host-dad è stata stupenda. Basti pensare che il papà ci ha prteto in un negozio per noleggiare lo yukata che io e lei abbiamo indossato per tutto il giorno, mentre visitavamo la città. Davvero indimenticabile.In conclusione ho avuto una famiglia stupenda che mi ha fatta sentire voluta bene. Mi hanno regalato tantissimi ricordi e doni, sia loro che i loro nonni. Non potrei mai ringraziarli abbastanza per quello che hanno fatto per me.
2 Wochen, Juli 2016
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
19 Jahre - Spanien
/ 5
Japón es precioso. Muy seguro, y los japoneses son muy simpáticos y buenos. Lo pasé muy bien allí, quiero volver ya! Eso sí, ponen muchos deberes, pero asi aprendes más rápido! Si alguien se quire quedar poco tiempo en Japón y es su primera vez en éste país recomiendo totalmente quedarse en una Host Family. Así entiendes más la cultura y aprendes muchas cosas esenciales. Además la comida es deliciosa!
3 Wochen, Juli 2016
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Andere)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Die Trumpfkarten der Schule
« La cercanía con los profesores y los grandes amigos que uno hace allí. »
27 Jahre - Schweiz
/ 5
51 Wochen, Juli 2015 – Juni 2016
Preis-Leistungsverhältnis (3 / 5)
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (2.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Ich hatte sehr grosse Vortschritte erzielt. Bei Ankuft konnte ich kein Wort japanisch, jetzt allerdings kann ich gut reden, wenns nicht gerade ein schwieriges Thema ist. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Ein wirklich grosses Lob gebührt den Lehrerinnen der Schule. Es wurde äusserst klar und detailliert erklärt. Wenn es einem zu schnell ging, konnte man in der Pause nachfragen und es wurde einem nochmals in aller Ruhe erklärt. »
26 Jahre - Schweiz
/ 5
L'enseignement est génial, les prof le sont tout autant mais l'école est située loin de tout et il faut avoir un vélo pour pouvoir se rendre dans un centre commercial pour faire ses courses.
16 Wochen, Oktober 2015 – Januar 2016
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (3.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (2.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Freizeit (1.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Die Trumpfkarten der Schule
« Le contact avec les professeurs est facile, elles sont toujours disponibles pour des questions. »
26 Jahre - Deutschland
/ 5
30 Wochen, Januar – Juli 2015
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4 / 5) (Andere)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Die Trumpfkarten der Schule
« Neue Freunde finden und Spaß am Lernen. Disziplin, Pünktlichkeit und Anwesenheit wurden strengstens kontrolliert, um zu gewährleisten, dass auch jeder zum Unterrich erscheint. »
20 Jahre - Schweiz
/ 5
La ville n'as pas beacoup d'immeubles. Depuis l'école jusqu'au centre-ville, c'était un peu long (30min. en bus). Sinon, tout était très bien, j'ai bien aimé les maisons traditionnelles. Les japonais sont sympas, serviables.
38 Wochen, Juni 2014 – März 2015
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Oui, je peux parler plus couramment, j'arrive à lire un lire et comprendre ce qui s'y passe en général. »
Nützliche Tipps
« Ne pas manquer les festivals au Japon et si vous allez à Gifu, aller au Kinkazan (Gifu Castle). »
25 Jahre - Österreich
/ 5
4 Wochen, August – September 2014
Preis-Leistungsverhältnis (3 / 5)
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (2.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (1.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter

Mit anderen Studenten diskutieren

Auf unserem Forum auf Facebook mit anderen Studenten diskutieren.

Andere Erfahrungen entdecken

Die Erfahrungen unserer Studenten entdecken, die einen Sprachreise gemacht haben. Mit exklusiven Interviews, Reisetagebüchern und Reiseberichten.

Nach Rat fragen

Oder auf den sozialen Netzwerken nach dem Ratschlag eines Bekannten über diese Schule fragen.

Wohnheim Take-Off
Wenn Sie eine gewisse Unabhängigkeit in einem ruhigen Umfeld suchen entscheiden Sie sich für die von der Sprachschule ISI Chukyo angebotene Unterkunft im Wohnheim. Die Schule stellt dieses klimatisierte Wohnheim unweit des Kurszentrums zur Verfügung. Die Studenten wohnen in einem Einzel- oder Zweibettzimmer, welche alle ein privates Badezimmer, eine Küche, eine Waschmaschine, einen Kühlschrank, eine Mikrowelle, einen Fernseher und einen Zugang zum Internet über WLAN umfassen.
Preis auf Anfrage für Aufenthalte von mehr als 12 Wochen. 
 
Gastfamilie
Wenn Sie das alltägliche Leben mit einer japanischen Familie teilen können Sie die Sprache in einer geselligen und authentischen Atmosphäre praktizieren und sich total in die Landeskultur integrieren. Sie wohnen 60-90 Minuten mit dem Zug oder dem Bus von der Schule entfernt in einem Einzelzimmer mit Halbpension. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Naturfreaks, Shoppingfreunde oder Feierlustige kommen in Gifu alle auf ihre Kosten. Das nächste Einkaufsgeschäft liegt 15 Minuten mit dem Fahrrad vom Kurszentrum entfernt und bietet Kinovorstellungen, Einkaufserlebnisse und diverse Spiele. Die Innenstadt von Gifu ist in 20 Minuten erreichbar. Besuchen Sie dort die öffentlichen Bäder und entdecken Sie das reichhaltige japanische Kulturerbe. Wenn Sie eher größere Dimensionen bevorzugen, dann fahren Sie nach Nagoya, in die drittgrößte Stadt Japans – mit dem Zug dauert die Fahrt 20 Minuten. In Ihrer Freizeit während Ihrem Sprachurlaub in Japan gibt es also mehr als genug zu tun. Unvergessliche Erinnerungen stehen bevor!

Sie können uns vertrauen

ESL - EC London Euston
ESL – Sprachreisen garantiert Ihnen die besten Preise auf dem deutschen Markt! Allfällige Preisunterschiede werden Ihnen zu 100 % zurückerstattet.
Sonderangebote

5 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. Star Agency Europe
  2. ESL ZUM BESTEN EUROPÄISCHEN SPRACHREISEVERANSTALTER EUROPAS GEWÄHLT 

    Zum fünften Mal hat ESL – Sprachreisen bei den ST Awards 2016 den Titel als bester Sprachreiseveranstalter Europas erhalten.

  3. BESTPREISGARANTIE

    Wir erstatten Ihnen den Preisunterschied zurück, wenn Sie für denselben Kurs, dieselbe Schule und dieselben Rahmenbedingungen bei einem anderen Sprachreiseveranstalter in Deutschland einen besseren Preis erhalten. 

  4. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung für jeden Schritt Ihrer Sprachreise. 

  5. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2015 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen. 

  6. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Kontrollinstitutionen in den Bereichen Tourismus und Ausbildung akkreditiert.