Stärken

  • Traditionell japanische Stadt mit europäischen Einflüssen
  • Ausgezeichnete Lebensqualität, tropisches Klima
  • Erfahrene Schule
  • Kurse in kleinen Gruppen, optionale Konversations-Abendkurse
  • Sehr gute Auswahl an Unterkünften in der Nähe der Schule

Die Schule

Sprachstufen
Anfängerstufe bis Fortgeschrittene Stufe
Größe der Schule
M
Unterkunft
Gastfamilie, Student House, Wohnstudio
Disabled access
Rollstuhlgängige Schule
Wifi
WLAN ist kostenlos

Die Studenten

Mindestalter
16 Jahre
Durchschnittsalter
22 Jahre
Nationalität der Studenten
Australien, Schweiz, Vereinigte Staaten, usw..
Kommentare
68 authentische Bewertungen

Stärken

  • Traditionell japanische Stadt mit europäischen Einflüssen
  • Ausgezeichnete Lebensqualität, tropisches Klima
  • Erfahrene Schule
  • Kurse in kleinen Gruppen, optionale Konversations-Abendkurse
  • Sehr gute Auswahl an Unterkünften in der Nähe der Schule

Die Schule

Sprachstufen
Anfängerstufe bis Fortgeschrittene Stufe
Größe der Schule
M
Unterkunft
Gastfamilie, Student House, Wohnstudio
Disabled access
Rollstuhlgängige Schule
Wifi
WLAN ist kostenlos

Die Studenten

Mindestalter
16 Jahre
Durchschnittsalter
22 Jahre
Nationalität der Studenten
Australien, Schweiz, Vereinigte Staaten, usw..
Kommentare
68 authentische Bewertungen

Unsere Partnerschule liegt ideal, in der Nähe des Hafens, des chinesischen Viertels und des Wirtschaftszentrums von Kobe, im 9. Stock eines modernen Gebäudes im Herzen der Stadt. Die Lehrkräfte verfügen über langjährige Unterrichtserfahrung und bieten spezifisch auf europäische Studenten ausgerichtete Kurse. Der Unterricht findet in in kleinen Gruppen (max. 8 Teilnehmer) und auf spielerische und interaktive Weise statt. Die Sprachschule in Kobe umfasst 5 angenehm gestaltete Klassenzimmer, 4 Sprachlabors und einen Aufenthaltsraum, von dem man einen herrlichen Blick auf den Hafen hat. Über WLAN gelangen Sie bequem ins Internet. Außerdem können Sie sich kostenlos ein Tablet ausleihen und die darauf gespeicherten Videos, japanischen Fernsehsendungen und pädagogischen Hilfsmittel nutzen.

Weiterlesen
gallery

Alle unsere Schulen in dieser Stadt

34.688065

Nationalität der Studenten

Akkreditierungen

Welcher Kurs für Sie?

Unsere Sprachstufen-Tabelle zeigt Ihnen auf, welche Kursdauer zum Erreichen Ihrer Ziele notwendig ist.

Eine Frage? Kontaktieren Sie uns!

Wir helfen Ihnen gerne, gratis, schnell und mit einer persönlichen Antwort auf Ihre Fragen. Sie können auch direkt mit uns chatten.

Im Preis inbegriffen

  • Evaluierung der Stufe und der Bedürfnisse
  • Betreuung des Lernprozesses
  • Zugang zum Studiencenter
  • Job Club
  • Diplom oder Zertifikat
  • Evaluierung der Stufe und der Bedürfnisse
  • Betreuung des Lernprozesses
  • Zugang zum Studiencenter
  • Job Club
  • Diplom oder Zertifikat

Bestpreisgarantie

ESL garantiert Ihnen die besten auf dem Deutschen Markt angebotenen Preise! Jegliche Preisdifferenz wird Ihnen zu 100 % zurückerstattet.

Standardkurs

Anfänger bis Fortgeschrittene, 1 - 48 Woche(n)
1 Woche(n) - Ab EUR 436.-
Lektionen
15 à 60 Minuten
Kursdauer
1 - 48 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis Fortgeschrittene
Klassengröße
max. 12 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
09:00-12:15

Der Stundenplan kann je nach Sprachniveau des Studenten und Zeitpunkt im Jahr variieren.
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
Student House, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
1
436
867
871
2
668
1384
1245
3
900
1901
1619
4
1132
2418
1993
6
1548
3404
2742
8
1996
4422
3474
12
2932
6498
5026
16
3700
8406
6411
24
5469
12455
9414
Zusätzliche Woche (24+)
203
488
345
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Anfangsdaten
Jede Woche, das ganze Jahr über
Feiertage
01.01 / 02.01 / 03.01 / 08.01 / 12.02 / 21.03 / 30.04 / 03.05 / 04.05 / 16.07 / 17.09 / 24.09 / 08.10 / 23.11 / 24.12.2018
Ferien
30.12.2018 - 05.01.2019

Ankunft: Samstag / Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag / Sonntag nach letztem Schultag

DK House
Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Sonntag nach letztem Schultag

Intensivkurs

Anfänger bis Fortgeschrittene, 1 - 48 Woche(n)
1 Woche(n) - Ab EUR 464.-
Lektionen
25 à 60 Minuten
Kursdauer
1 - 48 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis Fortgeschrittene
Klassengröße
max. 12 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
09:00-12:15 + 13:00-15:00

Der Stundenplan kann je nach Sprachniveau des Studenten und Zeitpunkt im Jahr variieren.
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
Student House, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
1
464
895
899
2
724
1440
1301
3
984
1985
1703
4
1244
2530
2105
6
1716
3572
2910
8
2220
4646
3698
12
3268
6834
5362
16
4148
8854
6859
24
6141
13127
10086
Zusätzliche Woche (24+)
232
517
374
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Anfangsdaten
Jede Woche, das ganze Jahr über
Feiertage
01.01 / 02.01 / 03.01 / 08.01 / 12.02 / 21.03 / 30.04 / 03.05 / 04.05 / 16.07 / 17.09 / 24.09 / 08.10 / 23.11 / 24.12.2018
Ferien
30.12.2018 - 05.01.2019

Ankunft: Samstag / Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag / Sonntag nach letztem Schultag

DK House
Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Sonntag nach letztem Schultag

Standardkurs

Anfänger bis Fortgeschrittene, 1 - 48 Woche(n)
1 Woche(n) - Ab EUR 436.-
Lektionen
15 à 60 Minuten
Kursdauer
1 - 48 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis Fortgeschrittene
Klassengröße
max. 12 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
09:00-12:15

Der Stundenplan kann je nach Sprachniveau des Studenten und Zeitpunkt im Jahr variieren.
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
Student House, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
1
436
867
719
2
668
1384
1088
3
900
1901
1457
4
1132
2418
1742
6
1548
3404
2390
8
1996
4422
3070
12
2932
6498
4470
16
3700
8406
5702
24
5469
12455
8399
Zusätzliche Woche (24+)
203
488
319
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Anfangsdaten
Jede Woche, das ganze Jahr über
Feiertage
14.01 / 11.02 / 21.03 / 29.04 / 03.05 / 06.05 / 15.07 / 12.08 / 16.09 / 23.09 / 14.10 / 04.11.2019
Ferien
30.12.2018 - 05.01.2019
29.12.2019 - 04.01.2020

Ankunft: Samstag / Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag / Sonntag nach letztem Schultag

DK House
Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Sonntag nach letztem Schultag

Intensivkurs

Anfänger bis Fortgeschrittene, 1 - 48 Woche(n)
1 Woche(n) - Ab EUR 464.-
Lektionen
25 à 60 Minuten
Kursdauer
1 - 48 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis Fortgeschrittene
Klassengröße
max. 12 Person(en)
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
09:00-12:15 + 13:00-15:00

Der Stundenplan kann je nach Sprachniveau des Studenten und Zeitpunkt im Jahr variieren.
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
Student House, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
1
464
895
747
2
724
1440
1144
3
984
1985
1541
4
1244
2530
1854
6
1716
3572
2558
8
2220
4646
3294
12
3268
6834
4806
16
4148
8854
6150
24
6141
13127
9071
Zusätzliche Woche (24+)
232
517
348
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Anfangsdaten
Jede Woche, das ganze Jahr über
Feiertage
14.01 / 11.02 / 21.03 / 29.04 / 03.05 / 06.05 / 15.07 / 12.08 / 16.09 / 23.09 / 14.10 / 04.11.2019
Ferien
30.12.2018 - 05.01.2019
29.12.2019 - 04.01.2020

Ankunft: Samstag / Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Samstag / Sonntag nach letztem Schultag

DK House
Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn
Abreise: Sonntag nach letztem Schultag

Optionen / Zusatzkosten

Privatunterricht (pro Lektion) 41 EUR
Bettwäsche (Benutzen Sie den Online-Kostenberechner)
Student House
Kaution Unterkunft (Benutzen Sie den Online-Kostenberechner)
Student House, Studios
Flughafentransfer (bei Anreise) (Osaka) 98 EUR
Privatunterricht (pro Lektion) 41 EUR
Kaution Unterkunft (Benutzen Sie den Online-Kostenberechner)
Bettwäsche (Benutzen Sie den Online-Kostenberechner)
Flughafentransfer (bei Anreise) (Osaka) 98 EUR

Andere Unterkünfte

Student House, Einzelzimmer, ohne Verpflegung (J&F)
Wohnstudio, Einzelzimmer, ohne Verpflegung
Student House, Einzelzimmer, ohne Verpflegung (DK House)
Wohnstudio, Einzelzimmer, ohne Verpflegung

Einzelheiten über den Kurs

100 % authentische Bewertungen

Die folgenden Studenten haben in diesen Schulen über ESL einen Kurs gebucht und ihr Kommentar ist überprüft worden. Die Meinungen der Studenten stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von ESL überein, doch sie geben eine persönliche Erfahrung der Teilnehmer wieder und vermitteln Ihnen zusätzliche Informationen über diese Schule.

4.5/5
Allgemeine Note

97% der Studenten würden diese Schule empfehlen

Reiseziel
/ 5
Schule
/ 5
Unterkunft
/ 5
Preis-Leistungsverhältnis
/ 5
Unterricht
/ 5
Freizeit
/ 5

68 Studenten haben diese Schule bewertet

19 Jahre - Schweiz
/ 5
Klassenräume sind für den Sommerunterricht, wo eine Klasse bis zu 15-20 Schüler fassen kann, zu klein.Sehr viele französisch sprechende Schüler. Daher kommen viele von Frankreich und der Schweiz. (Muss aber nichts schlechtes sein) Durchschnittsalter hängt stark von der Zeit ab. Am Anfang gab es kaum jemanden der jünger als 20 war. Im Hochsommer änderte sich das drastisch. Die Hälfte war nicht mal 16.Auch die Klassengrösse ist Zeitabhängig. Am Anfang gab mässig viele Schüler. Jedoch erreichen Klassen gut eine grösse von 15 Leuten im Sommer. Den Standardkurs kann ich empfehlen, jedoch die Nachmittagslektionen waren simpel ausgedrückt "Geldverschwendung" (für mich). Morgens lernt man Grammatik, Vokabular und wendet alles praktisch an. Meistens verständlich erklärt und auf den Punkt gebracht. Kann nicht klagen darüber. (Wichtig für andere: die Unterrichtsgeschwindigkeit passt sich an die Kursstufe an, also nicht überstürzt urteilen falls es euch zu langsam geht.) Der Nachmittagsunterricht war unnötig. In den ersten 4 Wochen, falls man ohne japanisch Kenntnisse anfägt, ist die erste Nachmittagsstunde genau wie die Morgenstunden. Daher für Anfäger empfehlenswert, jedoch nur die ersten 4 Wochen.. Für die Fortgeschrittenen gibts dann nen Kurs der sich Japanese+ nennt. Das Thema variert jede Woche. Ob man diesen Kurs gern hat oder nicht ist sehr individuel. Ziel ist es während des Kurses möglichst viel japanisch zu reden und die japanische Kultur kennenzulernen. Für mich war der Kurs solala. Die 2. Stunde, die ist für jeden gleich egal welche Stufe, ist sogenannter GIL, guided individual learning, bedeutet soviel wie, ihr repetiert den Stoff von diesem Tag und könnt den Lehrern fragen stellen. Was man macht: jeden Tag schreibt man kleine essays welche dann kontrolliert werden können, falls man möchte. An sich nicht schlecht die idee.. aber nach spätestens 2-3 Wochen wird das viel zu repetetiv und was anderes kann man nicht machen.Zur Dynamik und Kontakt: Jeder lehrer unterrichtet etwas anders als der andere und jeden Tag wechselt der Lehrer. Alle lehrer sind super, aber jeder hat andere Präferenzen. Finde das System mit Lehrerwechsel gut, jedoch ist man nie so nah mit einem Lehrer weil man ihn nie richtig Kennenlernt. (Zum Teil kann man sich die namen einiger lehrer auch nach ein paar wochen nicht merken weil man sie so selten sieht) Wenn man alleine an einen neuen Ort mit fremder Sprache hingehen möchte, dann lohnt sich eine Sprachreise/Sprachschule auf jeden Fall.
11 Wochen, Mai – Juli 2018
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.8 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Definitiv! Ich verstehe die Leute die japanisch reden zu einem Grossteil und kann jetzt auch mit ihnen interagieren.Anfangs konnte ich nichts.. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Den Aufbau des Unterrichts und wie die Lehrer einem den Stoff näher bringen. »
Nützliche Tipps
« Kobe liegt im Znetrum von vielen grosse Städten. Unbedingt soviel wie möglich anschauen. »
16 Jahre - Frankreich
/ 5
4 Wochen, Juni – Juli 2018
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.8 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
20 Jahre - Frankreich
/ 5
3 Wochen, Juli 2018
Preis-Leistungsverhältnis (1 / 5)
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (2 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.7 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
20 Jahre - Schweiz
/ 5
Die Freizeitangebote waren sehr vielseitig und spannend. Besonders der Besuch des Ikuta-Schreins und die Teezeremonie waren sehr eindrücklich.Ausflugsangebote am Wochenende waren leider nicht vorhanden.
6 Wochen, Mai – Juni 2018
Preis-Leistungsverhältnis (3 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (2.5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Da ich als kompletter Anfänger nach Japan ging, habe ich sehr grosse Fortschritte gemacht. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Kobe ist eine wunderschöne Stadt. Es gibt viel anzusehen und ist ideal für Ausflüge (z.B. Osaka, Kyoto, Himeji usw.). Der Standort der Schule ist optimal gelegen (in der näheren Umgebung gibt es viele Essensmöglichkeiten). Das Personal und die Lehrer sind sehr freundlich und hilfsbereit. »
18 Jahre - Liechtenstein
/ 5
21 Wochen, Februar – Juni 2018
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.8 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
19 Jahre - Deutschland
/ 5
Gastfamilie und Schulpersonal super freundlich und zuvorkommend.Ort (Kobe) hat meine Erwartungshaltung nicht ganz erfüllt, dennoch hatte ich Spaß und konnte einiges sehen. Da in der Schule viele Schweizer und Deutsche waren, konnte ich viel Deutsch sprechen. Sehr nett und Hilfsbereit
2 Wochen, Mai – Juni 2018
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Konnte mein Hörverständnis ausbauen, und habe etwas neue nützliche Gramatik gelernt »
Die Trumpfkarten der Schule
« Gute Pausenmöglichkeiten, viele freundliche Lehrer, Rezeptionistin sehr engagiert. »
21 Jahre - Schweiz
/ 5
4 Wochen, März – April 2018
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.8 / 5) ()
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Ja, da ich nun die Grundalphabete besser gefestigt habe und ein besseres Verständnis für die Grammatik besitze »
28 Jahre - Schweiz
/ 5
Kōbe, Japan war für mich der ideale Ort. Eine tolle Stadt, nicht zu gross, nicht zu klein, nicht zu touristisch und viele tolle Ausflugsmöglichkeiten rundum (Kyoto, Osaka, Himeji, Shikoku,..). -Sehr engagierte und symphatische Lehrpersonen. - Angenehmes und freundliches Klima in der ganzen Schule. - Ich ging jeden Tag mit Freude zur Schule. Nach der Schule gab es immer ein freiwilliges Programm (Spiele, Kochen, kleiner Ausflug,..) dieses Programm war abwechslungsreich und habe ich sehr geschätzt.
12 Wochen, Januar – März 2018
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Ja innerhalb der 3.5 Monaten Sprachschule kam ich vom Niveau A1 ins Niveau B1. Konnte mich gegen Ende des Sprachaufenthaltes mit Einheimischen in einfachen Worten verständigen. »
Nützliche Tipps
« Unbedingt an den freiwilligen aktivitäten der Schule teilnehmen! »
31 Jahre - Österreich
/ 5
Voll super nette Gastfamilie
4 Wochen, März 2018
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
23 Jahre - Schweiz
/ 5
5 Wochen, Oktober – November 2017
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.7 / 5) (Andere)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter

Reiseberichte

Sascha Grossglauser
Sascha Grossglauser
Lexis, Kobe
Dauer: 4 Wochen

Ich habe meinen Aufenthalt in Japan sehr genossen. Meine Familie war super, es war ein sehr sympathisches und immer gut gelauntes Rentner-Ehepaar. Sie beherbergten auch eine amerikanische Studentin, ebenfalls sehr sympathisch. Mir kam der Schulweg ein bisschen lange vor: ich hatte eine 30-minütige Fahrt mit der U-Bahn und dann noch 10 Gehminuten bis zur Schule.

Diese war aber sehr gut. Die Kurse, die ich besuchte, waren für mich eher schwierig, denn ich hatte bei meiner Ankunft keinerlei Vorkenntnisse. Daher rate ich den Studenten an, sich vor der Abreise eine kleine Basis anzueignen. Die Lehrkräfte kümmerten sich um die ganze Klasse und halfen uns wenn immer nur möglich. Wir waren eine kleine Klasse, aber die Stimmung war sehr gut. Die Schule hat eine sehr gute Lage in der Stadt, ist jedoch schwer zu finden. Alle neu angekommenen Studenten (ich inbegriffen) haben sich am ersten Morgen verlaufen. Die Stadt Kobe ist sehr angenehm und im Vergleich zu anderen japanischen Städten eher ruhig. Die Einheimischen sind sehr gastfreundlich, helfen den Leuten in Schwierigkeiten gerne (zum Beispiel beim Finden einer Adresse). Die Bevölkerung hält sich in Grenzen und in der U-Bahn findet man immer Platz. Die Stadt liegt zwischen Bergen und Meer, es gibt viele Aktivitäten. Kyoto und Osaka liegen in der Nähe, man kann auch dort viel unternehmen. Am Schluss hatte ich dann noch Stress, weil es zum Flughafen keine Begleitung gab und ich am falschen Flughafen ankam. Ich konnte meinen Rückflug trotzdem noch erwischen – aber in letzter Minute!

Weiterlesen
Emma Mouton
Emma Mouton
Lexis, Kobe
Dauer: 4 Wochen

Ich bin mit meinem einmonatigen Aufenthalt in Kobe sehr zufrieden. Die von Lexis gebotenen Kurse waren qualitativ sehr hochwertig und wurden auf verschiedenen Stufen abgehalten. Ich wurde auch vom Personal gut betreut. Meine Japanischkurse fanden nur am Morgen statt, ich konnte daher am Nachmittag viele Orte in Kobe entdecken, wie zum Beispiel den Hafen und die Wasserfälle von Nunobiki. Zudem ist es sehr leicht, in 25 Minuten mit dem Zug nach Osaka zu gelangen. Ich hatte viel Spaß und habe viele neue Freunde kennengelernt, mit denen ich einen guten Teil Japans besucht habe!

Weiterlesen

Mit anderen Studenten diskutieren

Auf unserem Forum auf Facebook mit anderen Studenten diskutieren.

Andere Erfahrungen entdecken

Die Erfahrungen unserer Studenten entdecken, die einen Sprachreise gemacht haben. Mit exklusiven Interviews, Reisetagebüchern und Reiseberichten.

Nach Rat fragen

Oder auf den sozialen Netzwerken nach dem Ratschlag eines Bekannten über diese Schule fragen.

Gastfamilie
Die Unterkunft bei einer Gastfamilie sorgt nachweislich für schnelle und nachhaltige Lernfortschritte. Die Familien in Kobe wohnen im Durchschnitt 30-40 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von der Schule entfernt und bieten Halbpension sowie einen direkten und bereichernden Kontakt mit der japanischen Sprache und Kultur.

Wohnheim DK House
Dieses Wohnheim liegt eine Viertelstunde mit den öffentlichen Transportmitteln von der Sprachschule Lexis Japan entfernt. Hier wohnen Sie in einem kleinen Studio und teilen das Badezimmer und die Küche mit den anderen Bewohnern. Das moderne Gebäude umfasst 3 Stockwerke (davon ist eines den Frauen vorbehalten) und verfügt über ein TV-Zimmer sowie verschiedene Aufenthaltsräume, die einen Austausch mit den anderen internationalen Studenten ermöglichen. Über WLAN gelangen Sie in den Gemeinschaftsräumen im Erdgeschoss kostenlos ins Internet.

Wohnheim J&F
Wenn Sie nach einer Unterkunft suchen, die geselliges Miteinander bietet, sind Sie hier genau richtig! In diesem Student House wohnen Sie in einem voll eingerichteten Einzelzimmer mit Mini-Kühlschrank, Schreibtisch, Stuhl, Klimaanlage und Kabel-Internet. Auch die Bettwäsche wird bereitgestellt, Ihre Handtücher sollten Sie allerdings selbst mitbringen. In den Gemeinschaftsbereichen, zu denen eine Küche, ein Essbereich und ein Kinoraum mit Sofas und einem großen Projektor gehören, haben Sie zudem auch kostenlosen WLAN-Zugang. Die nächste Haltestelle des öffentlichen Verkehrs befindet sich nur 10 Minuten zu Fuß entfernt. Von hier aus erreichen Sie die Sprachschule mit dem Zug in 20 Minuten (von Tür zu Tür benötigen Sie ca. 45 Minuten).

Wohnungen
25 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von der Schule entfernt, stehen den Studenten aus aller Welt diese Studios und Einzimmerwohnungen zur Verfügung. Sie finden dort ein Bett (Futon), einen Tisch, einen Stuhl und Kücheneinrichtungen vor. Diese Unterkunftsart gewährt Ihnen eine größere Unabhängigkeit.

Gastfamilie
Die Unterkunft bei einer Gastfamilie sorgt nachweislich für schnelle und nachhaltige Lernfortschritte. Die Familien in Kobe wohnen im Durchschnitt 30-40 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von der Schule entfernt und bieten Halbpension sowie einen direkten und bereichernden Kontakt mit der japanischen Sprache und Kultur.

Wohnheim J&F
Wenn Sie nach einer Unterkunft suchen, die geselliges Miteinander bietet, sind Sie hier genau richtig! In diesem Student House wohnen Sie in einem voll eingerichteten Einzelzimmer mit Mini-Kühlschrank, Schreibtisch, Stuhl, Klimaanlage und Kabel-Internet. Auch die Bettwäsche wird bereitgestellt, Ihre Handtücher sollten Sie allerdings selbst mitbringen. In den Gemeinschaftsbereichen, zu denen eine Küche, ein Essbereich und ein Kinoraum mit Sofas und einem großen Projektor gehören, haben Sie zudem auch kostenlosen WLAN-Zugang. Die nächste Haltestelle des öffentlichen Verkehrs befindet sich nur 10 Minuten zu Fuß entfernt. Von hier aus erreichen Sie die Sprachschule mit dem Zug in 20 Minuten (von Tür zu Tür benötigen Sie ca. 45 Minuten).

Wohnheim DK House
Dieses Wohnheim liegt eine Viertelstunde mit den öffentlichen Transportmitteln von der Sprachschule Lexis Japan entfernt. Hier wohnen Sie in einem kleinen Studio und teilen das Badezimmer und die Küche mit den anderen Bewohnern. Das moderne Gebäude umfasst 3 Stockwerke (davon ist eines den Frauen vorbehalten) und verfügt über ein TV-Zimmer sowie verschiedene Aufenthaltsräume, die einen Austausch mit den anderen internationalen Studenten ermöglichen. Über WLAN gelangen Sie in den Gemeinschaftsräumen im Erdgeschoss kostenlos ins Internet.

Wohnungen
25 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von der Schule entfernt, stehen den Studenten aus aller Welt diese Studios und Einzimmerwohnungen zur Verfügung. Sie finden dort ein Bett (Futon), einen Tisch, einen Stuhl und Kücheneinrichtungen vor. Diese Unterkunftsart gewährt Ihnen eine größere Unabhängigkeit.

Sie müssen nicht weit fahren, denn Kobe hat Sehenswürdigkeiten im Überfluss zu bieten. Dank des gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetzes können Sie bequem (und kostengünstig) mit dem Bus, der U-Bahn oder dem Zug reisen. Bestaunen Sie die eindrucksvollen Schiffe im Hafen, und nehmen Sie an einer Bootstour durch die Osaka-Bucht teil. Oder frönen Sie im Viertel Sannomiya – das auch nachts sehr lebendig ist – Ihrer Shopping-Lust. Liebhaber von Strand und weißem Sand finden ihr Glück am von Pinien gesäumten Strand Suma. Das Meeresaquarium ganz in der Nähe ist eines der größten in Japan. Wechseln Sie dann die Richtung, und steigen Sie auf den Berg Rokko, um die Panoramasicht auf die Stadt Kobe und die umliegenden Landschaften zu genießen. Die gleichnamige Bergkette ist ein idealer Ausgangspunkt für spannende Wanderungen. Den perfekten Abschluss dieser Entdeckungen bietet ein Besuch im Thermalbad Arima Onsen, dem ältesten Heilbad Japans. Ein idealer Ort, um sich zu erholen und die jahrtausendalte japanische Tradition hautnah zu erleben. Wenn Sie sich für einen Ausflug entscheiden müssen, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Stadt Kyoto, der ehemaligen Hauptstadt des Landes der aufgehenden Sonne. Sie wurde von den Bombardierungen der alliierten Kräfte im Zweiten Weltkrieg verschont und ist eine wahre, wunderbar erhaltene Schatztruhe der japanischen Kultur. Mit den unzähligen Tempeln und geheimen Gärten beherbergt das spirituelle Zentrum Japans alleine ein Fünftel der nationalen Schätze und offenbart die Schönheit der traditionellen japanischen Kultur aufs Eindrücklichste.

Sie können uns vertrauen

ESL - EC 30+
ESL – Sprachreisen garantiert Ihnen die besten Preise auf dem deutschen Markt! Allfällige Preisunterschiede werden Ihnen zu 100 % zurückerstattet.
Sonderangebote

Warum ESL?

  • Zur besten Agentur gewählt

    Zur besten Agentur gewählt

    ESL wurde bei den ST Star Awards 5 Mal zur Besten Agentur Europas gekürt und ist Gewinner des Lifetime Awards.

  • Bestpreisgarantie

    Bestpreisgarantie

    Sollten Sie bei einer anderen Agentur das gleiche Angebot zu einem günstigeren Preis finden, erstatten wir Ihnen die Differenz.

  • Kostenloser Service

    Kostenloser Service

    Genießen Sie unseren persönlichen und kostenlosen Service. 97 % unserer Kunden würden uns ihren Angehörigen weiterempfehlen.