Pressemitteilungen, Englisch lernen auf dem Elefantenrücken
Pressemitteilungen

Englisch lernen auf dem Elefantenrücken

Englisch lernen auf dem Elefantenrücken

Neues Sprachreiseprogramm kombiniert Sprachunterricht und Erlebnisreise in Indien

Berlin, 14.02.2012 – Mit dem neuen Programm „English on the Road in India“ kombiniert der Sprachreiseanbieter ESL ein exotisches Reiseerlebnis nach Indien mit einem Sprachkurs. Das Angebot aus einem Englischkurs in der Metropole Neu-Delhi und einer geführten Tour durch den eindrucksvollen Norden des Subkontinents ist in Deutschland bislang einzigartig. „Die Reisen richten sich an 20- bis 30-Jährige. Je nach Englisch-Niveau sind Intensität und Kursdauer frei wählbar, Minimum ist ein einwöchiger Standardkurs mit drei Stunden Englischunterricht pro Tag“, erklärt Michel Jenal, Deutschland Manager bei ESL-Sprachreisen. In Kleingruppen von maximal 14 Sprachschülern trainieren junge Menschen aus aller Welt gemeinsam in einer renommierten Sprachschule in Neu-Delhi englische Grammatik und Wortschatz. „Den Beginn des Englischkurses kann jeder Teilnehmer selbst bestimmen, lediglich die Starttermine der Touren stehen fest“, ergänzt Jenal.

Exotische Städte und einmalige Landschaften erkunden
Um den Sprachunterricht aktiv und abwechslungsreich zu gestalten, brechen die Teilnehmer in Gruppen von Neu-Delhi aus mit einem erfahrenen Guide zu einer sechs- oder neuntägigen Tour auf. Wahlweise geht es quer durch die Wüstenlandschaft von Rajasthan, ein indischer Bundesstaat im Nordwesten, oder durch die atemberaubende Natur der Himalaya-Region im Norden Indiens. Besondere Highlights sind die Pilgerstätte Haridwar am Ganges, der goldene Tempel von Amritsar und das am Fuße des Himalaya gelegene Rishikesh, die Welt-Yoga-Hauptstadt. Zur Fortbewegung dienen neben dem Reisebus auch ganz traditionelle Transportmittel wie Elefanten oder Kamele.

Wohnen bei Gastfamilien oder im Apartment
Um noch tiefer in den indischen Alltag einzutauchen, können die Sprachschüler zusätzlich Hindi-Kurse belegen. Als erfahrener Sprachreiseexperte weiß Michel Jenal, dass zu einer authentischen Indienerfahrung auch die entsprechende Unterbringung gehört. „Wir organisieren die Unterkunft in einer indischen Gastfamilie, die englisch spricht. Alternativ vermitteln wir komplett möblierte Apartments nahe der Sprachschule sowie saubere und gute Low-Budget-Unterkünfte“, so der Deutschland Manager. Interessierte finden alle notwendigen Informationen zu Preisen und Terminen online oder können sich telefonisch sowie vor Ort in einem der Büros beraten lassen.

„English on the Road“ – Preisbeispiel

Rishikesh / Haridwar / Amritsar (6 Tage):
Starttermin Rundreise: 27.05.2012
Preis: ab 621 Euro (inkl. 1 Woche Englischkurs mit Unterkunft)
Kurse mit Unterkunft ohne Rundreise schon ab 370 Euro!

Ihr Ansprechpartner

Sascha Schmidt
Regional Manager Germany

+49 89 232 391 60
sascha:::esl:::de

Informationstage

ESL – Sprachreisen ist in Ihrer Nähe! Treffen Sie uns anlässlich unserer Informationstage in Ihrer Region.

5 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. Star Agency Europe
  2. ESL ZUM BESTEN EUROPÄISCHEN SPRACHREISEVERANSTALTER EUROPAS GEWÄHLT 

    Zum fünften Mal hat ESL – Sprachreisen bei den ST Awards 2016 den Titel als bester Sprachreiseveranstalter Europas erhalten.

  3. BESTPREISGARANTIE

    Wir erstatten Ihnen den Preisunterschied zurück, wenn Sie für denselben Kurs, dieselbe Schule und dieselben Rahmenbedingungen bei einem anderen Sprachreiseveranstalter in Deutschland einen besseren Preis erhalten. 

  4. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung für jeden Schritt Ihrer Sprachreise. 

  5. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2016 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen. 

  6. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Kontrollinstitutionen in den Bereichen Tourismus und Ausbildung akkreditiert.

AKTUELL

KOSTENLOSE ONLINE SPRACHTESTS

Bewerten Sie Ihre Sprachstufe in wenigen Minuten Online

REISEBERICHTE

María José García Giménez

Ich habe diesen Sommer 4 Wochen in San Diego verbracht und dabei die Gelegenheit gehabt, eine Menge Leute aus aller Welt kennenzulernen. Ich bin herumgereist und hatte Spaß wie nie zuvor! Ich konnte viel Englisch sprechen und meine Kenntnisse verbessern, und ich bin mit wirklich besseren Sprachkompetenzen nach Spanien zurückgekommen. San Diego war perfekt für mich, es war der beste Sommer meines Lebens! Und ich habe Lust auf eine Wiederholung!

Weiterlesen
Jesús Martí de la Varga

Ich habe einen 3-wöchigen Intensivkurs am Kings College in Bournemouth besucht, und ich bin sehr zufrieden damit. Ich habe zum größten Teil die Gewandtheit in der englischen Sprache wiedergefunden, die ich wegen fehlender Anwendung verloren hatte.

Ich muss gestehen, dass das Wohnheim Beach Residence einige Anpassungen nötig hätte: der Boden in meinem Zimmer knirschte) – nein doch, das ist ein Späßchen! Die Lage ist genial und die Einrichtungen sind gastfreundlich, und der Verwalter ist ganz einfach ein Held!

Ich persönlich habe in dieser Stadt einen Ort der Erholung gefunden. Mit etwas Glück kann man an den Strand, oder sonst gibt es eine Vielzahl an anderen Aktivitäten. 3-5 Wochen scheinen mir die ideale Dauer für einen Aufenthalt zu sein. Hier herrscht ein gutes Studenten-Ambiente, es gibt gute Bars mit einer großen Auswahl an verschiedenen Bieren und gutem Essen, und auch Diskotheken für Nachtschwärmer. Die Stadt ist durch Zug und Bus gut mit anderen Städten verbunden, und London liegt 1 ½ Bahnstunden entfernt.

Weiterlesen
Andrea Quattrone

Ich habe mich für einen Sprachaufenthalt mit ESL in Newcastle upon Tyre entschlossen, und ich kann Ihnen sagen, dass dies eine meiner besten Entscheidungen war! Ich lernte ESL im Netz kennen und war zuerst beeindruckt von der Präzision seiner Website, und dann von der Verfügbarkeit und der Professionalität seiner Mitarbeiter. Sie waren extrem hilfreich und präzis und haben alle meine Zweifel beseitigt!

Am Anfang habe ich diese Reise nur unternommen, um meine Englischkenntnisse aufzubessern, doch schnell ist sie zur Möglichkeit geworden, neue und unglaubliche Beziehungen zu verfestigen. Ich habe mit einigen der Studenten, die ich getroffen habe, noch einen engen Kontakt. In Zukunft möchte ich diese Kontakte zum Anlass nehmen, um noch weitere Reisen zu unternehmen!

Gewiss, England ist ein wirklich einzigartiges Land, und man kann nur vor Ort begreifen, was das wirklich bedeutet. Die Sitten, das Frühstück, die Gebäude, ... es gibt soviel zu entdecken! Edinburgh, das Lake Distrikt, das Schloss Alnwick (jenes von Harry Potter!)... die hier verbrachten Momente sind tatsächlich unvergesslich!

Weiterlesen

DIE ESL – SPRACHREISEN COMMUNITY

Entdecken Sie auf unseren Blogs, unseren Seiten im sozialen Netzwerk und unseren verschiedenen Online Plattformen die Reiseberichte, Tipps und Anekdoten von Studenten, die mit uns eine Sprachreise gemacht haben,

VIDEOS