Bezahlte Jobs

In dieser Sektion lernen Sie, welche Jobmöglichkeiten den Studenten auf ihrer Sprachreise zur Verfügung stehen. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt im Ausland, um Ihre Sprachkenntnisse in einem praxisbezogenen Umfeld anzuwenden und dabei noch ein wenig Geld zu verdienen! Einer der bedeutendsten Vorteile des Gap Year - Langzeitprogramms ist die Tatsache, dass Ihnen genügend Zeit zur Verfügung steht: vom Entdecken Ihres Reiseziels über das Kennenlernen neuer Freunde bis zur zusätzlichen Integration in die lokale Gemeinschaft und die Beziehung zu Einheimischen in der Arbeitswelt.

Jobs in Europa
Studenten aus der Europäischen Union (Schweiz inbegriffen) können ihr Sprachstudium mit Arbeiten verbinden. Städte wie Berlin, Barcelona, Galway, Rom und Brighton sind fantastische Orte, an denen Sie dank ihrer Größe und dem dynamischen Umfeld einen Job finden können, der mit Ihrem Sprachstudium vereinbar ist. Damit können Sie auch die Dauer Ihres Aufenthalts verlängern. Unsere Partnerschulen helfen Ihnen gerne mit Unterstützung und guten Tipps. Sie bieten ebenfalls ein großartiges Mitteilungsbrett, an denen die angebotenen Jobs aufgeführt sind, und wir verfügen über unzählige Empfehlungen und Ratschläge ehemaliger Studenten – das sind außerordentliche wertvolle Ressourcen!

In unseren Partnerschulen in Brighton, Dublin, Galway, Lindau, London und Oxford, also in Städten, in denen eine große Anzahl an Studentenjobs zur Verfügung steht, haben wir einen „Job Club“ gegründet. Das ermöglicht es den Studenten, direkten Kontakt mit dem lokalen Arbeitsmarkt zu kommen, und auf die Hilfe der Schule und die Ratschlägen von ehemaligen Studenten zählen zu können, um den Job zu finden, der zu ihnen passt. In Anbetracht der Arbeitsstunden ist der Standardkurs die beste Lösung, denn er bietet Ihnen genügend Zeit, sich der Arbeit und/oder dem Einzelstudium zu widmen. Es ist auch der perfekte Grund, Ihre Sprachreise nach Abschluss des Kurses zu verlängern!

Der Job Club bietet regelmäßige Treffen für interessierte Studenten, und er ist völlig kostenlos. Hier sind einige seiner Vorteile:
 

  • Tipps bei der Jobsuche
  • Immer aktuelle Informationen über angebotene Stellen
  • Hilfe beim Verfassen Ihres Lebenslaufes
  • Praktische Informationen über bestehende Gesetze, Rechte der Arbeitnehmer, Versicherungen, Mindestlohn usw.
  • Sitzungen, in denen die aktuellen Jobangebote von den verschiedenen Fachleuten vorgestellt werden
Jobs findet man am leichtesten in Restaurants, Bars, Cafés, Hotels, Geschäften, Clubs, Dienstleistungsbetrieben, Verwaltung, Flyer-Verteilung, Werbeaktionen, Transporte, Warenumschlag, Reisen, Tourismus, Sportevents usw. Wenn Sie flexibel, motiviert und joborientiert sind, öffnet Ihnen Europa bestimmt die Türe zu einmaligen Gelegenheiten!


Jobs in Australien und Neuseeland

Working Holiday Visa
Auf der anderen Seite der Welt, am Wendekreis des Steinbocks, bieten Australien und Neuseeland die Option „Working Holiday Visa“, mit der Sie Arbeit, Studium und Urlaub kombinieren können. Während der ersten Wochen gewöhnen Sie sich an Ihr neues Umfeld und verbessern Ihre Englischkenntnisse anhand von 2- bis 16-wöchigen Kursen in Australien oder 2- bis 12-wöchigen Kursen in Neuseeland. Danach werden Sie ein bisschen abenteuerlustiger und verdienen mit Arbeiten ein wenig Geld, das Sie anschließend ausgeben, um diese exotischen Reiseziele zu erforschen!

Australien
Das australische Working Holiday Visa ist eine Option für Studenten aus Belgien, Kanada, Zypern, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Hong Kong, Irland, Italien, Japan, Malta, Norwegen, Südkorea, Schweden, Taiwan, den Niederlanden und dem Vereinigte Königreich.

Neuseeland
Das neuseeländische Working Holiday Visa ist eine Option für Studenten aus Argentinien, Belgien, Brasilien, Kanada, Chile, China, der Tschechischen Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Hong Kong, Irland, Italien, Japan, Korea, Lettland, Malaysia, Malta, Mexiko, den Niederlanden, Norwegen, Peru, Polen, Singapur, Slowenien, Spanien, Schweden, Taiwan, dem Vereinigten Königreich, Uruguay und den USA:
 
Studenten können mit einem Studentenvisum sowohl in Australien wie auch in Neuseeland arbeiten. Dies ist der perfekte Weg, sich in die lokale Gemeinschaft zu integrieren und gleichzeitig ein wenig Geld zu verdienen.

Australien
Mit einem Studentenvisum können Sie während der Dauer des Kurses höchstens 40 Arbeitsstunden in 14 Tagen verrichten. Nach Ende des Sprachkurses ist diese Anzahl dann unbegrenzt.

Neuseeland
Seit Januar 2014 können Studenten, die einen mindestens 14-wöchigen Sprachkurs absolvieren, in Neuseeland einen Teilzeitjob (höchstens 20 Stunden pro Woche) annehmen, der nach Abschluss des Kurses während bis zu 4 Wochen in ein komplettes Arbeitspensum umgewandelt werden kann.
 
Die meisten Jobgelegenheiten finden sich in den folgenden Bereichen: Hotels, Restaurants, Dienstleistungsbetriebe, Verwaltung, Flyer-Verteilung, Transporte, Tourismus Reisen, Warenumschlag, Bars, Clubs, Casinos, Arbeit auf einem Bauernhof und Früchteernte usw. Es gibt unzählige Gelegenheiten, die je nach Ihren Englischkenntnissen und der Jahreszeit verfügbar sind.

Weiterlesen

Welches Land wählen?

Wir beraten Sie kostenlos und helfen Ihnen, das Land auszuwählen, das am besten zu Ihnen passt.

Eine Frage? Kontaktieren Sie uns!

Wir helfen Ihnen gerne, gratis, schnell und mit einer persönlichen Antwort auf Ihre Fragen. Sie können auch direkt mit uns chatten.

Ein Land auf der Karte finden

Warum ESL?

  • Zur besten Agentur gewählt

    Zur besten Agentur gewählt

    ESL wurde bei den ST Star Awards 5 Mal zur Besten Agentur Europas gekürt und ist Gewinner des Lifetime Awards.

  • Bestpreisgarantie

    Bestpreisgarantie

    Sollten Sie bei einer anderen Agentur das gleiche Angebot zu einem günstigeren Preis finden, erstatten wir Ihnen die Differenz.

  • Kostenloser Service

    Kostenloser Service

    Genießen Sie unseren persönlichen und kostenlosen Service. 97 % unserer Kunden würden uns ihren Angehörigen weiterempfehlen.