Travelling Classroom in Südafrika

1. Tag - Overberg, Whale Route, Cape Agulhas

Zu Beginn dieser außergewöhnlichen Rundfahrt folgen Sie zuerst der Straße bei Gordon’s Bay (von hier aus können Walbeobachtungen gemacht werden) und erreichen den Bergpass der R44. Die Fahrt über den Pass bietet eine prachtvolle Aussicht über die gesamte Küste, von der Bucht False Bay bis zur Küstenstadt Hermanus. Nach einer Pause für Fotos und kleine Verpflegungen nehmen Sie sich in der Brauerei Birkenhead Zeit für ein regionales Bier. Danach fahren Sie weiter gegen Süden und kommen an den südlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents, Cape Agulhas. 
 
ESL - Travelling Classroom in Südafrika
Bestaunen Sie das Panorama, gehen Sie anschließend zum Hafen, um auf einem Boot (von Juni bis September) Wale und Delphine in ihrem Element, dem Ozean, zu beobachten. Zum Abschluss dieses entspannenden Tages spazieren Sie den Strand entlang – die Plaat ist der längste der südlichen Hemisphäre – und kehren dann zu Ihrer Unterkunft zurück.

2. Tag – Von Cape Agulhas nach Sedgefield

Am Morgen fahren Sie ins Landesinnere und kommen auf die Garden Route. Dieser zweite Tag wird ein unvergessliches Abenteuer: ein Spaziergang mit Löwen, begleitet von einem erfahrenen Tierbetreuer, der Sie an seiner Leidenschaft für diese Raubkatzen teilhaben lässt.
ESL - Travelling Classroom in Südafrika
Erholen Sie sich von diesen Emotionen bei einer kleinen Kanufahrt auf einem ruhigen Fluss und gehen Sie zu Fuß weiter bis zu den zahlreichen Wasserfällen in der nahen Umgebung. Am Nachmittag erreichen Sie Myoli Beach, wo Sie sich am Strand entspannen können.

3. Tag – Tagesausflug nach Oudtshoorn

Am Morgen fahren Sie über die Berge von Outequina bis zur wüstenähnlichen Gegend von Little Karoo. Hier befindet sich die Hauptstadt Oudtshoorn, im Herzen der Bergregion von Swartberg und Outequina. Der Ort ist für seine extrem vielfältige Tierwelt bekannt und bietet Liebhabern nervenkitzelnder Sportarten unglaubliche Möglichkeiten.
ESL - Travelling Classroom in Südafrika
Sie machen einen ersten Halt bei den Cango Caves, wo Sie mittels eines einstündigen geführten Rundgangs die bezaubernden, über Millionen Jahre alten geformten Höhlen betreten. Bestaunen Sie diese Wunder der Natur, die von der UNESCO im Welterbe aufgeführt werden: riesige Kavernen und tausendjährige Stalaktiten und Stalagmiten. Die Mutigsten nehmen am Rundgang „Abenteuer“ teil, der 1 ½ Stunden dauert.

Nachdem Sie wieder auf die Erdoberfläche zurückgekommen sind steigen Sie in den Bus, der Sie zu einer Straußenfarm fährt. Hier können Sie die schnellsten Vögel der Welt beobachten und sogar auf ihnen reiten. Sie haben auch die Möglichkeit, die Cango Ostrich Ranch zu besuchen. Machen Sie sich darauf gefasst, Leoparden zu streicheln, inmitten von Krokodilen und geschützt in einem Käfig zu schwimmen sowie viele seltene und vom Aussterben bedrohte Tierarten zu sehen.

4. Tag – Tsistikamma, Bloukrans Bridge, Sundays River Valley

Dieser Tag steht im Zeichen des Abenteuers!
Am Morgen fahren Sie in den Nationalpark Tsitsikamma. Je nach Jahreszeit können Sie den Park entweder zu Fuß über die Hängebrücke Storms River Mouth durchqueren oder Sie wagen sich ans Tubing und brausen mit einem riesigen Schwimmreifen übers Wasser – Spaß garantiert. Diese Schussfahrt mit dem Schwimmreifen bleibt eine unvergessliche Erinnerung: 4 Stunden voller Abenteuer und Vergnügen. Auf der Strecke gibt es ebenfalls einige Passagen, wo Sie schwimmen oder zu Fuß gehen müssen.
 
Neben seinen wunderschönen Landschaften und seinen sattgrünen von Finbos (eine für das Western Cape charakteristische Vegetation) überwachsenen Wäldern bietet das Naturgebiet von Tsitsikamma ein außergewöhnliches Meerwasserreservat, das sich an der über 80 km langen unberührten Küste befindet.
ESL - Travelling Classroom in Südafrika
Am Nachmittag führt die Reise auf die Bluekrans Bridge, die höchste Brücke in ganz Afrika. Auf ihren 216 Metern Höhe befindet sich der weltweit höchste Absprungplatz für Bungee Jumping. Nehmen Sie all Ihren Mut zusammen und springen Sie ins Nichts!
 
Danach brauchen Sie ein bisschen Ruhe und steigen wieder in den Bus Richtung Sundays River Valley, wo Sie die Nacht verbringen. Hier wird Ihnen ein friedlicher, prachtvoller Rahmen zum Sonnenbaden und sich Entspannen geboten. Nach einer Überfahrt des Flusses mit einem Kanu trifft sich die Gruppe an einem Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel Afrikas wieder. Jetzt sind Sie im Herzen des friedvollen und wilden Südafrikas, vollständig in Einklang mit der Natur.

5. Tag – Addo National Park, Jeffrey’s Bay

Der Tag beginnt mit einer Safari auf den kurvenreichen Straßen des Nationalparks Addo, der bis zum Indischen Ozean reicht. Ihr Parkführer erzählt Ihnen viele spannende Anekdoten über die Tierwelt dieses wunderschönen Malaria-freien Parks, in dem die weltweit größte Gruppe afrikanischer Elefanten lebt (mehr als 500!).

Der Parcours wird von Foto-Pausen unterbrochen, damit Sie ein bleibendes Andenken an diese magische Erfahrung behalten können. Ein Halt ist überdies auf der größten Plattform zur Beobachtung der Tiere auf dem höchsten Punkt des Parks vorgesehen.
ESL - Travelling Classroom in Südafrika
Nach dem Mittagessen geht die Reise nach Süden zu der Hauptstadt der Region Eastern Cape, Port Elizabeth, weiter. Diese große Hafenstadt an den Ufern der Bucht Algoa Bay zieht unzählige Touristen an. Anschließend geht Ihre Fahrt weiter zu den Stränden von Jeffrey’s Bay, die für die vielen internationalen Surf-Wettbewerbe berühmt sind. Wagen Sie mit Supertubes einen Sprung in den Ozean, mieten Sie ein Surfbrett oder nehmen Sie Surfunterricht bei einem qualifizierten Surflehrer. In der Stadt verkaufen die unzähligen Surf-Geschäfte die größten internationalen Marken zu Spottpreisen. Nutzen Sie diese Gelegenheit zum Shoppen!

6. Tag – The Crags Elephant Sanctuary, Monkeyland, Sedgefield

ESL - Travelling Classroom in Südafrika
Das Ende der Reise ist nahe. Sie fahren die Küste entlang nach Westen Richtung Kapstadt. Auf der ersten Etappe haben Sie die Möglichkeit, die elternlosen Elefanten im Crags Orphaned Elephant Sanctuary Park zu besuchen und die größten Tiere der Erde näher kennenzulernen. In einem gesicherten Umfeld können Sie diese imposanten Kreaturen füttern und spazieren führen! Andere Tierarten können Sie im Affen-Reservat Monkeyland oder im Vogelpark Birds of Eden bestaunen.
 
Danach fahren Sie weiter nach Knysna, das von vielen als die schönste Stadt Südafrikas bezeichnet wird. Eine Pause ermöglicht es Ihnen, Fotos von der Lagune zu schießen und die Twin Knysna Heads zu bestaunen. Anschließend steht ein Spaziergang durch die Stadt auf dem Programm. Schließlich erreichen Sie Sedgefield, wo Sie die letzte Nacht Ihrer Reise am Myoli Strand, am Ozean und unweit des Swartvlei Lagoon verbringen.

7. Tag – Über den Sir Lowry Pass zurück nach Kapstadt

ESL - Travelling Classroom in Südafrika
Sie verlassen Sedgefield und nehmen den Rückweg in Angriff, noch beeindruckt vom unvergleichlich schönen Abenteuer, das Sie hier zusammen mit Ihren Mitreisenden in der inspirierenden Natur Afrikas erleben konnten. Die Rückfahrt gibt Ihnen Gelegenheit, all Ihre unvergesslichen Erinnerungen noch einmal Revue passieren zu lassen. Auf der Fahrt machen Sie einen kurzen Halt in Albertinia und besuchen dort eine Aloe Fabrik. Der Bus passiert danach Swellendam und überquert den Sir Lowry Pass. Sie kommen am Sonntagnachmittag wieder zur Schule LAL Kapstadt zurück.
1 Woche (Kurs + Unterkunft + Ausflug) ab EUR 995 (Preise 2018) 

Im Preis inbegriffen:

Rundfahrt mit einem klimatisierten Bus 
6 Nächte im Schlafsaal einer komfortablen Backpacker-Unterkunft (Bettwäsche bereitgestellt)
Qualifizierter Fahrtbegleiter und erfahrener Lehrer für die ganze Reise
7 Englisch-Lektionen zu 60 Minuten
Frühstück und Abendessen
  • 1. Tag: Bierverkostung in der Birkenhead Brauerei
  • 2. Tag: Kanufahrt und Wanderung zum Wasserfall
  • 3. Tag: geführter Rundgang durch die Cango Höhlen, klassisch oder „Abenteuer-Version“, Besuch der Cango Endangered Wildlife Ranch
  • 4. Tag: Kanufahren auf dem Sundays River (je nach Wasserstand), Eintritt in den Nationalpark Tsitsikamma
  • 5. Tag: Addo Nationalpark (Eintritt + dreistündige Safari in einem offenen Geländewagen)
  • 6. Tag: Besuch der Knysna Heads

Im Preis nicht inbegriffen (vor Ort zu bezahlen):
Mittagessen und Getränke
Trinkgelder
Optionale Aktivitäten (je nach Jahreszeit, Zeitplan, Mindestanzahl Teilnehmer und Verfügbarkeit):
Preise 2018
  • 1. Tag: Tauchen im Käfig inmitten von Haien (ungefähr EUR 175)
    2. Tag: Spaziergang mit Löwen (ungefähr EUR 30)
    3. Besuch einer Straussenfarm (ungefähr EUR 10), Aktivitäten auf der Cango Wildlife Ranch (Gewichtsbeschränkungen für das Besteigen der Tiere)
    4. Tag: Schussfahrt mit einem Schwimmreifen im Tsitsikamma Nationalpark (ungefähr EUR 75), Bungee Jumping von der Bloukrans Brücke (ungefähr EUR 75), Überqueren der Bloukrans Brücke (ungefähr EUR 10)
    5. Tag: Miete eines Surfbretts/einer Surfkombi, Surflektion (ungefähr EUR 25), 
    6. Tag: Elephant Sanctuary (ungefähr EUR 50), Monkeyland (ungefähr EUR 20), Birds of Eden (ungefähr EUR 20)

Für weitere Informationen über die Schule, die Unterkunft, Daten und Preise dieses aussergewöhnlichen Programms kontaktieren Sie uns.
Bildnachweis: Flavio Alagia (CC BY 2.0), Thomas Guillem (CC BY 2.0)