Sprachreise in Berlin: Zeitachse

ESL - Zeitachse
2009 Der Berghain Club wird vom DJ Magazin als Berlins bester Nachtclub ausgezeichnet

2006 Polarbär Knut, Bewohner des Berliner Zoos (2006-2011) wird zur internationalen Sensation. Italien gewinnt den FIFA Weltcup im Olympischen Stadion nachdem das Fußball Genie Zinedine Zidane nach einem Kopfstoß gegen einen Gegner ausgewiesen wurde. Dies war sein letzter Einsatz als Profi-Fußballspieler.

1999 Die Deutsche Regierung kehrt von Bonn nach Berlin, in den renovierten Reichstag mit seiner riesigen Glaskuppel zurück.

1991 Berlin wird Hauptstadt des neuvereinigten Deutschlands und die Party-Kapitale Europas. Squatts und Künstler Communities schießen in den verlassenen Gebäuden wie Pilze aus dem Boden.

1989 Die Berliner Mauer fällt. Hunderte und Tausende bevölkern die Straßen auf beiden Seiten und feiern das Ereignis.

1976 David Bowie zieht nach Berlin und wohnt zusammen mit Iggy Pop in einer Wohnung. Die Künstler werden von der aufblühenden deutschen Musikszene und ihren Leadbands wie Neu! Tangerine Dream und Can angezogen.
1968 Große Studentenproteste in Westberlin

1963 John F. Kennedy hält eine seiner besten Reden in Westberlin, in der er seine berühmte, die Moral der Einwohner aufbauende Formel „Ich bin ein Berliner“ ausspricht.

1961 Der Bau der Berliner Mauer trennt die Stadt in zwei Teile. Eine angespannte Pattstellung von Panzern am Checkpoint Charlie stellt die Nerven in Washington und Moskau auf die Probe.

1953 Ostdeutsche Arbeiter streiken in Berlin; Moskau schickt Panzer zur Unterdrückung der Demonstration in die Stadt.

1948 Blockade und Luftbrücke in Berlin – Russland blockiert Westberlin, doch Verbrauchsgüter können durch Lufttransporte eingeführt werden.

1945 Berlin wird nach dem Einmarsch der russischen Truppen einer Ruine gleichgemacht. Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa. Die Stadt wird in vier Zonen aufgeteilt: mit ihren amerikanischen, britischen, französischen und russischen Sektoren wird Berlin zur Hauptstadt Ostdeutschlands.

1936 Die Olympischen Sommerspiele finden in Berlin statt. Das Olympische Stadion beherbergt heute den Fussball Club Herta BSC.

1935 Die Nürnberger Gesetze treten in Kraft und schränken die Rechte der Juden ein. Viele Juden verlassen Berlin.

1933 Adolf Hitler wird Kanzler und der Reichstag brennt unter rätselhaften Umständen ab. Zusammen mit dem Architekten Albert Speer plant Hitler, Berlin zu Germania zu machen: zur Hauptstadt der Welt.

1922 Die Berliner Bahn wird elektrifiziert und nun S-Bahn genannt.

1920 Berlin entwickelt sich und seine Bevölkerung erreicht 4 Millionen. Die Stadt wird bekannt für ihre Kreativität und Dekadenz.

1918 Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs Dankt Wilhelm II. ab. Die Weimarer Republik wird ausgerufen.

1884 Der Bau des Parlamentsgebäudes, der Berliner Reichstag, beginnt.

1871 Nach der Einigung zum kleindeutschen Nationalstaat wird Berlin zur Hauptstadt des neuen Deutschen Reiches.

1810 Die Berliner Universität (heute Humboldt Universität) wird gegründet.

1806 Französische Truppen marschieren in Berlin ein und der Stadt wird Selbstverwaltung zugestanden.

1788 Der Bau des heute mythischen Brandenburger Tors beginnt.

1701 Friedrich I. wird gekrönt, erbaut das Schloss Charlottenburg im Westen der Stadt und macht Berlin zur preussischen Hauptstadt.

1671 Gemäss Friedrichs Politik zur Förderung der religiösen Toleranz und der Einwanderung lädt der Kaiser reiche jüdische Familien aus Österreich sowie Frankreichs calvinistische Hugenotten ein, sich in Berlin niederzulassen.

1647 Der Boulevard Unter den Linden wird als Verbindung zwischen dem Tiergartenpark und dem Palast angelegt.

1415 Friedrich I. wird Kurfürst der Marktgrafschaft Brandenburg – seine Familie herrscht über Berlin bis 1918.

1307 Die wendischen Dörfer Berlin und Kölln (heute Neukölln) fusionieren.

1244 Das Dorf Berlin wird an den Ufern der Spree gegründet.

983 Slawen stürzen das Germanische Reich und die Gegend bleibt für die nächsten 150 Jahre heidnisch.

948 Kaiser Otto I. der Grieche übernimmt für die Germanen die Kontrolle der Gegend.

720 Zwei slawische Sippen lassen sich in der Gegend des heutigen Berlins nieder und gründen 30 Jahre später Spandau am Ufer des Flusses Havel.
comments powered by Disqus

5 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. Star Agency Europe
  2. ESL ZUM BESTEN EUROPÄISCHEN SPRACHREISEVERANSTALTER EUROPAS GEWÄHLT 

    Zum fünften Mal hat ESL – Sprachreisen bei den ST Awards 2016 den Titel als bester Sprachreiseveranstalter Europas erhalten.

  3. BESTPREISGARANTIE

    Wir erstatten Ihnen den Preisunterschied zurück, wenn Sie für denselben Kurs, dieselbe Schule und dieselben Rahmenbedingungen bei einem anderen Sprachreiseveranstalter in Deutschland einen besseren Preis erhalten. 

  4. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung für jeden Schritt Ihrer Sprachreise. 

  5. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2016 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen. 

  6. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Kontrollinstitutionen in den Bereichen Tourismus und Ausbildung akkreditiert.