Sprachreise in Montreal: Zeitachse

ESL - Zeitachse
2017: Montreal feiert seinen 375. Geburtstag!

2015: Justin Trudeau, der neue Premierminister, tritt sein Amt an.

1995: Mit einem unglaublich knappen Referendum wird die Unabhängigkeit Quebecs von Kanada verworfen. 50.48 % der Bevölkerung stimmte „Nein“, während sich 49.42 % für ein „Ja“ entschieden.

1980: Das international bekannte Jazzfestival von Montreal wird zum ersten Mal durchgeführt – heute ist es eines der bedeutendsten Events der Stadt!

1976: Die Olympischen Sommerspiele finden in Montreal statt. Goldmedaillen gewannen, unter anderen, Bruce Jenner im Zehnkampf,  Sugar Ray Leonard im Boxen und Nadia Comăneci in Gymnastik – als erste Olympiagewinnerin erzielte sie die perfekte Note 10.

1969-70: Die Spannungen in Bezug auf die Unabhängigkeit Quebecs nehmen zu, als eine Bombe an der Montrealer Börse explodiert und Kidnappings zur Oktoberkrise führen. Beide Untaten wurden durch die Politorganisation Front de Libération du Québec verübt.
 
1968: Celine Dion, die berühmteste Tochter Montreals, wird geboren. Ihr Kennzeichen: ein starker kanadisch-französischer Akzent.

1966: Star Trek: Das Original beginnt seine Erfolgsserie am Fernsehen. Wussten Sie, dass William Shatner (alias Captain Kirk) aus Montreal stammt?

1939: In diesem Jahr wird die Flagge Montreals eingeführt. Es ist ein rotes Kreuz, in dessen vier Feldern eine blaue Lilie, eine rote Lancaster-Rose, eine Distel und ein Kleeblatt aufgeführt sind. Sie stehen jeweils für die französischen, englischen, schottischen und irischen Einflüsse.

1933: Zwei der berühmtesten Märkte in Montreal, Jean Talon und Atwater, werden eingeführt. Noch heute sind sie so beliebt wie dazumal.

1920: Die Amerikaner machen sich bei Sonnenuntergang zahlreich nach Montreal auf, um eine prohibitionsfreie Nacht zu genießen. So entstand der wahre Charakter von Montreal: es ist eine Partystadt!

1919: Montreal besiegt den Hunger... Fairmount Bagel beginnt zu produzieren, und sein Bagels im Montreal-Stil wird sehr beliebt. Sie sind süßer, dünner und werden immer im Holzofen gebacken.

1885: Die Stadt wird von einer Pockenepidemie heimgesucht. Mehr als 3.000 Einwohner sterben.

1879: Das ist die Geschichte des berühmtesten Gespenstes in Montreal – im zwielichtigen Viertel Griffintown streiten sich zwei Prostituierte um einen Kunden. In ihrer ungezähmten Wut schlägt Susan Kennedy ihrer Rivalin Mary Gallagher den Kopf ab. Laut der Legende erscheint Mary alle sieben Jahre wieder, um ihren Kopf zu suchen. Anmerkung: Griffintown, einst ein unattraktives Industrieviertel, ist heute ein trendiges, fast mondänes Viertel, in dem sich Kunstgalerien, Boutiquen, Restaurants – und, alle sieben Jahre auch Geisterjäger – ansammeln.

1878: Montreals Universität wird eröffnet. Heute studieren in ihren Sälen fast 50.000 Studenten!

1852: Die tragische große Feuersbrunst zerstört mehr als die Hälfte der Häuser und hat 10.000 Obdachlose zur Folge, was einem damaligen Fünftel der Bevölkerung entspricht.

1838: Ein dampfbetriebenes Schiff, die Lord Sydenham,  bewältigt die Lachine Rapids.

1829: Nach 5 Jahren Bauarbeit wird Notre-Dame, die wunderschöne Kathedrale Montreals, eingeweiht.

1763: Der Vertrag von Paris beendet den siebenjährigen Krieg zwischen Großbritannien und Frankreich.

1689: Die Bauarbeiten für den berühmten Lachine Canal werden in Angriff genommen.

1646-53: Zwischen den französischen Siedlern und den Irokesen bricht Krieg aus.

1663: Das erst kürzlich entstandene Kanada, auch New France genannt, wird eine königliche Provinz Frankreichs.

1603: Samuel de Champlain besucht Montreal zum ersten Mal. Acht Jahre später legt er den Grundstein für den lokalen Pelzhandel.

1535: Der Erforscher Jacques Cartier überquert den Fluss Saint-Laurent und kommt in Montreal an.

1000 (ungefähr): Die Gegend um das heutige Montreal wird von Irokesen-, Algonkin- und Huron-Stämmen bewohnt.
comments powered by Disqus

5 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. Star Agency Europe
  2. ESL ZUM BESTEN EUROPÄISCHEN SPRACHREISEVERANSTALTER EUROPAS GEWÄHLT 

    Zum fünften Mal hat ESL – Sprachreisen bei den ST Awards 2016 den Titel als bester Sprachreiseveranstalter Europas erhalten.

  3. BESTPREISGARANTIE

    Wir erstatten Ihnen den Preisunterschied zurück, wenn Sie für denselben Kurs, dieselbe Schule und dieselben Rahmenbedingungen bei einem anderen Sprachreiseveranstalter in Deutschland einen besseren Preis erhalten. 

  4. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung für jeden Schritt Ihrer Sprachreise. 

  5. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2016 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen. 

  6. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Kontrollinstitutionen in den Bereichen Tourismus und Ausbildung akkreditiert.