Sprachreise in San Francisco: Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie in San Francisco Englisch lernen leben Sie nicht nur in einer der faszinierendsten Städte der Vereinigten Staaten sondern haben auch Zugang zu ganz Kalifornien – vom Pazifik bis zu den Bergen. Hier kommen unsere Tipps für die Stadt:

Öffentliche Wandgemälde

ESL - Sehenswürdigkeiten
Einige Teile von San Francisco sind schon beinahe Freilicht-Kunstgalerien. Im Viertel Mission District zum Beispiel sind Balmy Alley (balmyalley.com) und Clarion Alley (sfmuralarts.com) besonders bemerkenswert. Ihre ausdrucksstarken Gemälde auf den Fassaden des Women’s Building an der 18. Strasse sind ein unvergesslicher Anblick. Bringen Sie eine Kamera mit und machen Sie sich gefasst darauf, von der Kraft und der Leidenschaft zweier der kultigsten Strassenkünstler von San Francisco mitgerissen zu werden.

Alcatraz

ESL - Sehenswürdigkeiten
Während all den Jahren, in denen Alcatraz ein Gefängnis war, gab es angeblich nur einen einzigen erfolgreichen Ausbruch. 1962 ließen drei überführte Bankräuber selbstgebastelte Puppenköpfe in ihren Betten liegen. Sie durchbrachen danach die hintere Mauer ihrer Zellen mit angespitzten Löffeln und schwammen durch eine Entwässerungsleitung zum Meer hinunter. Am Ufer bauten sie aus Treibholz ein Floss, mit dem sie gegen San Francisco trieben. Bis heute weiss niemand, was dann mit ihnen geschah.

Auf der Insel gab es damals einen Leuchtturm, eine Militärgarnison, ein Gefängnis - und eine Protestbewegung der einheimischen Bevölkerung. All dies ist heute ein Museum, das einen Besuch wert ist. Alcatraz Cruises ist der einzige offizielle Betreiber für Ausflüge auf die Insel, und die besten Preise für eine Überfahrt sind auf der Webseite (alcatrazcruises.com) zu finden. Wenn man die erste Fahrt des Tages reserviert ist die Insel noch nicht so stark überlaufen. Buchen Sie jedoch so schnell wie möglich, die Überfahrten sind manchmal bereits Wochen im Voraus ausgebucht. 

Geniessen Sie das grüne San Francisco

ESL - Sehenswürdigkeiten
Yerba Buena Gardens im Stadtzentrum ist perfekt, wenn Sie eine kleine Pause brauchen. Golden Gate Park bietet botanische Gärten, ein Blumenkonservatorium, ein Gehege mit Büffeln und Bisons und noch vieles mehr... so viel, dass sie es unmöglich an einem einzigen Tag sehen können. Der Alamo Square Park wird von wunderschönen viktorianischen Häusern umrahmt, die man als „gemalte Frauen“ (painted Ladies) bezeichnet. Von den beiden Twin Peaks genannten Hügeln aus hat man eine spektakuläre Sicht über die Stadt.

Ein bisschen ausserhalb der Stadt, im wilden und felsigen nordwestlichen Ende von San Francisco bietet eine Wanderung um das Land’s End zahlreiche mit wilden Blumen und Zypressen überwachsene Hügel, die Aussicht auf alte Schiffswracks, Zugang zu den epischen Ruinen von Sutro Baths und kleine intime Strände. Muir Woods ist ein wunderschöner Mammutbaum-Wald, gerade einmal 30 Minuten von San Francisco entfernt. Er kann mit der Fähre und einem Shuttle Bus erreicht werden. 

Geheime Kneipen

ESL - Sehenswürdigkeiten
Als die Regierung die Herstellung und den Verkauf von Alkohol von 1920 bis 1933 verbot schossen die Speakeasies –geheime Bars – in ganz USA wie Pilze aus dem Boden. Die meisten verschwanden nach Ende der Prohibition, einige gibt es auch heute noch. In San Francisco sind es Einige durchaus wert, besucht zu werden. Das Café du Nord (2170 Market St, cafedunord.com) wurde 1907 geöffnet und hat immer noch sein klassisches viktorianisches Interieur. Das House of Shields (39 New Montgomery St, thehouseofshields.com) öffnete ein Jahr später und hat es sich zum Prinzip gemacht, in seinen Räumen weder eine Uhr noch einen Fernseher zu haben (no clock/no TV policy), es besitzt aber ein Netz von geheimen Tunneln. Und bei Coffee Dan's kommen die Stammkunden über eine 4.5 Meter lange Rutschbahn zur Bar im Erdgeschoss... darum heisst sie heute Slide (430 Mason St, slidesf.com) – und die Art der Ankunft ist immer noch dieselbe!

San Franciscos Museen und Ausstellungen

Das DeYoung Museum bietet Kunst aus dem 17. bis ins 21. Jahrhundert aus Amerika, dem Pazifikraum und Afrika, zusammen mit internationalen Textilien und Kostümen.
GG Park, 50 Hagiwara Tea Garden Dr., (deyoungmuseum.org)

An der Academy of Sciences California können Sie ein Aquarium, ein Planetarium, ein naturwissenschaftliches Museum und einen vorgelagerten Regenwald bestaunen.
55 Music Concourse, Golden Gate Park, (calacademy.com)
ESL - Sehenswürdigkeiten
Der Palace of Fine Arts war einer der zehn Paläste, die 1915 für die Ausstellung Panama-Pacific erstellt wurden. Darin finden alle Arten von Ausstellungen statt, doch alleine das Gebäude ist einen Besuch wert.
3301 Lyon Street, (palaceoffinearts.org)

Das San Francisco Museum of Modern Arts ist eines der prachtvollsten Museen Amerikas. Leider ist es wegen Renovierungsarbeiten und Erweiterung bis 2016 geschlossen. Schauen Sie nach, welche Ereignisse in der Stadt angeboten werden.
(sfmoma.org)

Das Legion of Honor Museum beherbergt Werke von El Greco, Rembrandt, Monet und vielen anderen berühmten Künstlern.
Lincoln Park, 100 34th Ave., (legionofhonor.org)

Das Cable Car Museum ist dem legendären Strassenbahn-Netzwerk der Stadt gewidmet.
1201 Mason St, (cablecarmuseum.org)

Das Exploratorium ist ein Lernlabor aus dem 21. Jahrhundert und ein interaktives wissenschaftliches Museum, das 2013 in brandneue Räumlichkeiten einzog.
Pier 15, Embarcadero, (exploratorium.edu)

Das Asian Art Museum besitzt eine der grössten Sammlungen der westlichen Welt. Die über 13.000 Kunstwerke überspannen 6.000 Jahre.
Larkin/McAllister, (asianart.org)

Warum ESL?

  • Zur besten Agentur gewählt

    Zur besten Agentur gewählt

    ESL wurde bei den ST Star Awards 5 Mal zur Besten Agentur Europas gekürt und ist Gewinner des Lifetime Awards.

  • Bestpreisgarantie

    Bestpreisgarantie

    Sollten Sie bei einer anderen Agentur das gleiche Angebot zu einem günstigeren Preis finden, erstatten wir Ihnen die Differenz.

  • Kostenloser Service

    Kostenloser Service

    Genießen Sie unseren persönlichen und kostenlosen Service. 97 % unserer Kunden würden uns ihren Angehörigen weiterempfehlen.