Sprachreise in Toronto: Sehenswürdigkeiten

Niagarafälle

ESL - Sehenswürdigkeiten
Von Toronto aus erreichen Sie in einer 90-minütigen Fahrt eine der beeindruckendsten Natursehenswürdigkeiten der Welt. Wieviel Energie in den Wasserfällen steckt können Sie hautnah erleben, wenn Sie eine Fahrt mit einem Touristenschiff machen, das direkt im Sprühnebel anhält, wo das frische Wasser auf Sie niederprasseln wird. Pro Sekunde fließen ca. 3.000.000 Liter Wasser über die Niagarafälle!

Toronto Islands

ESL - Sehenswürdigkeiten
Wenn Sie den besten Blick auf die bekannte Skyline von Toronto zusammen mit herrlich frischer Luft genießen möchten, dann ist ein Besuch der Toronto Islands am Nachmittag angesagt. Fähren starten alle 15-20 Minuten direkt aus der Stadtmitte und bringen Sie in ein Paradies zum Radfahren, Spazierengehen oder einfach nur zum Ausruhen im Sonnenschein. Auch Kajakfahren ist eine beliebte Alternative, denn die Wasserbedingungen sind ideal – die Inseln schützen den Hafen von Toronto vor großen Wellen.

Vergessen Sie auf keinen Fall Ihr Fernglas, damit Sie die unglaubliche Artenvielfalt im Wasservogel-Schutzgebiet beobachten können...oder auch den dortigen FKK-Strand, falls das eher Ihr Ding ist.

Eislaufen und andere Wintersportarten

ESL - Sehenswürdigkeiten
Kanadier werden (zum Glück ihrer Mütter) zwar nicht mit Schlittschuhen geboren, aber sie lieben Wintersport. Während der Wintermonate kann man in Toronto auf ungefähr 50 Bahnen draußen Eislaufen. Die berühmtesten Eisbahnen befinden sich am Harbourfront Centre und Nathan Phillips Square. Falls Sie Anfänger sind, können Sie auf den städtischen Bahnen auch Eislaufstunden nehmen.

Oder Sie gehen im Earl Bales Park oder Centennial Park Ski- oder Snowboard fahren. Beide Parks sind von der Innenstadt aus gut erreichbar. Wenn Sie auch eine längere Fahrt in Kauf nehmen, bieten sich das Dagmar und Lageridge Resort an. Das Terrain dort ist viel abwechslungsreicher als die städtischen Hänge. Beliebte Orte zum Schlittenfahren sind die Parks Trinity Bellwoods, Christie Pitts und Riverdale.

Aktiv auf den Wanderwegen

ESL - Sehenswürdigkeiten
Radfahren ist eine gute Alternative, um Toronto im Sommer zu erkunden. Wenn Sie ein guter Fahrradfahrer sind und gern auf Erkundungstour gehen möchten, warten ein paar ausgezeichnete Strecken auf Sie. Lassen Sie die Stadt hinter sich und entdecken Sie Don Valley, Leslie Spit und Crothers Woods, wo Sie Strecken für alle Schwierigkeitsgrade finden. Humber Valley und Martin Goodman sind ebenfalls sehr beliebte Strecken entlang des Seeufers. Ein Fahrrad kann man sich auch problemlos leihen.

Für die Wanderwege in Toronto brauchen Sie jedoch nicht unbedingt ein Fahrrad. Die meisten Strecken können auch gut zu Fuß zurückgelegt werden. Für einen Spaziergang durch die Stadt bietet sich die Yonge Street von Finch bis Lakeshore an. Dabei erleben Sie auch die Vielfalt der Vororte und halten unterwegs vielleicht auch für einen Snack an, bevor Sie letztendlich abends den See erreichen. Weitere Infos zum regionalen Verpflegunsangebot finden Sie unter den Tipps von ESL. Übrigens gehört die Yonge Street mit mehr als 1896 km zu den längsten Straßen der Welt!

Die Museen in Toronto

ESL - Sehenswürdigkeiten
Die Art Gallery of Ontario (AGO) stellt mehr als 80.000 Werke aus. Diese stammen aus einem Zeitraum vom 1. Jahrhundert bis zum heutigen Tag. Die AGO wurde 2009 ausgiebig renoviert. Das Design stammt von Frank Gehry, dem weltberühmten in Toronto geborenen Architekten. Mittwochabends ist der Eintritt umsonst.

317 Dundas St W, Toronto ago.net

Das Royal Ontario Museum (ROM) gehört zu den größten Museen Nordamerikas und zieht jedes Jahr mehr als eine Million Besucher an. Es beherbergt beeindruckende Sammlungen von Dinosauriern, Kunst aus dem Nahen Osten und Afrika, Mineralien und Meteoriten, Kunst aus Ostasien sowie europäischer und kanadischer Geschichte. Freitags kann man das Museum nach 16:30 Uhr zum halben Eintrittspreis besuchen, Mittwochabends ist der Eintritt gratis. 

100 Queens Park, Toronto rom.on.ca

Falls Ihre Definition von Kunst Pucks, Bärte und auf Eis vergossenes Blut beinhaltet, ist die Hockey Hall of Fame ein äußerst wichtiger Tipp. Sie können sich den originalen, gigantischen Stanley Cup und Unmengen an Ausstellungsstücken ansehen.

30 Yonge St, Toronto hhof.com

Casa Loma ist ein Schrein für die Dekadenz des frühen 20. Jahrhunderts, auf die Jay Gatsby stolz wäre. Das Schloss war ursprünglich das Zuhause eines reichen Torontonian, heute ist es ein Museum.

1 Austin Terrace, Toronto casaloma.org

Das Ontario Science Centre bietet unzählige interaktive Ausstellungen, darunter sogar einen als Hydraulophon bekannten Musikbrunnen.

770 Don Mills Rd, Toronto ontariosciencecentre.ca
Bildnachweis: Robert Taylor (CC BY 2.0), Ryan (CC BY 2.0)
comments powered by Disqus

5 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. Star Agency Europe
  2. ESL ZUM BESTEN EUROPÄISCHEN SPRACHREISEVERANSTALTER EUROPAS GEWÄHLT 

    Zum fünften Mal hat ESL – Sprachreisen bei den ST Awards 2016 den Titel als bester Sprachreiseveranstalter Europas erhalten.

  3. BESTPREISGARANTIE

    Wir erstatten Ihnen den Preisunterschied zurück, wenn Sie für denselben Kurs, dieselbe Schule und dieselben Rahmenbedingungen bei einem anderen Sprachreiseveranstalter in Deutschland einen besseren Preis erhalten. 

  4. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung für jeden Schritt Ihrer Sprachreise. 

  5. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2016 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen. 

  6. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Kontrollinstitutionen in den Bereichen Tourismus und Ausbildung akkreditiert.