Sprachreise in Tokio: Shopping

ESL - Shopping
Tokios Bahnhöfe sind oft ein idealer Ausgangspunkt für eine Shopping-Tour. Von dort ist es meist nicht weit zu den nächsten Yokocho-Gassen (siehe Tokio – Sehenswürdigkeiten), in denen man Sake und andere traditionelle Kleinigkeiten findet. Das unterirdische Einkaufszentrum am Bahnhof Tokio bietet neben luxuriösen Marken auch eine vielseitige Auswahl an Produkten für den kleineren Geldbeutel. Das Gebiet rund um den Bahnhof Akihabara ist als Denkigai oder auch als „Elektronik-Stadt“ bekannt. Es ist das Zentrum der japanischen Otaku-Szene und lockt Manga- und Anime-Fans mit zahlreichen Maid Cafés, Cosplay-Restaurants und unterirdischen Theaterbühnen. Nakamise ist eines der ältesten Einkaufszentren Japans –der perfekte Ort, um sich mit typisch japanischen Souvenirs wie Yukata (eine Art Bademantel), Schlüsselanhängern oder Faltfächern einzudecken.

Außer in tollen Geschäften gibt es noch viele andere Möglichkeiten, in Tokio Ihr Geld auszugeben – sehen Sie nach unter „10 Dinge, die man in Tokio für weniger als 2.000 ¥ tun kann“.

Warum ESL?

  • Zur besten Agentur gewählt

    Zur besten Agentur gewählt

    ESL wurde bei den ST Star Awards 5 Mal zur Besten Agentur Europas gekürt und ist Gewinner des Lifetime Awards.

  • Bestpreisgarantie

    Bestpreisgarantie

    Sollten Sie bei einer anderen Agentur das gleiche Angebot zu einem günstigeren Preis finden, erstatten wir Ihnen die Differenz.

  • Kostenloser Service

    Kostenloser Service

    Genießen Sie unseren persönlichen und kostenlosen Service. 97 % unserer Kunden würden uns ihren Angehörigen weiterempfehlen.