Sprachreise in Seoul: Zeitachse

ESL - Zeitachse
2016 Der Lotte World Tower wird eröffnet, ein 556 Meter hoher Wolkenkratzer mit 123 Stockwerken. Um den Bau des Gebäudes zu ermöglichen, musste eine Landebahn des Incheon Airports um 3 Grad versetzt werden.

2015 In dem Land mit der weltweit schnellsten Internetverbindung wird ein Projekt realisiert, das im Gebiet von 10 430 Parks, Straßen und anderen öffentlichen Plätzen einen kostenlosen WLAN-Zugang ermöglicht. Vergessen Sie nur nicht, Ihren Blick zwischendurch auch immer wieder von Ihrem Smartphone-Display zu lösen…

2013 Das rekonstruierte historische Stadttor Namdaemun (Großes Südtor), ein bedeutender Nationalschatz Koreas, wird wiedereröffnet, nachdem es bei einem Brand 2008 völlig zerstört worden war.

2012 Der Song «Gagnam Style» wird veröffentlicht und zu einem Welthit. K-Pop und koreanische Kultur werden von der jungen Generation auf der ganzen Welt als neue Trends gefeiert.

2010 Seoul wird zur UNESCO-Hauptstadt des Designs ernannt.

2002 Südkorea und Japan erhalten den Zuschlag für die Endrunde der Fußballweltmeisterschaft 2002. Zur großen allgemeinen Überraschung erreicht die südkoreanische Mannschaft das Halbfinale und setzt sich erfolgreich gegen Spanien, Italien und Portugal durch, bevor sie letztlich gegen Deutschland verliert.

1995 Der Jongmyo-Schrein wird zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Im Jahr 1997 erhält auch der Königspalast Changdeokgung den begehrten Titel.

1990 Die Einwohnerzahl von Seoul erreicht die 10-Millionen-Grenze. Die Stadt ist bekannt für ihre Bevölkerungsdichte, die beinahe doppelt so hoch wie in New York und acht Mal so hoch wie in Rom ist.

1988 Seoul ist Gastgeber der Olympischen Sommerspiele. Tischtennis ist zum ersten Mal auch unter den olympischen Disziplinen, und China und Südkorea holen jeweils 2 Medaillen.

1980er Mit dem Bau diverser Einrichtungen zur Abwasseraufbereitung will man im Rahmen eines groß angelegten Projektes der Verschmutzung des Han-Flusses entgegenwirken.

1979 Präsident, Militärgeneral und Diktator Park Chung-hee wird von einem seiner engsten Gefolgsleute ermordet.

1970er Das Gebiet südlich des Han-Flusses wird umfassend ausgebaut. Es entsteht der elegante Stadtteil Gangnam.

1960 Die Bevölkerungszahl erreicht die 2,5-Millionen-Grenze. Ende des zweiten Weltkriegs lag die Zahl noch bei 900 000.

1953 De facto das Ende des Koreakrieges, auch wenn sich Nord- und Südkorea offiziell (und zeitweise auch ganz reell) weiterhin im Konflikt befinden.

1952 Nachdem er einer Demonstration militärischer Kampfkunsttechniken beigewohnt hat, drängt Präsident Syngman Rhee darauf, die unterschiedlichen Kampfkunstdisziplinen unter einer nationalen Kampfkunst zu vereinen: Taekwondo ist geboren!

1950 Seoul befindet sich abwechselnd in den Händen von Nordkorea, der UN und China. Die Hauptstadt wird vorübergehend nach Busan verlegt.

1950 Ausbruch des Koreakrieges. Seoul wird bei den Angriffen auf die Stadt zu großen Teilen zerstört.

1945 Ende der japanischen Herrschaft in Korea. Der Generalgouverneur Jirō Minami hat die koreanische Sprache, Literatur und Kultur verboten und diese durch japanische Traditionen ersetzt. Gemäß der Politik der Sōshi-Kaimei muss die koreanische Bevölkerung ab 1939 ihre Namen in Japanisch klingende Namen ändern lassen.

1938 Samsung Sanghoe, ein Handelsunternehmen für Gemüse und Nudeln, wird gegründet.

1910 Annexion Koreas durch Japan, bis 1945. Die Stadt erhält den neuen Namen Kyŏngsŏng (Gyeongseong).

1876 Korea zeigt sich offen für erste diplomatische Beziehungen mit dem Westen, nach dem sich das «Hermit Kingdom» über viele Jahre hinweg nach außen hin vollständig abgeschottet hatte.

1394 Yi Seong-gye wählt Seoul zur Hauptstadt seines neuen Königreiches. Die Einwohnerzahl der Stadt steigt schon bald auf 100 000 an.

1200 und Folgejahre Invasion Koryŏs durch die mongolische Armee. Im Gepäck haben die Mongolen unter anderem das Rezept für Arak, das später zu Soju weiterentwickelt wird, auch heute noch eines der beliebtesten alkoholischen Getränke Koreas.

1068 King Munjong von Koryŏ lässt sich einen Sommerpalast in der modernen Hauptstadt bauen. Mit der Zeit siedeln sich rundherum immer mehr Menschen an.

18 v. Chr. Seoul wird zur Hauptstadt des Königreichs Baekje ernannt.

Warum ESL?

  • Zur besten Agentur gewählt

    Zur besten Agentur gewählt

    ESL wurde bei den ST Star Awards 5 Mal zur Besten Agentur Europas gekürt und ist Gewinner des Lifetime Awards.

  • Bestpreisgarantie

    Bestpreisgarantie

    Sollten Sie bei einer anderen Agentur das gleiche Angebot zu einem günstigeren Preis finden, erstatten wir Ihnen die Differenz.

  • Kostenloser Service

    Kostenloser Service

    Genießen Sie unseren persönlichen und kostenlosen Service. 97 % unserer Kunden würden uns ihren Angehörigen weiterempfehlen.