Sprachschule Bodensee, Marianum Campus (12-14 Jahre)

Das Sommercamp findet in einem grossflächigen Park, 100 Meter vom Bodensee und 6 km vom Stadtzentrum von Bregenz entfernt statt. Die Jugendlichen, die hier für einen Aufenthalt zusammenkommen, stammen aus der ganzen Welt. Der Aufenthalt bietet nicht nur eine perfekte Gelegenheit zum Deutsch lernen sondern auch spannende und abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten in einer einzigartigen begrünten Umgebung direkt am Wasser. Du wirst nur zehn Minuten von der Innenstadt von Bregenz (Österreich) und eine halbe Stunde von der charmanten Inselstadt Lindau (Deutschland) entfernt die Erfahrung vom totalen Eintauchen in eine Sprache machen, die immer mehr an Bedeutung gewinnt. Das Unterrichtszentrum bietet ausserdem ausgezeichnete Freizeiteinrichtungen wie etwa Sportfelder- und säle, einen Tennisplatz, einen Mehrzwecksaal und Gemeinschaftzonen, wo man schnell neue Freunde findet.

Weiterlesen
Alter
12-14 Jahre
Unterkunft
Wohnheim
Stufen
Elementarstufe bis Fortgeschrittene
Startdaten der Camps
06.07 / 20.07.2015
Preis für 2 Wochen
Ab 1550 EUR
WLAN kostenlos
0.000000
Beispiel eines Wochenprogramms
  Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Morgen Ankunft und Begrüssung Unterricht Unterricht Unterricht Unterricht Unterricht Ausflug nach München Sport, Spaziergang und Shopping in Bregenz
Nachmittag Wassersport Mini Golf Technorama Winterthur (CH) Teamsport Abenteuer Parcours
Abend Willkommensabend Filmabend Barbecue am Seeufer Karaoke Spiele Diskoabend Sport Willkommensabend
Sonderangebote
Lektionen: 25 zu 45 Minuten
Stufen: Anfänger bis Fortgeschrittene
Anzahl Schüler pro Klasse: max. 11
Stundenplan: 09:00 - 12:30 Montag bis Freitag und 13:30 - 15:25 Dienstag und Donnerstag


Die Teilnahme an diesem Sommercamp am Bodensee setzt ein Schuljahr mit Deutschkursen voraus. Du absolviert am ersten Tag einen Einstufungstest und wirst anschliessend in eine Klasse mit höchstens 11 Schülern mit der gleichen Kenntnisstufe wie Du eingeteilt. Die Lektionen beinhalten 25 Lektionen zu je 45 Minuten wöchentlich, sie finden jeweils am Vormittag statt. Die Lehrkräfte sind erfahren und konzentrieren sich hauptsächlich auf eine ungezwungene Kommunikation. Dabei wird Grundsätzliches aus der Grammatik miteinbezogen, meist auf spielerische Weise. Dir stehen zusätzlich zum Unterrichtsmaterial der Schule auch Filme, CDs, Podcasts und Zeitungen zur Verfügung. Die Themen, die jeweils behandelt werden, stehen mit dem aktuellen Geschehen in Zusammenhang und werden gemäss Deinen Interessen ausgewählt. Es wird also nicht lange dauern, bis Du Deine Eindrücke mit Deinen Freunden aus der ganzen Welt auf Deutsch austauschen kannst! Nach dem Mittagessen nimmst Du am täglichen Freizeitprogramm teil, bei dem sich die Betreuungspersonen um Dich kümmern werden. 
 
Wohnheim Marianum
Du wohnst in einem wunderschönen Internat mit idealer Lage, in der Nähe des Stadtzentrums von Bregenz und 6 km (15 Minuten) entfernt vom Campus, wo die Kurse stattfinden. Du belegst ein komfortables Zweierzimmer mit einem anderen Schüler gleichen Geschlechts, teilst mit ihm oder ihr das Badezimmer und bekommst das Frühstück und das Abendessen in der Cafeteria des Wohnheims. Das Mittagessen wird im Kurszentrum serviert. Das Wohnheim verfügt über Sportfelder im Freien und eine Turnhalle: hier kannst Du nach den Kursen Dampf ablassen! Die Unterkunft wird an 7 Tagen pro Woche rund um die Uhr beaufsichtigt. Jeden Morgen bringt der Schulbus die Schüler zum Kurszentrum. 

Bitte beachten: während der ersten zwei Wochen des Camps (05.07.2015 - 18.07.2015) werden die Schüler in modernen und stabilen Zelten von 4,5 Quadratmetern direkt auf dem Campus untergebracht. In den Zelten stehen die Betten auf einem Parkettboden, Elektizität ist vorhanden und ein Zelt kann bis zu 4 Schüler aufnehmen. 
Der Freizeitclub des Unterrichtszentrums Marianum bietet ein abwechslungsreiches Programm mit Aktivitäten wie z.B. Fussball, Volleyball, Fahrradausflüge, Schwimmen im See oder Pedalo-Ausflüge am Nachmittag. Am Abend hast Du die Möglichkeit zur Teilnahme an Spielen, Billard, Minigolf, Singwettbewerben oder Grillfesten am See. Am Mittwochnachmittag unternimmst Du gemeinsam mit Deiner Gruppe Aktivitäten wie etwa Wasserski / Wakeboard, Aqua-Kletterpark, Ausflüge in Freizeitparks wie etwa dem Funpark Allgäu oder zu einer Raubvogelschau in Bregenz. Am Wochenende ist ein ganzer Tag für Exkursionen vorgesehen so z.B. nach München, nach Konstanz und zu den Rheinfällen in Schaffhausen oder zum Königsschloss „Neuschwanstein“. Sehr beliebt sind auch Ausflüge ins Alpamare, Bergwanderungen oder Sommerschlittelpisten, die bei allen Teilnehmern sehr gut ankommen. Die Vielfalt an Freizeitaktivitäten ist ausserordentlich gross. Freue Dich auf die vielen Entdeckungsreisen in dieser Region!

Im Preis inbegriffen

  • Deutschkurs allgemein (25 Lektionen zu je 45 Minuten pro Woche )
  • Anzahl Studierende pro Klasse: max. (11)
  • Lehrmaterial
  • Aufenthaltstaxen
  • Schülerausweis und Stadtplan
  • Unterkunft im Wohnheim mit Vollpension
  • Veranstaltungs- und Ausflugsprogramm
  • Führung durch deutschsprachige Betreuer
  • Kursführer und Zertifikat

Intensiv Deutschkurs

EUR
2 Woche(n)
1550
3 Woche(n)
2250
Alle Preise sind in EUR aufgeführt
Kursbeginn 2 Wo.
06.07 / 20.07.2015
Kursbeginn 3 Wo.
20.07.2015
Anreise: Sonntag
Abreise: Samstag

Optionen / Zusatzkosten

Flughafentransfer (An- und Abreise) (München/Stuttgart) 380 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Zürich)
Ankunft: Sonntag zwischen 12:00 und 17:30 ; Abreise: Samstag zwischen 11:00 und 15:00
80 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Zürich)
(ausserhalb der vorgesehenen Zeiten)
270 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Memmingen) 180 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Friedrichshafen) 110 EUR
Einschreibegebüren ESL 60 EUR
Flugreservierung Hin-/Rückreise (Preis auf Anfrage, je nach Verfügbarkeit)
Gruppenpreise auf Anfrage
Allgemeine Note
4 / 5
100% der Studenten würden diese Schule empfehlen
Reiseziel
/ 5
Schule
/ 5
Unterkunft
/ 5
Unterricht
/ 5
Freizeit
/ 5

Kommentar der Studenten

Diese Studenten haben in diesen Schulen über ESL einen Kurs gebucht, und ihr Kommentar ist überprüft worden. Die Meinungen der Studenten treffen nicht notwendigerweise mit jenen von ESL überein, doch sie geben eine persönliche Erfahrung der Teilnehmer wider und vermitteln Ihnen eine zusätzliche Information über diese Schule.

/ 5
Alter : 12
Nationalität : Vereinigte Staaten
Aufenthalt : Juli 2012, 3 Wochen
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.3 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 13
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : August 2014, 2 Wochen
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.7 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 12
Nationalität : Italien
Aufenthalt : Juli 2014, 2 Wochen
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 15
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : Juli – August 2011, 2 Wochen
Reiseziel (3.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.3 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (2.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 13
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : August 2014, 2 Wochen
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (2.3 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (2.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 13
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : August 2014, 2 Wochen
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Freizeit (4.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 14
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : Juli 2014, 3 Wochen
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (2.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (2.3 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 12
Nationalität : Italien
Aufenthalt : Mai – August 2012, 15 Wochen
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.4 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 14
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : Juli – August 2011, 2 Wochen
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (2.5 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 14
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : August 2013, 2 Wochen
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.8 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details

4 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. ESL ZUR BESTEN EUROPÄISCHEN SPRACHREISE-AGENTUR EUROPAS GEWÄHLT

    Zum dritten Mal hat ESL – Sprachreisen an den STM Awards 2014 den Titel als beste Sprachreise-Agentur Europas erhalten.

  2. Star Agency Europe
  3. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung auf jeder Etappe Ihrer Sprachreise.

  4. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2014 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen.

  5. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Qualitätskontrollorganen der Bereiche Tourismus und Bildung anerkannt.