Sprachschule Ascona, Collegio Papio Campus (13-17 Jahre)

Die Schule

Kenntnisstufen
Anfängerstufe bis Fortgeschrittene Stufe
Unterkunft
Studentenwohnheim
Verfügbare Optionen
Tennis, Kunst & Design, Wassersport, Intensivkurs
Startdaten der Camps
04.07 / 11.07 / 18.07 / 25.07 / 01.08.2016

Die Studenten

Alter
13-17 Jahre
Kommentare
19 authentische Bewertungen

Unsere Partnerschule liegt ideal, nur wenige Schritte von den Ufern des Lago Maggiore entfernt, in einem wunderschönen Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, einem ehemaligen Kloster, das heute, mit seiner raffinierten Kombination aus Geschichte und Moderne einen sportlichen und modernen Komplex bildet. Die Schul- und Sporteinrichtungen des Kurszentrums sind erstklassig: grosse, komfortable Unterrichtsräume mit Audio- und Videomaterial, ein Computerraum mit gratis Zugang zum Internet, ein Auditorium, ein Kinosaal, ein Billardtisch sowie Tennis-, Fußball - und Basketballplätze.

Weiterlesen
gallery
Video der Schule
IiNZTQKnUkQ

Alle unsere Schulen in dieser Stadt Ascona

Welcher Kurs für Sie?

Unsere Sprachstufen-Tabelle zeigt Ihnen auf, welche Kursdauer zum Erreichen Ihrer Ziele notwendig ist.

Eine Frage? Kontaktieren Sie uns!

Wir helfen Ihnen gerne, gratis, schnell und mit einer persönlichen Antwort auf Ihre Fragen. Sie können auch direkt mit uns chatten.

Im Preis inbegriffen

  • Englischkurs allgemein (20 oder 25 Lektionen zu je 45 Minuten pro Woche)
  • Anzahl Schüler pro Klasse: max. (14)
  • Lehrmaterial
  • Aufenthaltstaxen
  • Schülerausweis und Stadtplan
  • Unterkunft im Wohnheim mit Vollpension
  • Veranstaltungs- und Ausflugsprogramm
  • Führung durch englischsprachige Betreuer
  • Kursführer und Zertifikat
  • Transfer zum Bahnhof (Locarno)

Standardkurs

Anfänger bis Fortgeschrittene, 1 - 5 Woche(n)
1 Woche(n) - Ab EUR 1490.-
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
1
1490
2
2490
3
3490
4
4490
Zusätzliche Woche (4+)
1090
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Kursbeginn 1 Wo.
04.07 / 11.07 / 18.07 / 25.07 / 01.08.2016
Kursbeginn 2 Wo.
04.07 / 11.07 / 18.07 / 25.07.2016
Kursbeginn 3 Wo.
04.07 / 11.07 / 18.07.2016
Kursbeginn 4 Wo.
04.07 / 11.07.2016
Kursbeginn 5 Wo.
04.07.2016
Anreise: Sonntag zwischen 14:00 und 16:00 Uhr im Wohnheim
Abreise: Samstag zwischen 9:30 und 11:30 Uhr vom Wohnheim

Intensivkurs

Elementarstufe bis Fortgeschrittene, 1 - 5 Woche(n)
1 Woche(n) - Ab EUR 1590.-
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
1
1590
2
2590
3
3790
4
4770
Zusätzliche Woche (4+)
1190
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Kursbeginn 1 Wo.
04.07 / 11.07 / 18.07 / 25.07 / 01.08.2016
Kursbeginn 2 Wo.
04.07 / 11.07 / 18.07 / 25.07.2016
Kursbeginn 3 Wo.
04.07 / 11.07 / 18.07.2016
Kursbeginn 4 Wo.
04.07 / 11.07.2016
Kursbeginn 5 Wo.
04.07.2016
Anreise: Sonntag zwischen 14:00 und 16:00 Uhr im Wohnheim
Abreise: Samstag zwischen 9:30 und 11:30 Uhr vom Wohnheim
Einwöchige Aufenthalte sind nur auf Anfrage möglich.

Optionen / Zusatzkosten

Privatunterricht (5 Lektionen/Wo.) (pro Wo.) 300 EUR
PREMIUM Option Tennis (3 Nachmittage/Wo.) 200 EUR
PREMIUM Option Wassersport (3 Nachmittage/W.) 200 EUR
PREMIUM Option Kunst & Design (3 Nachmittage/W.) 120 EUR
Kaution Wohnheim (vor Ort zu bezahlen) 50 CHF
Dienstleistung UM (unbegleitete Minderjährige) 45 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Lugano)
Anreise zwischen 09:00 und 16:00 Uhr und Abreise zwischen 09:00 und 16 :00 Uhr
120 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Lugano)
Andere An- bzw. Abreisezeiten
220 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Lugano)
Privat
370 EUR
Reise mit Betreuung mit dem Zug von Zurich (hin/zurück) 160 EUR
Flugreservierung Hin-/Rückreise (Preis auf Anfrage, je nach Verfügbarkeit)
Einschreibegebühr ESL 60 EUR

Andere Unterkünfte

Einzelheiten über den Kurs

Sprachen: Englisch oder Italienisch
Lektionen: 20 (oder 25) zu 45 Minuten
Sprachniveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
Schüler/Klasse: max. 14
Stundenplan: 08:30-11:45 (oder 12:30)

Die Kurse zu je 45 Minuten finden montags bis freitags von 08:30 bis 11:45 oder von 08:30 bis 12:30 Uhr (Intensivkurs) statt. Die kompetenten und dynamischen Lehrkräfte sind alle Muttersprachler. Die Schüler werden je nach ihrer Sprachstufe in Klassen mit maximal 14 Teilnehmern aufgeteilt und absolvieren am ersten Kurstag einen kleinen Einstufungstest, mit Hilfe dessen die Lehrkräfte diese anfängliche Einteilung vornehmen. Die Fortschritte werden anschließend mit einem wöchentlichen Test (freitags) ermittelt. Am Ende des Aufenthalts erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat, welches ihr Sprachniveau bescheinigt.

Zur Absolvierung eines Intensivkurses ist mindestens die Grundstufe erforderlich.

Es ist  möglich, zusätzlich zu den 20 wöchentlichen Standard-Lektionen 5 Privatlektionen zu 45 Minuten pro Woche zu buchen und damit einen individuellen Unterricht zu nutzen.
100 % authentische Bewertungen

Die folgenden Studenten haben in diesen Schulen über ESL einen Kurs gebucht und ihr Kommentar ist überprüft worden. Die Meinungen der Studenten stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von ESL überein, doch sie geben eine persönliche Erfahrung der Teilnehmer wieder und vermitteln Ihnen eine zusätzliche Informationen über diese Schule.

4.1/5
Allgemeine Note

95% der Studenten würden diese Schule empfehlen

Reiseziel
/ 5
Schule
/ 5
Unterkunft
/ 5
Unterricht
/ 5
Freizeit
/ 5

19 Studenten haben diese Schule bewertet

14 Jahre - Italien
/ 5
2 Wochen, Juli – August 2015
Reiseziel (3.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
15 Jahre - Spanien
/ 5
2 Wochen, Juli – August 2015
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Die Trumpfkarten der Schule
« El buen ambiente tanto con el profesorado como con los alumnos »
16 Jahre - Italien
/ 5
1 Woche, Juli 2014
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
16 Jahre - Italien
/ 5
1 Woche, Juli 2014
Reiseziel (3.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
12 Jahre - Italien
/ 5
1 Woche, Juli 2013
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
15 Jahre - Italien
/ 5
1 Woche, Juli 2013
Reiseziel (3.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.2 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
15 Jahre - Italien
/ 5
1 Woche, Juli 2012
Reiseziel (3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
16 Jahre - Italien
/ 5
2 Wochen, Juli 2012
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
16 Jahre - Italien
/ 5
2 Wochen, Juli – August 2011
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
15 Jahre - Italien
/ 5
2 Wochen, Juli 2011
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (2.8 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter

Mit anderen Studenten diskutieren

Auf unserem Forum auf Facebook mit anderen Studenten diskutieren.

Andere Erfahrungen entdecken

Die Erfahrungen unserer Studenten entdecken, die einen Sprachreise gemacht haben. Mit exklusiven Interviews, Reisetagebüchern und Reiseberichten.

Nach Rat fragen

Oder auf den sozialen Netzwerken nach dem Ratschlag eines Bekannten über diese Schule fragen.

Studentenwohnheim
Die Unterkunft auf dem Campus besteht aus Vierbettzimmern in modernen Studios mit privatem Badezimmer und einem Zwischengeschoss. Um die Sicherheit und das Wohlergehen der Schüler kümmern sich die Betreuungspersonen vor Ort. Die Mahlzeiten (Vollpension) werden im Speisesaal serviert, ausser am Mittwochabend, am Tag der „Beach Party“. In deiner Freizeit kannst Du es dir im Aufenthaltsraum gemütlich machen, DVDs ansehenn oder ganz einfach mit deinen Freunden diskutieren.
Fussball, Basketball, Handball, Badminton, Schwimmen, Strandspiele und Beachvolleyball... Du hast die Qual der Wahl, was Entspannung nach dem Unterricht betrifft. Jeden Nachmittag organisiert das Betreuungsteam der Schule zahlreiche Sportarten und Gesellschaftsspiele, wie Turniere, Quiz, Cluedo oder Schatzjagd. Während Du dich bei all diesen Aktivitäten vergnügen und deine Mitschüler besser kennenlernen kannst hast Du auch die Gelegenheit, dein Italienisch anzuwenden. Bei den Ausflügen entdeckst Du Bellinzona, Locarno oder Lugano und Kunst- oder Geschichtsfans werden genau wie Shoppingbegeisterte voll auf ihre Kosten kommen. Ob bei einer Kinoveranstaltung, einem Diskoabend oder bei Grillfesten am See, Ascona steht für Überraschungen und gute Laune!
Beispiel eines Wochenprogramms
  Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Morgen Ankunft und Begrüssung Unterricht Unterricht Unterricht und kleiner Test Unterricht Unterricht und Test Shopping in Lugano oder Freizeit im Kurszentrum Stadtbesuch in Bellinzona oder Schloss Montebello
Nachmittag Fitness oder Fussball Strand von Ascona oder Wasserski Exkursion nach Swiss Miniatur Uni Hockey oder Squash Reiten oder Segeln
Abend Begrüssungsabend Musik Quizz Barbecue am Seeufer Kinoabend Spielabend Sport Turnier Wir verkleiden uns Eisbrecher
Optionen:
Tennis: 
3 x 2 Stunden (3 Nachmittage pro Woche)

Wassersport: 
3 x 2 Stunden (3 Nachmittage pro Woche)

Art & Design: 
3 x 2 Stunden (3 Nachmittage pro Woche)

4 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. ESL ZUM BESTEN SPRACHREISEVERANSTALTER EUROPAS GEWÄHLT

    Zum vierten Mal hat ESL – Sprachreisen bei den ST Awards 2015 den Titel als bester Sprachreiseveranstalter Europas erhalten.

  2. Star Agency Europe
  3. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung für jeden Schritt Ihrer Sprachreise.

  4. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2015 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen.

  5. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Qualitätskontrollorganen der Bereiche Tourismus und Bildung anerkannt.