Sprachschule Brighton, Brighton College (9-17 Jahre)

Die Schule

Kenntnisstufen
Grundstufe bis Fortgeschrittene Stufe
Unterkunft
Studentenwohnheim
Startdaten der Camps
04.07 / 11.07 / 18.07 / 25.07 / 01.08.2016

Die Studenten

Alter
9-17 Jahre
Kommentare
89 authentische Bewertungen

Das ist der britische Campus schlechthin! Das Kurszentrum liegt in einem prachtvollen Gebäude, das nur 10 Gehminuten vom Zentrum Brightons entfernt ist, und in einem begrünten, sicheren und geselligen Umfeld... hier bist du im Herzen des englischen College-Universums! Die modernen Klassenzimmer sind mit qualitativ hochstehenden Einrichtungen ausgestattet und die Lehrkräfte kümmern sich bestens um die Schüler. Du wirst das Hallenbad, die Tennisplätze, die Sporthalle und die Sportanlagen im Freien sowie den prachtvollen Speisesaal schätzen. Ein Theatersaal und Gemeinschaftsbereiche mit Fernsehern ermöglichen es dir, mit deinen neuen Freunden aus aller Welt angenehme Momente zu verbringen. Der Campus wird rund um die Uhr überwacht und bietet das Beste, was in Brighton verfügbar ist – es liegt bei dir, es zu nutzen!

Weiterlesen
gallery
Betreuung der Schüler
Group Leader ESL (03.07-14.08.2016)

Alle unsere Schulen in dieser Stadt

50.820347

Welcher Kurs für Sie?

Unsere Sprachstufen-Tabelle zeigt Ihnen auf, welche Kursdauer zum Erreichen Ihrer Ziele notwendig ist.

Eine Frage? Kontaktieren Sie uns!

Wir helfen Ihnen gerne, gratis, schnell und mit einer persönlichen Antwort auf Ihre Fragen. Sie können auch direkt mit uns chatten.

Im Preis inbegriffen

  • Englischkurs allgemein
  • Anzahl Schüler pro Klasse: max. (15)
  • Lehrmaterial
  • Aufenthaltstaxen
  • Schülerausweis und Stadtplan
  • Unterkunft im Wohnheim mit Vollpension
  • Veranstaltungs- und Ausflugsprogramm
  • Führung durch englischsprachige Betreuer
  • Betreuung durch eine/n Group Leader von ESL
  • Kursführer und Zertifikat

Englischkurs

Elementarstufe bis Fortgeschrittene, 2 - 6 Woche(n)
2 Woche(n) - Ab EUR 2190.-
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
2
2190
3
3190
4
4180
Zusätzliche Woche (4+)
990
Alle Preise sind in EUR aufgeführt.  
Kursbeginn 2 Wo.
04.07 / 11.07 / 18.07 / 25.07 / 01.08.2016
Kursbeginn 3 Wo.
04.07 / 11.07 / 18.07 / 25.07.2016
Kursbeginn 4 Wo.
04.07 / 11.07 / 18.07.2016
Kursbeginn 5 Wo.
04.07 / 11.07.2016
Kursbeginn 6 Wo.
04.07.2016
Anreise: Sonntag
Abreise: Samstag

Optionen / Zusatzkosten

Dienstleistung UM (unbegleitete Minderjährige) 120 EUR
Zusatznacht 60 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Gatwick)
Ankunft (Sonntag) und Abreise (Samstag): zwischen 08:30 und 17:30
230 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Gatwick)
Andere An- bzw. Abreisezeiten
370 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Heathrow)
Ankunft (Sonntag) und Abreise (Samstag): zwischen 08:30 und 17:30
330 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Heathrow)
Andere An- bzw. Abreisezeiten
460 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Stansted/Luton)
Ankunft (Sonntag) und Abreise (Samstag): zwischen 08:30 und 17:30
560 EUR
Flughafentransfer (An- und Abreise) (Stansted/Luton)
Andere An- bzw. Abreisezeiten
670 EUR
Bahnhofstransfer (An- und Abreise) (Ashford)
Ankunft (Sonntag) und Abreise (Samstag): zwischen 08:30 und 17:30
350 EUR
Bahnhofstransfer (An- und Abreise) (Ashford)
Andere An- bzw. Abreisezeiten
490 EUR
Bahnhofstransfer (An- und Abreise) (St Pancras)
Ankunft (Sonntag) und Abreise (Samstag): zwischen 08:30 und 17:30
410 EUR
Bahnhofstransfer (An- und Abreise) (St Pancras)
Andere An- bzw. Abreisezeiten
550 EUR
Flugreservierung Hin-/Rückreise (Preis auf Anfrage, je nach Verfügbarkeit)
Einschreibegebühr ESL 60 EUR

Andere Unterkünfte

Einzelheiten über den Kurs

Lektionen: 20 à 45 Minuten
Sprachstufe: Grundstufe bis Fortgeschrittene
Schüler/Klasse: max. 15
Unterrichtszeiten: 09:00 - 12:30 oder 14:00-17:30
 
Die Klassen umfassen höchstens 15 Schüler und werden gemäß Sprachstufe organisiert. Der Test, den du am ersten Tag ablegst bestimmt deine Einteilung in die entsprechende Gruppe. Die Lektionen sind interaktiv und die erfahrenen Lehrkräfte begeistern dich für die spannenden Kursthemen. Der erste Teil der Lektionen beinhaltet die Basis der Sprache (Grammatik und Wortschatz), während der zweite Teil die Kreativität der Schüler mobilisiert (Erstellung von Posters oder Webseiten, Rollenspiele, Theater). 
100 % authentische Bewertungen

Die folgenden Studenten haben in diesen Schulen über ESL einen Kurs gebucht und ihr Kommentar ist überprüft worden. Die Meinungen der Studenten stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von ESL überein, doch sie geben eine persönliche Erfahrung der Teilnehmer wieder und vermitteln Ihnen eine zusätzliche Informationen über diese Schule.

4.2/5
Allgemeine Note

98% der Studenten würden diese Schule empfehlen

Reiseziel
/ 5
Schule
/ 5
Unterkunft
/ 5
Unterricht
/ 5
Freizeit
/ 5

89 Studenten haben diese Schule bewertet

13 Jahre - Italien
/ 5
2 Wochen, Juli 2016
Reiseziel (3.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3 / 5)
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
14 Jahre - Spanien
/ 5
2 Wochen, Juli 2016
Reiseziel (3.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
17 Jahre - Frankreich
/ 5
2 Wochen, Juli 2016
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3 / 5)
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.3 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
15 Jahre - Italien
/ 5
2 Wochen, Juli 2016
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.3 / 5) (Wohngemeinschaft)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
13 Jahre - Österreich
/ 5
3 Wochen, August 2015
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
16 Jahre - Frankreich
/ 5
Très sympa. Très bien Excellent séjour.Mon fils ne voulait plus rentrer. Merci pour tout
4 Wochen, Juli – August 2015
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Freizeit (4.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Mon fils parle de façon beaucoup plus fluide. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Familles très bien choisies.bonne coordination entre le personnel français et le personnel anglais. »
16 Jahre - Italien
/ 5
2 Wochen, Juli – August 2015
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
15 Jahre - Frankreich
/ 5
J'ai beaucoup aimé le fait de renontrer des personnes de nationalités différentes. cela nous pousse à nous exprimer en anglais.Les cours m'ont fait progresser et les professeurs étaient tous très sympathiques et toujours le sourire aux lèvres. Le directeur était à l'écoute et disponible. Les enseignants étaient dynamiques et proposaient des activités variées. Ils nous ont fait travailler notre oral,ce qui correspond vraiment avec ce qui est demandé en lycée.Les professeurs étaient tout très coordonnés.Je regrette cependant d'avoir eu à travailler en groupe sans avoir le choix des personnes. 50 à 60 pour cent des participants ne semblaient pas être venus pour améliorer leur anglais mais pour "se la couler douce" et c'est ce qui m'a vraiment frappée car c'est la première chose que j'ai dite à ma mère.Ces deux semaines m'ont confortée dans mon (bon) niveau d'anglais . J'ai été très fière que mes efforts soient récompensés par un AWARDS,ce qui qui a cloué le bec aux élèves français car j'ai fait l'effort de toujours parler en anglais et je n'ai pas suivi "les troupes" françaises et j'ai donc sympathiser avec des Suisses allemandes et des Brésiliennes.Voilà pourquoi je ne mets que trois étoile à l'ambiance de classe.J'ai observé que les professeurs ,malré la mauvaise volonté très affichée de certains de s'obstiner à parler en français,ces professeurs ont toujours été aimables Les chambres pour trois personnes sont assez grandes et bien équipées. Par contre,la décoration était vieillotte et triste.Pendant la nuit nous entendions les voitures qui passaient et c'était assez gênant.A souligner :un très bon point: le linge est lavé le lundi,mardi et mercredi et non une seule fois par semaine comme on nous l'avait indiqué.J'ai regretté de ne pas avoir plus de sorties dans Brighton (quatre sorties très courtes de une à deux heures).cela ne m'a permis de vraiment connaître la ville. J'étais ravie d'aller à Londres que nous avons visiter de façon originale en bateau mais je n'ai pas eu l'occasion de visiter la tour de Londres,d'admirer davantage certains monuments comme Big Ben,ou le fameux musée de Mme Tussaud ou encore le Tate Museum mais je comprends qu 'en période estivale ce ne soit facile à organiser pour plusieurs groupes de trente. Ma mère me souffle à l'oreille que, en tant qu'enseignante d'anglais ,elle vous recomendera auprès des parents qui lui demandent très souvent des des conseils.
2 Wochen, Juli 2015
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.8 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« OUI des progrès à l'oral et les ours proposaient des thèmes sur l'Angleterre mais de de façon très ludique et c'était vraiment agréable.Par contre nous nous couchions vers 23h ,ce qui est tard car nous devions nous réveiller vers 7h,ce qui est trop pu car nos journées étaient très remplies.Nous avions du temps pour nous de 16h30 à 18h ce qui était bien pour pouvoir discuter et jouer aux cartes avec nos camarades de chambre.Je suisvraiment pus à l'aise en anglais grâce aux cours et activités et aussi grâce à ces temps avec mes amies.Je trouve que cette organisation est très bien ,pour peu que "l'on joue le jeu"Petit mot de la maman: Ma fille m'a dit que une grande majorité des participants étaient très à l'aise financièrement. je suis pour ma part seule à élever mon enfant et j'ai un salaire d'enseignante. Serait-il possible d'octroyer un coût de séjour plus modeste pour les parents solos? merci d'en tenir compte. Ma fille est revenue ravie de son séjour,et s'est beaucoup investie ,elle qui est parfois réfractaire, malgré(ou sans doute à cause de) un quotient intellectuel élevé, aux méthodes de l'éducation nationale française!!!Nous vous remercions les organisateurs en France ainsi que les enseignants pour leur professionnalisme!je compte bien renouveler l'expérience en Espagne et dans un autre pays anglophone!La famille Chonavel!!! »
Die Trumpfkarten der Schule
« Le fait de rencontrer d'autres personnes d'autres nationalités: j'ai parlé avec une Brésilienne de l'histoire de son pays(par exemple).le fait d'être sans cesse au contact de la langue anglaise, avec une équipe bienveillante. »
Nützliche Tipps
« Le petit déjeuner anglais servi au collège!La balade en bateau à Londres!La visite au magasin de peluches à côté de chez Harrod's et Buckingham Palace! »
14 Jahre - Schweden
/ 5
2 Wochen, Juli – August 2015
Reiseziel (2.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (2.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (2.5 / 5) (Residenz)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (2.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
16 Jahre - Italien
/ 5
2 Wochen, Juli 2015
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Freizeit (3.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter

Reiseberichte

Fanny Caloz – Gruppenleiterin ESL Brighton 2012
Fanny Caloz – Gruppenleiterin ESL Brighton 2012

Als Gruppenleiter sind wir während des Sprachaufenthaltes die Ansprechpartner der Studenten. Das heißt: Wir sind für jedes Problem, so klein und was es auch sein mag, rund um die Uhr für sie da. Wir empfangen und begleiten die Jugendlichen bei allen Freizeitaktivitäten und Exkursionen. Wir unterstützen sie auch gerne was sprachliche Barrieren angeht, insofern sie das denn möchten. Ein Auslandsaufenthalt ist ganz klar immer ein großes Abenteuer. Unser Ziel ist es, den Jugendlichen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Sie sollen Lust bekommen, diese Erfahrung zu wiederholen. Am Ende des Sommers kehren auch wir jedes Mal wieder mit vielen wunderschönen Erinnerungen und unvergesslichen Begegnungen im Gepäck nach Hause zurück. Schon dann warten wir mit Sehnsucht auf den kommenden Sommer! Ein Sprachaufenthalt mit ESL ist sowohl für die Sprachschüler als auch für uns Gruppenleiter immer eine tolle Erfahrung!

Weiterlesen
Servane Bareille, Frankreich
Servane Bareille, Frankreich

„Ich habe mich für Brighton entschieden weil ich schon immer nach England wollte und Brighton sehr sympathisch aussah und die Aktivitäten interessant waren. In den Kursen habe ich vor Allem gelernt, mich im Mündlichen besser zu fühlen und meinen Akzent zu verbessern. Mein Lieblingsausflug ging nach London, denn das ist eine Stadt, die für Ausländer eine gewisse Klasse – und für mich einen Traum darstellt. Dorthin zu gehen war einfach genial. Ich liebte es, die Spiele der Fussball Europameisterschaft anzusehen, auch wenn ich normalerweise den Fussball verabscheue. Das hat es mir erlaubt, mich Menschen anderer Nationalitäten anzunähern. Meine Freunde kamen aus der Schweiz, aus Italien, aus Saudi-Arabien, aus Russland und aus Frankreich. Das Wohnheim ist schön und sehr gross. Die Lage ist genial (nahe bei der Stadt und trotzdem nicht in der Stadt). Das Wohnheim hat uns geholfen, Freundschaften zu schliessen denn wir lebten mit vielen anderen Schülern verschiedenster Nationalitäten zusammen. Das Hub ist wirklich genial! Bei meinem Aufenthalt habe ich die Stadt, meine Unabhängigkeit, das Zusammentreffen mit Menschen anderen Ursprungs und ganz einfach das Leben in England genossen! Ich erinnere mich an die Leute, die ich getroffen habe und die Leichtigkeit, mit der man sich mit Leuten vergnügt, welche nicht dieselbe Sprache sprechen, die Fussballabende, unsere freien Sonntage, die Gruppenleiter, unseren Ausflug nach London und viele andere unvergessliche Sachen. Diese Reise hat mir Lust gegeben, in Brighton zu wohnen. Vielen Dank für Alles, ich werde siede fantastische Reise nie vergessen!“.

Weiterlesen

Mit anderen Studenten diskutieren

Auf unserem Forum auf Facebook mit anderen Studenten diskutieren.

Andere Erfahrungen entdecken

Die Erfahrungen unserer Studenten entdecken, die einen Sprachreise gemacht haben. Mit exklusiven Interviews, Reisetagebüchern und Reiseberichten.

Nach Rat fragen

Oder auf den sozialen Netzwerken nach dem Ratschlag eines Bekannten über diese Schule fragen.

Wohnheim
Du wohnst in einem wunderschönen Wohnheim direkt auf dem Campus, in dem den Schülern Einzelzimmer, Zweibett- oder Dreibettzimmer zur Verfügung stehen. Die Badezimmer und die Gemeinschaftsbereiche werden geteilt. Das ist eine außergewöhnliche Gelegenheit, mit anderen Kulturen in Kontakt zu kommen – und das im Kurs gelernte Englisch anzuwenden. Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden und werden wöchentlich gewechselt, doch die Schüler müssen ihre eigenen Badetücher mitbringen. Die Gemeinschaftsbereiche werden jeden Tag gereinigt und eine kostenpflichtige Waschküche steht einmal pro Woche zur Verfügung. Du erhältst die drei täglichen Mahlzeiten (Picknick für die Ausflüge) im wunderschönen Speisesaal des Wohnheims. Profitiere von diesem einzigartigen Ort und fühle dich hier wie zu Hause – aber schätze auch die typisch britische Atmosphäre deines Sprachaufenthalts!
In Brighton kommt keine Langeweile auf! Am Ankunftstag organisiert die Schule einige Spiele, damit du die anderen Teilnehmer aus aller Welt kennenlernen kannst. Das Freizeitprogramm ist spannend: du besuchst Brighton, nimmst an einem Diskoabend teil, siehst an Kinoabenden Filme in Originalversion oder beteiligst dich an Olympischen Spielen im Kleinformat. Kulturelle Ausflüge sind ebenfalls vorgesehen, zum Beispiel zum Royal Pavilion in Brighton, nach London, der vibrierenden Hauptstadt Englands und zu anderen Städten oder interessanten Orten. Und an jedem Nachmittag steht Sport auf den prächtigen Einrichtungen des Campus auf dem Programm! Wetten, dass du es nicht eilig haben wirst, nach Hause zurückzukehren?
Beispiel eines Wochenprogramms
  Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
Morgen Ankunft und Begrüßung Unterricht Unterricht Unterricht Unterricht Unterricht Ausflug nach Canterbury
Nachmittag Sport Stadtbesichtigung in Brighton Fußball-Turnier Kreative Workshops Sport
Abend Begrüßungsparty Kinoabend Geschwindigkeits-Quiz Olympische Spiele im Kleinformat Disko James Bond Kasino Night Diplomfeier

4 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. ESL ZUM BESTEN SPRACHREISEVERANSTALTER EUROPAS GEWÄHLT

    Zum vierten Mal hat ESL – Sprachreisen bei den ST Awards 2015 den Titel als bester Sprachreiseveranstalter Europas erhalten.

  2. Star Agency Europe
  3. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung für jeden Schritt Ihrer Sprachreise.

  4. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2015 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen.

  5. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Qualitätskontrollorganen der Bereiche Tourismus und Bildung anerkannt.