Sprachschule St. Julians, St Julians College, Frühlingsprogramm (13-17 Jahre)

Die Sprachschule liegt an der Nordküste Maltas und ist eine der ältesten der Insel. Du erhälst einen hochwertigen Unterricht in kleinen Gruppen, der speziell für fremdsprachige Schüler ausgearbeitet wurde. Die Lehrkräfte halten ihren Kurs in hellen, geräumigen und komfortablen Klassenzimmern und in einem freundlichen Ambiente ab. Gleich nach Deiner Ankunft lernst Du das pädagogische Team, die Betreuer und die Gruppenchefs kennen, welche Dir während dem ganzen Aufenthalt zur Verfügung stehen werden. Nach dem Unterricht schlägt Dir die Schule vor, an verschiedenen unterhaltsamen, kulturellen oder sportlichen Aktivitäten teilzunehmen oder ganztägige Ausflüge zu unternehmen.

Weiterlesen
Alter
13-17 Jahre
Unterkunft
Gastfamilie
Stufen
Anfänger bis Fortgeschrittene
Startdaten der Camps
23.03 / 30.03 / 06.04.2015
Preis für 2 Wochen
Ab 900 EUR
0.000000
Beispiel eines Wochenprogramms
  Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Morgen Ankunft und Begrüssung - Besichtigung des nördlichen Teils der Insel Besichtigung von La Valetta Unterricht Freizeit Unterricht Karting Freizeit oder optionale Exkursion nach Gozo Besichtigung des Südens der Insel
Nachmittag Unterricht Kreuzfahrt auf einem Boot Unterricht Sport Unterricht
Abend Salsa Lektion Kinoabend Schaum Party Freier Abend oder Abend bei der Gastfamilie
Sonderangebote
Lektionen: 20 zu 45 Minuten
Sprachniveau: Anfänger bis Fortgeschrittene
Schüler/Klasse: max. 15
Stundenplan: 09:00-12:30 oder 13:00-16:30

Jeden Tag werden die Kurse abwechselnd am Morgen und am Nachmittag abgehalten. Die 20 Lektionen zu 45 Minuten pro Woche finden gewöhnlich entweder von 9:00 bis 12:30 Uhr oder von 13:00 bis 16:30 Uhr statt. Am ersten Tag absolvierst Du einen Einstufungstest, der Deine Sprachstufe ermittelt und den Lehrkräften erlaubt, Dich in eine Klasse Deiner Leistungsstufe einzuweisen. Die Klassen haben maximal 15 Schüler und ermöglichen Dir deshalb schnelle Fortschritte!
Gastfamilie
Zum Anwenden der Sprache in alltäglichen Situationen ist die Unterkunft bei einer Gastfamilie die beste Lösung. Die Gastfamilien befinden sich in der Gegend um St. Julians (wenn möglich) und Sliema. Du teilst ein Doppel- oder Dreibettzimmer mit einem Schüler einer anderen Muttersprache (wenn möglich) oder einem Freund/einer Freundin und erhältst Halbpension. Von Montag bis Freitag gibt Dir die Schule zum Mittagessen ein Picknick und am Wochenende, für die Ausflüge, gibt Dir die Familie ein Lunchpaket mit.

Privater Busservice
Jeden Vormittag holt Dich ein Bus bei der von Ihrer Gastfamilie nächstgelegenen Haltestelle ab und bringt Dich zur Schule oder zu den Orten, an denen die Aktivitäten stattfinden. Die Transporte sind tagsüber organisiert und abends bringt Dich der Bus zur der von Deiner Gastfamilie aus gesehen nächstgelegenen Haltestelle.
Du kannst am Besten von den zahlreichen Vergnügungsmöglichkeiten auf der Insel und dem Mittelmeerklima profitieren, indem Du den Group Leaders folgst und die vielen Aktivitäten nutzt, um die Insel zu besuchen. So fährst Du zum Beispiel bei einer Kreuzfahrt um die Insel und kannst so die Fischerdörfer, die im Süden Maltas angelegt sind, die Höhlen rund um die Insel erforschen oder die Wachttürme bestaunen, welche der Küste entlang gebaut wurden. Tage zum Entspannen am feinen Sandstrand oder am Schwimmbad stehen ebenfalls auf dem Programm. Du kannst ausserdem die Vorführung von „Malta Experience“ erleben, in der die Geschichte der Insel nachvollzogen wird. Die Nacht bringt auf Malta viele Überraschungen! Nimm an Barbecue-Abenden teil, spiele Fussball oder Volleyball am Strand oder beteilige Dich an Festen im Freien oder in einer Disko. Alle Aktivitäten werden von Betreuern begleitet.

Im Preis inbegriffen

  • Englischkurs allgemein (20 Lektionen zu je 45 Minuten pro Woche )
  • Anzahl Studierende pro Klasse: max. (15)
  • Lehrmaterial
  • Aufenthaltstaxen
  • Schülerausweis und Stadtplan
  • Unterkunft in Gastfamilie mit Vollpension
  • Veranstaltungs- und Ausflugsprogramm
  • Schulbusservice
  • Führung durch englischsprachige Betreuer
  • Kursführer und Zertifikat
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise

Englisch Standardkurs

EUR
1 Woche(n)
450
2 Woche(n)
900
3 Woche(n)
1350
Alle Preise sind in EUR aufgeführt
Kursbeginn 1 Wo.
23.03 / 30.03 / 06.04.2015
Kursbeginn 2 Wo.
23.03 / 30.03.2015
Kursbeginn 3 Wo.
23.03.2015
Anreise: Samstag oder Sonntag
Abreise: Samstag oder Sonntag
Für die Ankunft am Samstag und Abreise am Sonntag wird eine Zusatznacht verrechnet.
(siehe Optionen / Zusatzkosten)
Der 31. März und der 03. April sind Feiertagen: am Morgen finden keine Lektionen statt, doch die Aktivitäten am Nachmittag werden wie gewöhnlich abgehalten.

Optionen / Zusatzkosten

Zusatznacht 70 EUR
Flugreservierung Hin-/Rückreise (Preis auf Anfrage, je nach Verfügbarkeit)
Einschreibegebühr ESL 60 EUR

Feiertage

31.03 / 03.04.2015

Gruppenpreise auf Anfrage
Allgemeine Note
3.9 / 5
92% der Studenten würden diese Schule empfehlen
Reiseziel
/ 5
Schule
/ 5
Unterkunft
/ 5
Unterricht
/ 5
Freizeit
/ 5

Kommentar der Studenten

Diese Studenten haben in diesen Schulen über ESL einen Kurs gebucht, und ihr Kommentar ist überprüft worden. Die Meinungen der Studenten treffen nicht notwendigerweise mit jenen von ESL überein, doch sie geben eine persönliche Erfahrung der Teilnehmer wider und vermitteln Ihnen eine zusätzliche Information über diese Schule.

/ 5
Alter : 15
Nationalität : Deutschland
Aufenthalt : März – April 2015, 2 Wochen
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.3 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 15
Nationalität : Frankreich
Aufenthalt : April 2014, 1 Woche
Reiseziel (3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.3 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 17
Nationalität : Belgien
Aufenthalt : Juli 2013, 2 Wochen
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.8 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 14
Nationalität : Schweiz
Aufenthalt : April 2015, 1 Woche
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.3 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 13
Nationalität : Frankreich
Aufenthalt : August 2012, 2 Wochen
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.8 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (2.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 16
Nationalität : Belgien
Aufenthalt : April 2015, 1 Woche
« La famille très gentille,attentionnée,maison très propre, »
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.3 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 14
Nationalität : Frankreich
Aufenthalt : April 2014, 1 Woche
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.3 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details
/ 5
Alter : 17
Nationalität : Belgien
Aufenthalt : März – April 2013, 1 Woche
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.4 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (3.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Oui, parce que nous parlions beaucoup en classe et dans ma famuille. Ca m'a permis d'être plus à l'aise. »
Die Trumpfkarten der Schule
« L'ambiance et les rencontres avec les autres étudiants. »
Siehe Details
/ 5
Alter : 14
Nationalität : Frankreich
Aufenthalt : April 2014, 1 Woche
« Merci pour ce super séjour! »
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« J'ai beaucoup progressé, j'arrive mieux à m'exprimer et je peux presque sans problème parler avec un étudiant, peut importe sa nationalité. »
Siehe Details
/ 5
Alter : 19
Nationalität : Italien
Aufenthalt : Juli 2013, 2 Wochen
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (2.6 / 5)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4.3 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Siehe Details

4 GRÜNDE ZUR WAHL VON ESL – SPRACHREISEN

  1. ESL ZUR BESTEN EUROPÄISCHEN SPRACHREISE-AGENTUR EUROPAS GEWÄHLT

    Zum dritten Mal hat ESL – Sprachreisen an den STM Awards 2014 den Titel als beste Sprachreise-Agentur Europas erhalten.

  2. Star Agency Europe
  3. KOSTENLOSER UND PERSÖNLICHER SERVICE

    Wir bieten Ihnen eine persönliche und vollkommen kostenlose Betreuung auf jeder Etappe Ihrer Sprachreise.

  4. KUNDENZUFRIEDENHEIT

    2014 haben 97% unserer Studenten ESL – Sprachreisen Ihren Angehörigen weiterempfohlen.

  5. ZERTIFIZIERTE QUALITÄT

    ESL – Sprachreisen ist von Qualitätskontrollorganen der Bereiche Tourismus und Bildung anerkannt.