New York Summer Programme 13 17 ESL Language learning

New York Summer Programme (13-17)

New York Summer Programme (13-17)

Die Kombination aus Sightseeing und Sprachunterricht macht dieses Programm zur perfekten Wahl für junge Lerner*innen, die sich eine einzigartige Spracherfahrung wünschen und die Stadt auf ganz besondere Weise erleben wollen. Der Unterricht findet in Gruppen von bis zu 8 Schüler*innen statt – an ganz unterschiedlichen und besonders bekannten Orten wie dem Brooklyn Bridge Park, dem Essex Market oder dem Brookfield Place. Die Unterrichtsorte werden so gewählt, dass ein angenehmes und spannendes Lernerlebnis für die Teilnehmer*innen garantiert ist. Nach dem Unterricht können die Schüler*innen täglich an beaufsichtigten Aktivitäten teilnehmen und so weitere Facetten von New York City erkunden. Von einer Tour durch Brooklyn über sportliche Aktivitäten bis hin zu Ausflügen nach Coney Island – bei diesem Programm lernen die Teilnehmer*innen New York von einer besonders authentischen Seite kennen!

Highlights der Schule

 
New York Summer Programme (13-17)
1 / 10
prev
next

Pluspunkte

  • Verbessere deine Englischkenntnisse und entdecke dabei die Highlights von New York City
  • Innovatives Konzept: Mobiles Klassenzimmer an verschiedenen öffentlichen Orten, erfahrene Englischlehrer und Muttersprachler
  • Täglich beaufsichtigte Aktivitäten und Ausflüge als Bestandteil des Programms

Zahlen & Fakten

#
Unterkunft:

Unterkunft

Die Unterkunft macht einen wichtigen Teil deiner Sprachreise aus. Aus diesem Grund arbeitet ESL nur mit qualitativ hochwertigen Sprachschulen zusammen, die in der Lage sind, die Sprachreisenden gut unterzubringen. Wir beraten dich gerne, damit du genau jene Unterkunft findest, die deinen Erwartungen entspricht.

Gastfamilie

esl host family juniors 2

Für Schüler*innen, die gerne auch in der Freizeit voll in das Leben vor Ort eintauchen möchten, empfiehlt sich der Aufenthalt bei einer Gastfamilie. Dies ist die perfekte Möglichkeit, diese großartige Stadt mit den Augen eines Einheimischen zu erleben. Die Gastfamilien wohnen 20 bis 35 Minuten von den Unterrichtsorten entfernt. Dort kommen die Schüler*innen in Zweibettzimmern unter und können das Badezimmer der Familie sowie WLAN nutzen. Bettwäsche und Handtücher werden von der Gastfamilie zur Verfügung gestellt. Falls es bei der Familie nicht die Möglichkeit zum Wäsche waschen gibt, können die Schüler*innen gegen eine Gebühr die diversen Waschsalons der Stadt nutzen. Die Gastfamilien bieten ihren Gästen Frühstück und Abendessen – für mittags bereiten sie ein Lunchpaket vor.

prev
LOAD MORE (1 more accommodation)