Japanischkurse an der Sprachschule Genki Japanese and Culture School

Stärken

  • Zentrale Lage, in der Nähe des Meeres
  • Maximal 9 Teilnehmer pro Klasse
  • Motivierte, qualifizierte und speziell ausgebildete Lehrkräfte
  • Angenehme und interessante Stadt mit ausgezeichneter Lage

Die Schule

Sprachstufen
Anfängerstufe bis Fortgeschrittene Stufe
Größe der Schule
M
Unterkunft
Gastfamilie, Wohnheim
Disabled access
Rollstuhlgängige Schule
Wifi
WLAN ist kostenlos

Die Studenten

Mindestalter
16 Jahre
Durchschnittsalter
24 Jahre
Nationalität der Studenten
Vereinigte Staaten, Schweiz, Deutschland, usw..

Nur einige Gehminuten von Hakata, dem größten Bahnhof im japanischen Süden entfernt, erlernen Sie die japanische Sprache. Die Sprachschule in Fukuoka liegt in einem geräumigen sechsstöckigen Gebäude und bietet 16 helle Klassenzimmer, dynamische Japanisch-Kurse in kleinen Gruppen und ein multikulturelles Umfeld, das den Austausch fördert. In den Pausen treffen Sie die anderen Teilnehmer im Aufenthaltsraum, um die Sprache ganz entspannt anzuwenden und gemeinsam Pläne für die Freizeit zu schmieden. Eine kleine Bibliothek, ein Sprachlabor, einige Computer, ein ruhiger Studienraum sowie ein Saal mit Videospielen stehen ebenfalls zur Verfügung. In unmittelbarer Umgebung des Kurszentrums finden Sie die unterschiedlichsten Freizeitangebote: Shopping in den riesigen Einkaufszentren, Besinnung in den traditionellen japanischen Tempeln, Besuch der Universitäten in der Stadt oder Entspannung im Freizeitpark Canal City... die Auswahl ist riesig!

Weiterlesen
 - 0
 - 1
 - 2
 - 3
 - 4
 - 5
gallery

Alle unsere Schulen in dieser Stadt

33.59079

Nationalität der Studenten

Nachhaltige Entwicklung

Instrument zur Selbstbeurteilung SVU

Tragfähiges Management und nachhaltiger Betrieb
Bildung
Gemeinschaft
Detaillierte Informationen
Akkreditierungen

Welcher Kurs für Sie?

Unsere Sprachstufen-Tabelle zeigt Ihnen auf, welche Kursdauer zum Erreichen Ihrer Ziele notwendig ist.

Eine Frage? Kontaktieren Sie uns!

Wir helfen Ihnen gerne, gratis, schnell und mit einer persönlichen Antwort auf Ihre Fragen. Sie können auch direkt mit uns chatten.

Im Preis inbegriffen

  • Ermitteln des Sprachniveaus und der Lernbedürfnisse
  • Willkommensaktivität
  • Zugang zum Lernzentrum
  • Bewertung und Zertifikat am Kursende
  • Aktivitätenprogramm

Bestpreisgarantie

ESL garantiert Ihnen die besten auf dem Deutschen Markt angebotenen Preise! Jegliche Preisdifferenz wird Ihnen zu 100 % zurückerstattet.

Standardkurs

Anfänger bis fortgeschrittene (C1), 1 - 48 Woche(n)
1 Woche Ab 471.- EUR
Lektionen
20 à 50 Minuten
Kursdauer
1 - 48 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis fortgeschrittene (C1)
Klassengröße
Max 9
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
09:30-13:10 (Mo, Fr), 11:25-15:50 (Di, Mi), 14:05-17:45 (Do)
Der Stundenplan kann je nach Sprachniveau des Studenten und Zeitpunkt im Jahr variieren.
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
Wohnheim, Einzelzimmer, Ohne Verpflegung, eigenes Bad (18+)
1
471 EUR
720 EUR
684 EUR
2
753 EUR
1167 EUR
1095 EUR
3
1035 EUR
1613 EUR
1505 EUR
4
1317 EUR
2059 EUR
1915 EUR
6
1881 EUR
2952 EUR
2736 EUR
8
2446 EUR
3844 EUR
3557 EUR
12
3574 EUR
5629 EUR
5198 EUR
16
4702 EUR
7414 EUR
6840 EUR
24
6959 EUR
10984 EUR
10123 EUR
Zusätzliche Woche (24+)
283 EUR
447 EUR
411 EUR
Anfangsdaten anfänger
06.01 / 03.02 / 02.03 / 06.04 / 11.05 / 01.06 / 06.07 / 20.07 / 03.08 / 17.08 / 07.09 / 05.10 / 03.11 / 07.12.2020
Anfangsdaten
Jede woche, das ganze jahr über
Feiertage
01.01 / 13.01 / 10.02 / 24.02 / 20.03 / 01.05 / 10.08 / 02.11 / 23.11 / 31.12.2020
Ferien
04.05.2020 - 06.05.2020
23.07.2020 - 24.07.2020
21.09.2020 - 22.09.2020

Absolute Anfänger: Die Studenten müssen das japanische Alphabet Hiragana beherrschen, bevor sie mit dem Kurs beginnen

Fürr „Japanisch + traditionelle Kultur” und „Japanisch + Pop-Kultur”
Aktivitäten finden samstags statt

Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn vor 20 Uhr
Abreise: Sonntag nach letztem Schultag

Konversationskurs

Grundstufe (A1) bis fortgeschrittene (C1), 1 - 48 Woche(n)
1 Woche Ab 556.- EUR
Lektionen
Allgemein (Gruppe): 20 à 50 Minuten
+ Konversation (Gruppe): 5 à 50 Minuten
Kursdauer
1 - 48 Woche(n)
Stufen
Grundstufe (A1) bis fortgeschrittene (C1)
Klassengröße
Max 9
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
Allgemein (Gruppe): 09:30-13:10 (Mo, Fr), 11:25-15:50 (Di, Mi), 14:05-17:45 (Do)
Konversation (Gruppe): zu definieren
Der Stundenplan kann je nach Sprachniveau des Studenten und Zeitpunkt im Jahr variieren.
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
Wohnheim, Einzelzimmer, Ohne Verpflegung, eigenes Bad (18+)
1
556 EUR
806 EUR
770 EUR
2
924 EUR
1338 EUR
1266 EUR
3
1291 EUR
1869 EUR
1762 EUR
4
1659 EUR
2401 EUR
2257 EUR
6
2394 EUR
3465 EUR
3249 EUR
8
3129 EUR
4528 EUR
4241 EUR
12
4600 EUR
6655 EUR
6224 EUR
16
6070 EUR
8782 EUR
8208 EUR
24
9011 EUR
13036 EUR
12174 EUR
Zusätzliche Woche (24+)
368 EUR
532 EUR
496 EUR
Anfangsdaten
Jede woche, das ganze jahr über
Feiertage
01.01 / 13.01 / 10.02 / 24.02 / 20.03 / 01.05 / 10.08 / 02.11 / 23.11 / 31.12.2020
Ferien
04.05.2020 - 06.05.2020
23.07.2020 - 24.07.2020
21.09.2020 - 22.09.2020

Absolute Anfänger: Die Studenten müssen das japanische Alphabet Hiragana beherrschen, bevor sie mit dem Kurs beginnen

Fürr „Japanisch + traditionelle Kultur” und „Japanisch + Pop-Kultur”
Aktivitäten finden samstags statt

Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn vor 20 Uhr
Abreise: Sonntag nach letztem Schultag

Japanisch + Kultur (traditionelle Kultur)

Anfänger bis fortgeschrittene (C1), 1 - 4 Woche(n)
1 Woche Ab 556.- EUR
Lektionen
Allgemein (Gruppe): 20 à 50 Minuten
+ Kultur: 6 à 50 Minuten
Kursdauer
1 - 4 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis fortgeschrittene (C1)
Klassengröße
Max 9
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
Allgemein (Gruppe): 09:30-13:10 (Mo, Fr), 11:25-15:50 (Di, Mi), 14:05-17:45 (Do)
Kultur: 09:30-12:30 + 13:30-16:30 (Sa)
Der Stundenplan kann je nach Sprachniveau des Studenten und Zeitpunkt im Jahr variieren.
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
Wohnheim, Einzelzimmer, Ohne Verpflegung, eigenes Bad (18+)
1
556 EUR
806 EUR
770 EUR
2
924 EUR
1338 EUR
1266 EUR
3
1291 EUR
1869 EUR
1762 EUR
4
1659 EUR
2401 EUR
2257 EUR
Anfangsdaten anfänger
06.01 / 03.02 / 02.03 / 06.04 / 11.05 / 01.06 / 06.07 / 20.07 / 03.08 / 17.08 / 07.09 / 05.10 / 03.11 / 07.12.2020
Anfangsdaten
Jede woche, das ganze jahr über
Feiertage
01.01 / 13.01 / 10.02 / 24.02 / 20.03 / 01.05 / 10.08 / 02.11 / 23.11 / 31.12.2020
Ferien
04.05.2020 - 06.05.2020
23.07.2020 - 24.07.2020
21.09.2020 - 22.09.2020

Absolute Anfänger: Die Studenten müssen das japanische Alphabet Hiragana beherrschen, bevor sie mit dem Kurs beginnen

Fürr „Japanisch + traditionelle Kultur” und „Japanisch + Pop-Kultur”
Aktivitäten finden samstags statt

Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn vor 20 Uhr
Abreise: Sonntag nach letztem Schultag

Japanisch + Kultur (Pop-Kultur)

Anfänger bis fortgeschrittene (C1), 1 - 4 Woche(n)
1 Woche Ab 556.- EUR
Lektionen
Allgemein (Gruppe): 20 à 50 Minuten
+ Kultur: 6 à 50 Minuten
Kursdauer
1 - 4 Woche(n)
Stufen
Anfänger bis fortgeschrittene (C1)
Klassengröße
Max 9
Mindestalter
16 Jahre
Unterrichtszeit
Allgemein (Gruppe): 09:30-13:10 (Mo, Fr), 11:25-15:50 (Di, Mi), 14:05-17:45 (Do)
Kultur: 09:30-12:30 + 13:30-16:30 (Sa)
Der Stundenplan kann je nach Sprachniveau des Studenten und Zeitpunkt im Jahr variieren.
Einzelheiten über den Kurs
Woche(n)
Ohne Unterkunft
Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
Wohnheim, Einzelzimmer, Ohne Verpflegung, eigenes Bad (18+)
1
556 EUR
806 EUR
770 EUR
2
924 EUR
1338 EUR
1266 EUR
3
1291 EUR
1869 EUR
1762 EUR
4
1659 EUR
2401 EUR
2257 EUR
Anfangsdaten anfänger
06.01 / 03.02 / 02.03 / 06.04 / 11.05 / 01.06 / 06.07 / 20.07 / 03.08 / 17.08 / 07.09 / 05.10 / 03.11 / 07.12.2020
Anfangsdaten
Jede woche, das ganze jahr über
Feiertage
01.01 / 13.01 / 10.02 / 24.02 / 20.03 / 01.05 / 10.08 / 02.11 / 23.11 / 31.12.2020
Ferien
04.05.2020 - 06.05.2020
23.07.2020 - 24.07.2020
21.09.2020 - 22.09.2020

Absolute Anfänger: Die Studenten müssen das japanische Alphabet Hiragana beherrschen, bevor sie mit dem Kurs beginnen

Fürr „Japanisch + traditionelle Kultur” und „Japanisch + Pop-Kultur”
Aktivitäten finden samstags statt

Ankunft: Sonntag vor Kursbeginn vor 20 Uhr
Abreise: Sonntag nach letztem Schultag

100 % authentische Bewertungen

Die folgenden Studenten haben in diesen Schulen über ESL einen Kurs gebucht und ihr Kommentar ist überprüft worden. Die Meinungen der Studenten stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von ESL überein, doch sie geben eine persönliche Erfahrung der Teilnehmer wieder und vermitteln Ihnen zusätzliche Informationen über diese Schule.

4.5/5
Allgemeine Note

99% der Studenten würden diese Schule empfehlen

Reiseziel
/ 5
Schule
/ 5
Unterkunft
/ 5
Preis-Leistungsverhältnis
/ 5
Unterricht
/ 5
Freizeit
/ 5

88 Studenten haben diese Schule bewertet

19 Jahre - Deutschland
/ 5
Man fühlt sich wie in einer großen Familie.
3 Wochen, August – September 2019
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Definitiv. hab dort mehrer in der Sprache gelernt als hier weil man jeden Tag damit konfrontiert würde. »
24 Jahre - Schweiz
/ 5
4 Wochen, August – September 2019
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Oui, je peux maintenant tenir des conversations et lire certains textes. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Les professeurs sont à l'écoute et donnent envie d'apprendre, la direction est toujours là pour aider, le café et le thé gratuit, l'ambiance et chaleureuse et conviviale. »
17 Jahre - Belgien
/ 5
La ville est très agréable et on se sent en sûreté et les autochtones sont très aimables . J'ai donc vraiment apprécier ce voyage qui pour moi a été de l'aventure chaque jour. Le seul point négatif est l'indépendance des jeunes, je ne conseil donc pas ce voyage pour des jeunes âgés entre 16-18 qui ne savent pas se débrouiller seuls car il y avait 2 activités organisées par l'école/semaine si vous voulez visiter c'est l'aventure( même si la famille peu aider, elle travail souvent donc vous êtes totalement livré à vous même ). Cependant si vous n'avez pas peur et adorez prendre des risques, et que vous êtes une personne indépendante qui n'a besoin de l'aide de personne c'est fait pour vous. Oui pour ceux qui ont quand même un petit bagage en japonais car les cours se donnaient en japonais même en tant que débutante et savoir bien parler et comprendre l'anglais pour les consignes. Quelques professeurs allaient trop vite pour des débutants. Ma famille était super ! Mais je pense en général que les japonais sont des personnes respectueuses qui sont très aimables ( 2 filles dans ma classe étaient dans des familles et s'y plaisaient tout au temps que moi)
2 Wochen, September 2019
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Oui, j'ai appris les bases du japonais et je compte continuer même en Belgique »
Die Trumpfkarten der Schule
« Ma familleLes professeurs très aimables »
Nützliche Tipps
« La nourriture »
17 Jahre - Frankreich
/ 5
Ce séjour à Fukuoka était génial, la ville en soit n'est pas particulièrement belle mais l'ambiance est très agréable et les japonais y sont avenants. L'école était toute aussi géniale et la famille était adorable. Ce séjour aura été un sans-faute, je ne trouve aucun point négatif si ce n'est peut-être la ville de Fukuoka qui en elle-même n'est pas si intéressante que ça. Je recommande vivement l'école GenkiJacs. L'école GenkiJacs est géniale, les professeurs sont très performants et d'une grande gentillesse, les cours sont très amusants, si bien qu'on ne voit pas l'heure passer. Le staff est de même très gentil, les activités proposées sont nombreuses et variées. Le point fort de l'école est je pense le lounge dans lequel les élèves peuvent discuter, se reposer, jouer aux jeux vidéos etc., l'ambiance y est très chaleureuse. Très bonne méthode de travail basée sur le célèbre livre Genki qui est selon moi le meilleur pour apprendre le japonais. Les professeurs utilisent des dessins, jeux et nombreux systèmes intuitifs et amusants qui permettent de mieux comprendre et intégrer les points d'apprentissage. La famille était adorable, très à l'écoute et particulièrement généreuse (ils m'ont offert de nombreux cadeaux avant de partir et m'offraient un dessert tous les soirs alors que je n'avais pas la demi-pension). Le seul point ennuyant est le fait qu'ils ne parlaient pas du tout anglais, rendant la communication difficile sachant que je suis débutante en japonais. Cela entraînait des quiproquo et des incompréhensions. Les activités proposées sont très sympas, néanmoins peu d'activités sont proposées pour ceux qui ont pris cours standard, il serait de même bien à l'avenir de proposer des activités plus "traditionnelles".
2 Wochen, Juli – August 2019
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (4 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (3.8 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (4 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« En seulement deux semaines de séjour linguistique je pense avoir fait des progrès grâce à l'efficacité des professeurs, l'apprentissage devenant un réel plaisir, tout en restant sérieux. »
Die Trumpfkarten der Schule
« La gentillesse et l'efficacité des professeurs, le lounge qui est très chaleureux, l'emplacement de l'école qui est à deux pas de Hakata Station. »
Nützliche Tipps
« L'activité proposée le vendredi soir qui est celle du Night Market à Seiryu Park, l'ambiance est géniale. Si le temps le permet Nokonoshima Island est vraiment quelque chose à voir, c'est une île magnifique à 10 minutes en ferry de Fukuoka. »
27 Jahre - Schweiz
/ 5
Le séjour linguistique a été très riche en découvertes et en expériences.Parfois un peu difficile d'être à l'autre bout de la Terre et fatigant en terme d'énergie, mais si c'était à refaire je signerai tout de suite! L'emplacement de l'école est idéal, à moins de 10 minutes d'une importante gare de Fukuoka. L'école en elle-même est un peu petite par rapport aux nombres d'étudiants qu'elle accueille. À midi on se marche dessus, mais heureusement le personnel accepte que l'on mange dans les salles de classes.Celles-ci sont parfois un peu étroites, et la climatisation est parfois aussi un peu désagréable. Mais globalement elles sont parfaitement équipées, lumineuses et avec de la place pour poser notre matériel. Nous étions beaucoup de suisses à fréquenter cette école, mais peu de suisses romands. Globalement la diversité des nationalités étaient vraiment un plus.Les professeurs ont toutes et tous leur méthode d'enseignement ce qui rend chaque cours unique et intéressant. Ils étaient toujours prêts à nous aider en cas de besoin! La famille d'accueil était vraiment adorable.Elle me proposait moult sorties et activités, et s'assurait que je sois toujours bien. Parfois c'était difficile de leur faire comprendre que mon niveau en Japonais était "débutant" et que j'avais de la peine à communiquer avec eux. Le père d'accueil semblait attendre de moi que je parle japonais constamment avec mes nouveaux camarades, ce qui est globalement impossible, le peu de vocabulaire que j'ai ne me permettant pas de discuter convenablement.J'ai mis 4 étoiles à la chambre uniquement parce que je n'avais aucune armoire pour ranger mes vêtements. Seuls quelques cintres sur une barre de fer me permettait d'accrocher mes vestes et pantalons.Sinon ma chambre et petit salon étaient vraiment spacieux! Chaque semaine un fête est organisée le vendredi, permettant de rencontrer d'autres étudiants ou de découvrir des événements de la vie locale à Fukuoka.Chaque jour de congé est remplacé par une excursion scolaire gratuite.Le personnel est toujours disponible et accueillant si on a la moindre question! Ce serait avec plaisir que je partagerais mon expérience à Fukuoka avec de futurs étudiants!
9 Wochen, März – Mai 2019
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.3 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4.8 / 5) ()
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Après 9 semaines plongé dans la culture japonais, je pense avoir amélioré mon aisance à parler japonais.En terme de connaissances pures, j'ai davantage consolidé le niveau que j'avais déjà en Suisse, mais j'ai aussi appris de nouveaux points de grammaire. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Le fait que nous ayons beaucoup d'enseignants différents, qui nous apprenaient le japonais avec leur touche personnel. »
Nützliche Tipps
« - Les événements organisés par l'école (visite d'un lycée privé japonais, sortie dans un centre sportif (je précise je ne suis pas du tout sportif mais c'était très sympa), fête des cerisiers en fleurs... etc).- Se balader dans la ville, de Tenjin à Canal City, en passant par les parc ou les petits temples. - Goûter les Hakata Ramen, et plus particulièrement le "Shin Shin Ramen" accompagné de son riz sauté tout simplement exquis. »
24 Jahre - Niederlande
/ 5
Ik woonde bij een host family die door de taalschool was uitgezocht. Ik heb het heel fijn gehad. Lieve mensen die me enorm welkom hebben geheten en me met veel hebben geholpen.
3 Wochen, September – Oktober 2018
Preis-Leistungsverhältnis (5 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Die Trumpfkarten der Schule
« De meewerkzaamheid en de privélessen waren erg goed »
70 Jahre - Frankreich
/ 5
2 Wochen, September – Oktober 2018
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (4.3 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (3.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (3.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (4 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Freizeit (2.7 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
18 Jahre - Frankreich
/ 5
1 Woche, August 2018
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
26 Jahre - Schweiz
/ 5
2 Wochen, Juni – Juli 2018
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (4.7 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (4.8 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (5 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (2.5 / 5) (Wohngemeinschaft)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
19 Jahre - Deutschland
/ 5
Gastfamilie: super Schule: sensationell Gegend: schön Vielen Dank! Alle Lehrer sind außergewöhnlich gut, freundlich und lustig. So macht lernen Spaß! Haben mir immer bei allem geholfen, wo ich wegen der Sprache Hilfe brauchte (z.B. ein japanisches Konzert buchen). An Ferientagen tolle Ausflüge an atemberaubende Gegenden; Treffen mit Japanern zum Üben der Sprache und Vieles mehr. Die beste Zeit meines Lebens. Vielen Dank.
12 Wochen, Dezember 2017 – März 2018
Preis-Leistungsverhältnis (4 / 5)
Reiseziel (5 / 5)
Allgemeine Eindrücke von der Stadt
Allgemeine Eindrücke vom Land
Allgemeine Eindrücke von der Reise
Schule (5 / 5)
Lage der Schule
Infrastruktur der Schule
Klassenzimmer
Nationalitätenmix
Unterricht (4.7 / 5)
Methode und Kursmaterial
Umgang zwischen Studenten und Lehrkräften
Ambiente im Klassenzimmer
Unterkunft (5 / 5) (Gastfamilie)
Zimmer
Dusche / Badezimmer
Mahlzeit
Freizeit (5 / 5)
Freizeitangebot der Schule
Ausflugsangebot der Schule
Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Haben Sie Ihrer Meinung nach Fortschritte gemacht?
« Der Schritt war der Erste in die Richtung, die ich weiter verfolgen werde. Weiterhin japanisch pauken und eventuell später dort arbeiten. »
Die Trumpfkarten der Schule
« Hilfe bei allen Fragen meinerseits von der Schule. Visa Fragen, Fragen über Reisen etc. »
Nützliche Tipps
« Mehrere Teile Japans sehen. Unterschied wie Tag und Nacht! »

Reiseberichte

Ich verbrachte einen Monat in Japan, in Fukuoka.
Meine Reise ging sehr gut vonstatten. Ich wurde vom Personal der Schule und den Sprachlehrern herzlich empfangen. Die Lehrer haben ein offenes Ohr für die Studenten und sind sehr geduldig im Unterrichten der japanischen Sprache.
Wir lernten in Gruppen von 5 Studenten, was das Lernen fördert. Meine Familie war fantastisch, wir haben immer noch Kontakt. Dank ihr habe ich die japanische Küche schätzen gelernt.
Es gab viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken, und man konnte sich nie langweilen. Die Japaner sind warmherzige und hilfsbereite Menschen. Dreimal konnte ich eine Adresse nicht finden, und jedes Mal haben mich nette Menschen bis zum Ziel begleitet. Es war eine wahrlich bereichernde Reise, und ich würde sehr gerne wieder nach Japan zurückkehren.
Danke an ESL und Sophie, die diese Reise so erfolgreich gemacht haben.

Weiterlesen
Daria Seccia
Daria Seccia

Meine Sprachreise hat mir sehr gut gefallen und ich bin wirklich sehr glücklich darüber, dass ich dieses für mich neue und spannende Erlebnis machen durfte. Ich konnte meine Gastfamilie, das Team der Schule und die Studierenden kennen lernen. Allesamt waren sehr nett. Ich habe leider keine Fotos von der Schule, aber ich lege ein Foto von mir in Marina Town – einem Ort in der Nähe meiner Gastfamilie – bei. Wenn ihr weitere Fotos sehen wollt, dann findet ihr diese auf Facebook. Ich würde gerne bald wieder einmal einen solchen Sprachaufenthalt absolvieren.

Weiterlesen

Mit anderen Studenten diskutieren

Auf unserem Forum auf Facebook mit anderen Studenten diskutieren.

Andere Erfahrungen entdecken

Die Erfahrungen unserer Studenten entdecken, die einen Sprachreise gemacht haben. Mit exklusiven Interviews, Reisetagebüchern und Reiseberichten.

Nach Rat fragen

Oder auf den sozialen Netzwerken nach dem Ratschlag eines Bekannten über diese Schule fragen.

Gastfamilie
Die Japanisch Sprachschule Genki Japanese and Culture School in Fukuoka wählt Familien aus, die sich durch ihren ausgeprägten Sinn für Gastfreundschaft auszeichnen und den Studenten nicht nur eine Unterkunft bieten, sondern sie auch in die Kultur und Sprache ihres Heimatlandes einführen. Die Fahrtdauer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von der Gastfamilie zur Schule beträgt in der Regel rund 30 Minuten. Die Teilnehmer werden bei den Familien in Einzelzimmern untergebracht und erhalten dort ein tägliches Frühstück oder Halbpension. Durch das Zusammenleben mit einer japanischen Familie gewinnen Sie wertvolle Einblicke in die traditionellen Bräuche und lernen die kulinarischen Spezialitäten des Landes kennen. Erfahrungsgemäß überwinden auch Anfänger dank der Herzlichkeit der Gastgeber schnell jegliche Sprachbarrieren und machen große Fortschritte.

Wohnheim Sharely Style Hakata
Sie wohnen in einem Einzelzimmer. Bettwäsche wird bereitgestellt, Handtücher müssen Sie jedoch selbst mitbringen. Entsprechend dem japanischen Standard sind die Zimmer nicht besonders groß. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen Sie ca. 20 Minuten zur Schule. Es stehen Ihnen ein Privatbad mit WC, ein klimatisiertes Zimmer im europäischem Stil und eine Gemeinschaftsküche zur Verfügung.

Klicken Sie hier für eine ausführliche Beschreibung des Wohnheims

Wohnheim Sharely Style Hakata

Allgemeine Informationen

Das Wohnheim Sharely Stye liegt in einem Wohnviertel und beherbergt ungefähr 140 Studenten, sowohl Teilnehmer von GenkiJACS als auch japanische Universitätsstudenten oder internationale Studenten, die an anderen Schulen studieren. Der Empfangsbereich ist von 09.00 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer, ein Bett, einen Schreibpult, einen kleinen Kühlschrank und eine Veranda. Die Bettwäsche wird bereitgestellt.

Entfernung zur Schule

Reisezeit von Tür zu Tür:
30 Minuten
Verkehrsmittel:
Zug
Durchschnittlicher Preis für öffentliche Verkehrsmittel:
Verbilligte Abos verfügbar für 1, 3 oder 6 Monate: 1 Monat: 6,350 JPY 3 Monate: 18,100 JPY 6 Monate: 30,960 JPY
Laufweite zur nächsten Haltestelle öffentlicher Verkehrsmittel:
15 Minuten

Laufweite

Supermarkt:
5 Minuten
Kaffees:
12 Minuten
Restaurants:
7 Minuten
Geschäfte:
5 Minuten
Apotheke:
10 Minuten

Verfügbarkeit

Ganzjährig
Mindestalter : 18+

An- und Abreise

Check-in / Check-out
Sonntag von 09:00
Sonntag bis 09:00
Flexible Check In / Check out Zeiten
Eingangskarte (Gebäude)
Schlüssel (Gebäude)
Code (Gebäude)
Personal rund um die Uhr verfügbar
Kaution
Bargeld oder Kreditkarte

Verpflegung

Nutzung der Küche
Verpflegung

Ausstattung

Rezeption
09:00 Uhr - 21:00 Uhr
Raucherbereich
im Freien
Cafeteria
Gemeinschaftsküche
Komplett ausgestattet mit allen Utensilien, Töpfe und Pfannen, Reiskocher, Wassertopf, Kühlschrank, Toaster usw.
Backofen
Mikrowelle
Besteck verfügbar
Kostenlos
Verkaufsautomaten
Waschküche
Kostenlos
Gemeinschaftsbereich/Lounge
WLAN-Zugang
In den Gemeinschaftsräumen und in einigen Zimmern, kostenloser Zugang.
Internetzugang über Kabel
TV im Gemeinschaftsraum
DVD im Gemeinschaftsraum
Balkon/Terrasse
Garten
Grillbereich
Mit Rollstuhl zugänglich
Aber nicht empfohlen.
Parkplatz
Fahrradstellplatz
Schwimmbad
Fitnessraum

Zimmertypen und Ausstattung

Einzelzimmer
60
: 0 m2/ : 12 m2
Klimaanlage
Heizung
Raucher
Bettdecke und Kissen vorhanden
Bettwäsche vorhanden
Badetücher vorhanden
Toilettenpapier
Eigenes WC
Eigene Dusche
Waschbecken
Gemeinsame Toiletten
Gemeinsame Duschen
Reinigung
Schreibtisch
Kleiderschrank
Kochmöglichkeit
Mikrowelle
TV
WLAN-Zugang
Internetzugang über Kabel
Fußboden
Holzboden
Balkon
Schließfach
Zimmerschlüssel vorhanden

Unsere Partnerschule bietet ein reichhaltiges Freizeitprogramm. Auf diese Weise wird den Studenten insbesondere die geschichtsträchtige Kultur des Landes außerhalb des Unterrichts nähergebracht. Sie haben die Möglichkeit, einen Schönschreib-, einen Origami- oder einen Töpferkurs zu belegen. Außerdem finden Einführungen in die japanische Kochkunst und in die traditionelle Teezeremonie statt. Sie können auch mehr über Mangas und die in Japan entstandenen Kampfsportarten erfahren. Auf Ihrer Sprachreise nach Japan organisiert unsere Partnerschule wöchentliche Ausflüge zu spannenden Zielen. Sie besichtigen Nagasaki oder den Berg Aso, Sie treffen sich mit Freunden zu Filmabenden und Grillpartys oder gehen in den japanischen Restaurants („Izakaya“) essen. So haben Sie stets die Gelegenheit, Ihre Japanischkenntnisse anzuwenden und zu vertiefen, neue Freundschaften zu knüpfen und wunderbare Fotos zu machen.

Sie können uns vertrauen

Sie können uns vertrauen
ESL – Sprachreisen garantiert Ihnen die besten Preise auf dem deutschen Markt! Allfällige Preisunterschiede werden Ihnen zu 100 % zurückerstattet.
Sonderangebote
Sparen Sie Kursgebühren in Japan

Sparen Sie Kursgebühren in Japan

Buchen Sie einen Standardkurs bei unseren Partnerschulen Genki in Tokio oder Fukuoka und profitieren Sie von den folgenden Spezialpreisen:
 
- Bei der Buchung eines Kurses von 24 Wochen bezahlen Sie 590.000 JPY
- Bei der Buchung eines Kurses von 40 Wochen bezahlen Sie 990.000 JPY
 
Bedingungen: 
- Für den Kurs stehen folgende Anfangstermine zur Auswahl: 07.01.2019, 01.04.2019, 01.07.2019, 29.07.2019, 07.10.2019, 06.01.2020, 06.04.2020, 06.07.2020, 03.08.2020 und 05.10.2020. Die Anfangstermine 01.07.2019 und 03.08.2020 sind nur für 24-wöchige Kurse verfügbar.
- Die Anmeldegebühr und die Kosten für das Unterrichtsmaterial sind in den genannten Spezialpreisen enthalten. 
- Die Studenten müssen aus einem Staat kommen, der am Visa Waiver Program teilnimmt bzw. ein Langzeitvisum für Japan erhalten. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.  

Nutzen Sie dieses Angebot oder nehmen Sie für weitere Informationen Kontakt mit unseren Kundenberatern auf.
 
Veröffentlicht am 18.09.2018