Sprachreisen weltweit: Travelling Classroom in Südafrika

1. Tag - Kapstadt über Hermanus nach Sedgefield

Ihre abenteuerliche Rundreise „Garden Route“ startet um 7 Uhr vor der Sprachschule LAL in Kapstadt. Entlang der Küstenstraße Gordon‘s Bay (besonders bekannt für Walbeobachtungen) führt Sie die Fahrt zunächst über den Bergpass R44, von dem sich immer wieder spektakuläre Aussichten über die gesamte Küste bieten, von der Bucht False Bay bis zur eleganten Küstenstadt Hermanus. Nach einer Pause für Fotos und eine kleine Stärkung besichtigen Sie die Brauerei Birkenhead und verkosten dort ein regionales Bier. Anschließend fahren Sie nach Myoli Beach und gönnen sich am weißen Sandstrand etwas Entspannung. Dieser Tag ist ideal, um sich zu akklimatisieren, den Rest der Gruppe besser kennenzulernen und sich auf die Reise einzustimmen.
ESL - Travelling Classroom in Südafrika

2. Tag – Tagesausflug Oudtshoorn

Sie beginnen den Tag mit einer Fahrt über die malerische Outeniqua Mountain Range in die Halbwüste Klein Karoo bis nach Oudtshoorn. Oudtshoorn ist als die Welt-Hauptstadt der Strauße bekannt und liegt in einem wunderschönen Tal, eingebettet zwischen den Outeniqua-Bergen und den Swartbergen. Hier erleben Sie wilde Tiere, Natur und Abenteuer pur!
ESL - Travelling Classroom in Südafrika
Los geht es mit einer Besichtigung der Cango Caves – hier nehmen Sie an einer einstündigen geführten Tour durch das eindrucksvolle Höhlensystem teil und tauchen ein in die Wunderwelt der Millionen Jahre alten Stalaktiken und Stalagmiten. Die Cango Caves sind eine Welterbestätte und eines der größten Naturwunder der Erde. Wenn Sie kein Problem damit haben, sich auch einmal durch etwas engere Spalten zu quetschen, können Sie auch an der etwas längeren, 1,5-stündigen Abenteuer-Tour teilnehmen.

Als nächstes steht entweder ein Besuch einer Straußenfarm auf dem Programm, bei dem Sie die beeindruckenden Tiere beobachten und auf ihnen reiten können, oder aber Sie nehmen an einer geführten Tour über die Cango Endangered Wildlife Ranch teil. Hier können Sie Geparden hautnah erleben, im Käfig mit Krokodilen tauchen und viele seltene und bedrohte Tierarten in freier Wildbahn beobachten.

3. Tag – Sedgefield – Jeffreys Bay

Morgens können Sie entweder den Addo Elephant National Park oder das Monkey Sanctuary besuchen. Anschließend erkunden Sie dann den üppig grünen Nationalpark Tsitsikamma. Die Tsitsikamma-Region ist zugleich auch das größte Meeresreservat der Welt, das sich 80 km entlang der unberührten Küste erstreckt und wunderschöne Wälder und Landschaften umfasst. Ein Drittel des Parks ist von Fynbos bedeckt, der charakteristischen Vegetation des Western Cape. Die buschartigen Proteens – auch ein Vertreter der Fynbos-Vegetation – fallen durch ihre besonders prachtvollen Blüten auf.  
 
Am Nachmittag fahren Sie zur höchsten Brücke Afrikas, der Bloukrans Bridge. Mit einer Höhe von schwindelerregenden 216 Metern ist dies weltweit der höchste Absprungspunkt für kommerzielles Bungee-Jumping! Überwinden Sie sich und wagen Sie den Sprung in die Tiefe! 
 
Im Anschluss daran geht es zum berühmten Surfer-Hotspot Jeffreys Bay, wo Sie die Nacht in einem Backpacker-Hostel direkt am Strand verbringen.
ESL - Travelling Classroom in Südafrika

4. Tag – Jeffreys Bay – Addo National Park – Sedgefield

Bei Sonnenaufgang beginnt Ihre Safari über die kurvenreichen Straßen des Addo Nationalparks. Von Zeit zu Zeit halten Sie an, um Fotos zu machen oder Ihrem Reiseführer zu lauschen, der Ihnen viele interessante Details über die wilden Tiere erzählt, denen Sie unterwegs begegnen. Der Park ist Malaria-frei, erstreckt sich bis zum Indischen Ozean und weist weltweit die größte Dichte an afrikanischen Elefanten auf. Insgesamt leben hier mehr als 500 dieser imposanten Kreaturen.

Auf der Safari ist auch ein Halt bei einem Aussichtspunkt vorgesehen, der eine besonders spektakuläre Panoramasicht auf die wilde und unberührte Natur des Addo Nationalparks bietet. Anschließend fahren Sie entspannt nach Sedgefield zurück, wo Sie die Nacht verbringen. Unterwegs machen Sie, sofern es die Zeit erlaubt, noch einen kurzen Stopp bei den berühmten Knysna Heads, wo der Indische Ozean in die Lagune von Knysna führt – hier können Sie unvergessliche Erinnerungsfotos machen.

5. Tag – Sedgefield nach Kapstadt

ESL - Travelling Classroom in Südafrika
Beim Frühstück in Sedgefield genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf den Ozean. Auf der Fahrt zurück nach Kapstadt können Sie dann die Erlebnisse der letzten Tage gemeinsam mit Ihren Reisegefährten in aller Ruhe Revue passieren lassen. Nach einem Besuch einer Aloe-Fabrik in Albertinia bieten sich auf der entspannten Rückreise durch Swellendamm und über den Sir Lowry Pass immer wieder spektakuläre Aussichten. Die Sprachschule LAL erreichen Sie schließlich am Donnerstag gegen späten Nachmittag bzw. frühen Abend. 
1 Woche (Kurs + Unterkunft + Ausflug) ab EUR 960 (Preise 2019) / EUR 1020 (Preise 2020)

Im Preis enthalten:

- Rundreise in einem klimatisierten Bus
- 4 Nächte in hochwertigen Unterkünften (Bettwäsche vorhanden)
- Qualifizierter Tourguide und erfahrene Lehrkräfte begleiten Sie auf der gesamten Reise
- 5 x 60 Minuten offizieller Englischunterricht
- Frühstück und Abendessen

Tag 1: Bierverkostung in der Brauerei Birkenhead
Tag 2: Standard- oder Abenteuertour durch die Cango Caves
Tag 3: Besuch im Nationalpark Tsitsikamma
Day 4: Addo National Park (freier Eintritt und 3-stündige Safari in einem 4x4 Geländewagen)
Tag 5: Besuch einer Aloe-Fabrik / Kanufahrt und Wanderung

Nicht im Preis enthalten (unterwegs zu bezahlen):
- Mittagessen und Getränke
- Trinkgelder
- Optionale Aktivitäten (abhängig von Saison, Zeitplan, Anzahl der Teilnehmer und Verfügbarkeit):
Preise 2019
1. Tag: Baumwipfel- und Zip-Line-Hindernisparcours (saisonal – nicht in den Wintermonaten)
2. Tag: Besuch auf einer Straußenfarm (ca. 10 EUR), Eintritt und Aktivitäten auf der Cango Wildlife Ranch (Gewichtsbegrenzung für Straußenreiten)
3. Tag: Elephant Sanctuary (ca. 50 EUR), Monkeyland (ca. 20 EUR), Bungee-Jumping Bloukrans Bridge (ca. 75 EUR), Spaziergang Bloukrans Bridge (ca. 10 EUR)
4 Tag: Safari durch den Addo Elephant National Park mit SANP

Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne, wenn Sie weitere Informationen über die Schule, Unterkunftsoptionen, Termine und Preise für dieses exklusive Programm wünschen.
Bildnachweis: Thomas Guillem (CC BY 2.0)