esl high school course hero

Schüleraustausch im Ausland

Freu dich auf ein Abenteuer, das dir viele Türen fürs ganze Leben öffnet!

Schüleraustausch im Ausland

Ein Schüleraustausch ist der ideale Weg, um fließend eine Fremdsprache zu lernen und intensiv in eine andere Kultur einzutauchen – und die Schulzeit ist der perfekte Zeitpunkt für ein Austauschjahr! In dieser Phase deines Lebens hast du nämlich besonders viel freie Zeit, bist flexibel und lernst neue Sprachen besonders schnell. Außerdem findest du bei einem Austauschjahr im Ausland neue Freund*innen aus der ganzen Welt. Freu dich auf ein Abenteuer, das dir viele Türen fürs ganze Leben öffnet!

Hauptinfo

Kursdauer:
16+ Wochen
Mindestalter:
11
Klassengröße:
20–30
Einstiegsstufe:
Mittelstufe – Fortgeschrittene

Wo kann ich an einem Schüleraustausch teilnehmen?

ESL bietet – in Zusammenarbeit mit vertrauensvollen Partnerschulen – Schüleraustauschprogramme für Englisch in Kanada, den Vereinigten Staaten, England und Irland an. Als Austauschschüler*in kannst du dich auf eine fantastische kulturelle Erfahrung freuen, bei der du voll und ganz in den Alltag deines Gastlandes eintauchst. Dabei kannst du wählen, ob dein Schüleraustausch ein Vierteljahr, ein Semester oder ein ganzes Schuljahr dauern soll und ob du gerne eine private oder eine öffentliche Sekundarschule besuchen möchtest. Alle Schulen, mit denen wir zusammenarbeiten, bieten eine vielseitige Auswahl an außerschulischen Aktivitäten, bei denen du dich mit anderen jungen Menschen austauschen und deine Sprachkenntnisse in einer lockeren Umgebung trainieren kannst.

Mehr über deinen Schüleraustausch

Wie läuft so ein Schüleraustausch eigentlich ab?

Bei einem Schüleraufenthalt im Ausland bzw. einem Austauschjahr besuchst du für die Dauer eines Schuljahres eine Sekundarschule in einem anderen Land. Je nach Reiseziel kannst du dich aber auch nur für ein Viertel- oder ein Halbjahr entscheiden. Als Austauschschüler*in lebst du wie die Einheimischen in deinem Gastland. So perfektionierst du nicht nur deine Sprachkenntnisse, sondern erwirbst zudem wertvolle interkulturelle Kompetenzen. Zudem wirst du wesentlich selbstständiger, wächst über dich hinaus und lernst natürlich viele tolle neue Freund*innen kennen!

Wo wohne ich während meines Schüleraustauschs?

Ein Schüleraustausch bietet dir nicht nur die Möglichkeit, den Schulalltag in einem anderen Land kennenzulernen, sondern auch die Chance, bei einer einheimischen Gastfamilie unterzukommen und dadurch deine Auslandserfahrung noch weiter zu bereichern. Deine Gastgeber werden alles dafür tun, dass du bei ihnen ein zweites Zuhause im Ausland findest und dich rundum wohlfühlst. Du nimmst am Familienalltag teil und wendest dabei deine Sprachkenntnisse auch außerhalb der Schule in einer natürlichen Umgebung an. Die Gastfamilien wohnen in der Regel – wie viele deiner Klassenkamerad*innen – in Wohngebieten in der Nähe der Schule. Wenn du dich für eine Privatschule entscheidest und lieber im Wohnheim wohnst, dann steht dir auch diese Möglichkeit offen.

Auch ESL begleitet dich bei jedem Schritt deines Sprachabenteuers – von der Auswahl der passenden Schule bis hin zur Reiseorganisation. Während deiner gesamten Erfahrung steht dir unser Team aus Berater*innen und Branchenexpert*innen für Fragen und Anliegen aller Art zur Verfügung.

ESL high school course 1

Du würdest gerne mehr erfahren? Dann nimm Kontakt mit uns auf. Wir beraten dich gerne unverbindlich und ohne Buchungszwang. Wenn du unsere Kurse und Reiseziele kennenlernen möchtest, lohnt sich ein Blick in unseren kostenlosen Katalog!

Häufig gestellte Fragen

Für wie lange geht mein Kind ins Ausland?

Das hängt davon ab, wie lange Ihr Kind weg möchte. Es gibt verschiedene Optionen: Bei unseren Einjahresprogrammen besucht Ihr Kind ein volles Schuljahr an einer High School in Kanada, den USA, Irland oder England; bei einem Auslandssemester lediglich drei bis vier Monate.

Wo wohnt mein Kind während des Schüleraustauschs?

Die meisten Lernenden wohnen während ihrem Auslandsjahr bei einer Gastfamilie, bei der sie das typische Alltagsleben ihres Gastlandes kennenlernen und tagtäglich Englisch sprechen. Kinder, die in ihrem Gastland eine Privatschule besuchen, haben zusätzlich die Möglichkeit, in einem Studentenwohnheim zu wohnen und die Schulferien entweder zu Hause oder bei einer Gastfamilie zu verbringen.

Wie unterstützt mich ESL bei der Organisation eines High School Jahres?

ESL kümmert sich um die Validierung der im Gastland besuchten Schulfächer und sorgt dafür, dass Ihr Kind für die richtige Lernstufe eingeschrieben wird. Außerdem beantragen wir Visa, Transfer und Krankenversicherungen, wenn Sie dies wünschen. Um ein High-School-Jahr zu absolvieren, sollte ihr Kind zwischen 12 und 18 Jahren alt sein, ein Englisch-Niveau von mindestens B1 haben und ein gutes Zeugnis vorweisen.

Du hast weitere Fragen zu den Sprachreisen mit ESL?

Sonderangebote
Finde den besten Deal für deine Sprachreise
ESL promotions hero